Zigeunerschnitzel

    • (1) 04.01.12 - 15:36

      Hallo

      Bei uns in Bekannten und Freundeskreis, soll jeder was aus seiner Heimat Kochen

      Ich hätte mal wieder Appetit auf Zigeunerschnitzel

      Wie man Schnitzel macht , ist klar. Schnitzel sind beim Deutschen Metzger auch schon Bestellt

      Ich bräuchte nur DEIN Rezept für die Zigeuner Soße, und wenn möglich nicht so schwer #schein

      Habe schon bei Kochbar und Chefkoch geschaut, aber da gibt es ja zich Auswahl#zitter

      Möchte gerne ein Rezept was schon Erprobt ist #verliebt

      Danke und Saludo

      • wir mögen gern die Zingara

        Zutaten:
        1 Zwiebel
        1 Moehre
        20 g durchwachsener Speck
        1 gestr. El Butter
        1 Thymianzweig
        1 Stueck Lorbeerblatt
        1/ l Weisswein
        1/4 l Rindfleischbruehe
        2 El. Tomatenmark
        2 gestr. El Mehl
        Salz
        1 Prise Cayennepfeffer
        2 El. Madeirawein
        1 Scheibe gekochter magerer Schinken
        30 g Champignons aus der Dose

        Zubereitung:
        Zwiebel und Moehre kleinwuerfeln. Den Speck auch wuerfeln und in einem
        Topf mit der erhitzten Butter anbraten. Die Zwiebel- und Moehrenwuerfel,
        den Thymianzweig und das Lorbeerblatt darin durchroesten. Den Weisswein
        und 1/3 der Rinderbruehe zugiessen. Die Mischung im offenen Topf 15-20
        Min. kochen. Die Sauce durch ein Sieb streichen. In einem Topf wieder
        aufkochen. Die restliche Rindfleischbruehe und das Tomatenmark
        dazugeben. Mit dem im kalten Wasser angeruehrten Mehl binden. 5 Min.
        kochen lassen. Mit wenig Salz, dem Cayenne und dem Madeirawein
        abschmecken. Den gekochten mageren Schinken und die Champignons in
        sehr feine Streifen schneiden. Miteinander mischen. Die Sauce damit
        garnieren.

        Ich mach das ganz einfach:

        Schnitzel klopfen, würzen (Salz/Pfeffer/Paprika)

        Scharf anbraten, aus der Pfanne nehmen.

        In die Pfanne Tomatenmark geben, dazu Zwiebeln (in feine Streifen geschnitten), Paprika (ich nehme nur rote!), Knoblauch (fein gehackt).
        Mit Wasser und Balsamico ablöschen, oder auch etwas Rotwein.
        Dann einfach nach belieben würzen und frischen Rosmarin dazu.

        Schnitzel wieder zu der Soße geben und heiß werden lassen!

        Guten Appetit.

Top Diskussionen anzeigen