Welche regionale Küche schmeckt Euch am besten?

    • (1) 15.12.11 - 19:58

      Hallo,

      da ich diese Woche aufgrund zahlreicher Festivitäten 3x auswärts essen war, habe ich für mich festgestellt, dass es mir beim Italiener am besten schmeckt. Auch finde ich die Auswahl am größten: es gibt Nudelgerichte, Pizza, Fleisch, Fisch aber auch Gemüse.

      Beim Spanier fand ich es ziemlich fleischlastig, viel frittiertes, kaum Gemüsegerichte, die man als Hauptgericht essen kann.

      Griechisch mag ich auch nicht so gern, irgendwie immer von allem zu viel: zu viel Fleisch, zu viel Knoblauch, zu viel Öl. Ebenso no-go das was gemeinhin von allen als "Jugoslawe" bezeichnet wird (das sind in der Regel Kroaten oder Bosnier), ist wirklich nur was für eingefleischte Fleischfans. Und wie man in einer Frikadelle auch noch Schafkäse verarbeiten kann - ist mir echt ein Rätsel.

      Portugiese sind die Fischgerichte meistens lecker. Chinese - 1-2 mal im Jahr ok, ansonsten auch ziemlich überwürzt.

      Thailänder: lecker. Franzose: gibts hier keine. Afghane/Libanese: auch sehr lecker, auber auch nix für jeden Tag.

      Also meine Favoriten:
      italienisch
      thailändisch
      afghanisch

      Wie siehts bei Euch aus?
      Gruss snowwhit

      • Ich bin da ganz einfach gestrickt, ich bevorzuge unsere normale, gutbürgerliche deutsche Küche.

        Danach kommt die italienische und dann die griechische Küche.... und dann nichts mehr....

        Ich bin das Essen betreffend sehr heikel und wählerisch ;-) Wie heißt es so schön und auf mich absolut treffend " Was der Bauer nicht kennt, (fr)isst er nicht!" ;-)

        LG

        Hallo,

        schwierige Frage muss ich sagen, da man ja nicht jeden Tag dasselbe essen will ;-).
        Also für italienische Küche spricht schon viel, vor allem hab ich mich an Pizza und Pasta noch nie so über"fressen", dass ich es am nächsten Tag nicht nochmal haben wollte.

        Thailändisch mochte ich vor Ort in Thailand unglaublich gerne, das hiesige ist auch lecker, aber nicht mit dem Original zu vergleichen.

        Generell essen wir sehr viel auswärts und da kommt eigentlich alles mögliche auf den Tisch, überproportional oft allerdings Sushi. Da könnten wir uns beide "rein setzen".

        Was ich sehr gerne mag ist eigentlich die österreichische Küche, da sie viele ursprüngliche Zutaten fein verarbeitet und nicht so "hausmannskostmäßig" daher kommt wie z.B. die bayerische Küche (das meine ich nicht abwertend, komme aus BY und esse auch die regionale Küche gerne).

        Ich kann dir leichter sagen, was ich nicht mag, nämlich mexikanisch. Ich habe eine ganz große Abneigung gegen Kidneybohnen und finde den Geschmack der meisten Gerichte auch nicht so fein.

        Afghanisch fand ich im übrigen ganz lecker, hatte mir aber irgendwie ein außergewöhnlicheres Erlebnis erwartet. Da mag ich z.B. ein schönes Lamm mit Tabouleh lieber.

        Und wenn ich jetzt eine Liste erstellen müsste, dann wären darauf wohl Sushi (also japanisch), italienisch, österreichisch, indisch, thai und griechisch.

        VG,

        kitty (jetzt mit Hunger)

        Um Deine Eingangsfrage zu beantworten: die Norddeutsche :-p

        International gesehen tendier ich zum Griechen und zum Spanier - kommt aber auf's Restaurant an.

        Was immer geht ist Steak!

        Womit ich nicht so viel anfangen kann ist die mexikanische Küche.

        LG

        • (5) 16.12.11 - 02:11

          ***Was immer geht ist Steak!***

          Da bin ich absolut deiner Meinung. #pro

          Ansonsten mag ich gerne italienisches Essen. Aber auch gut bürgerliches deutsches Essen.

          LG
          Sassi

      Hallo

      Generell gern Deutsch,Schlesisch(die oma kommt aus Schlesien),Italienisch,Armenisch.
      Ist nur leider schwer zu beurteilen,da ja fast alles eingedeutscht ist,und fast nix orginal zubereitet wird,was ich schade finde.Wenn man eben diese Sachen gern isst ,ist es praktisch wenn man Bekannte/Verwandte aus eben diesen Ländern hat die es Original zubereiten können und nicht die abgewandelten Restaurant-Rezepte(weniger Scharf,weniger Knoblauch etc).

      LG und Guten Appetit
      Tash

    • Hallo,

      meine Reihenfolge ist:

      deutsch
      spanisch
      türkisch
      italienisch

      Ich kenne übrigends keinen Spanier - wo es viele frittierte Dinge gibt.
      Auch gibt es genug vegetarische Gerichte.
      Beim Griechen sind wir selten, weil es mir zu fettig ist, allerdings mag ich Bifteki (Boulette mit Schafskäse ;-) )

      LG

      1. Griechisch
      2. Chinesisch
      3. Deutsch
      4. Italienisch

      Hallo,

      ich mag alles. Hört sich vielleicht erst mal komisch an, stimmt aber. Ich habe noch nie etwas gefunden, was mir nicht zusagt. Letztlich ist es dann tagesformabhängig, worauf ich am meisten Appetit habe.

      Ich denke mal, wenn ich irgendwo auf der Welt in der angelegensten Wallapampa was ganz landestypisches zu essen bekommen würde, auch das würde mir schmecken, egal wie exotisch das dann ist. ;-)
      Vielleicht ist es auch ene Kopfsache, keine Ahnung, ich habe bei sowas absolut keine Vorurteile o.ä. Mein Freund z.B. mag fast gar nichts, kein Chinesisch, kein Sushi, keine Tapas, etc. Das ist bei ihm eine ganz sicher Kopfsache (was der Bauer nicht kennt.... -im wahrsten Sinne des Wortes, er ist Landwirt-), ich finde sowas total nervig und unverständlich, na ja, ändern wird sich das leider nicht mehr.

      Am abwechselungsreichsten finde ich die italienische Küche, die bietet einfach alles. Wenn, dann wäre ds wohl aus dem Grund am ehesten mein Favorit.

      LG
      kiddymummy

Top Diskussionen anzeigen