Geburtstag und keine Zeit zum Kochen

    • (1) 07.01.12 - 18:14

      Hallo,

      am kommenden Freitag hat mein Mann Geburtstag. Wir arbeiten beide voll + Schulkind. Die Nachbarn werden abends (also so ab 18 Uhr) zu uns kommen. Nun meine Frage; ich habe absolut keine Ahnung, was ich (aus Zeitmangel) zu essen machen könnte. Wir kommen erst gegen 16.30 hr nach Hause. Mein erster Gedanke war Käsefondue, will mein Mann aber nicht. Habt ihr Ideen, wie ich ein schnelles und leckeres Essen zustande bekomme?

      Vielen Dank

      Heike, die nie Miss Hausfrau werden wird:-p

      hallo,

      wie wärs mit brötchenservice? hab ich beim 40er von meinem mann gemacht. war mal was anderes ( weil normal bei uns auch immer warm gekocht wird ) und wenig aufwand.

      ansonsten, wenns warm sein soll dann bietet sich doch gulasch an, kann man auch machen und einfrieren und dann einen tag vorher auftauen.

      lg
      beatrix

      • Hallo,

        den Brötchenservice reserviere ich mir auch für meinen 40. im Juni#fest. Zum Kochen fehlt mir im Moment echt die Zeit. Aber der Tipp mit dem kalten Essen und Wüstchen der ersten Antworterin werde ich mir zu Herzen nehmen, Deinen in einem halben Jahr!

        Vielen Dank

        Heike

    Hallo Heike,

    du kannst auch eine Ofensuppe mit Baguette machen, echt kaum Arbeit und lässt sich auch schon einen Tag vorher zubereiten, musst du dann eben nur noch aufwärmen.

    http://www.chefkoch.de/rezepte/50291017499093/Ofensuppe.html

    LG,
    Andrea

    Ich würd irgendein Ofengericht machen, dass du am Tag vorher schon zusammenschmeissen kannst. Dann machste nur noch den Ofen an wenn du heimkommst, mischt nen Salat mit Dressing und kaufst ein Baguette dazu.

    Dieser Schichtgulasch ist z. B. superlecker:

    http://www.chefkoch.de/rezepte/227061093350310/Party-Schichtgulasch.html

    Das ist am leckersten wenn mans am Tag vorher schon durchgart und dann am Essenstag nurnoch aufwärmt.

    Hallo Heike!
    Ich würde Salate vorbereiten (Kartoffelsalat, Nudelsalat, Brotsalat), dazu Baguettestangen und zB Wiener Würstchen oder Falafel (die kann man auch schon den Tag vorher zubereiten), dazu ein paar Soßen (aus der Flasche..).

    Oder Du machst den Abend vorher einen großen Topf Chili con Carne.

    Viele Grüße!
    #winke

Vielen Dank für eure Tipps,

ich werde einen Teil Brötchen und etwas Suppe vorbereiten.

#winke#fest

Liebe Grüße

Heike

Top Diskussionen anzeigen