Habt ihr einen Wochenplan??

    • (1) 09.01.12 - 20:17

      Hallo ihr lieben

      Wir sind gerade dabei unsere Finanzen zu überprüfen und da fällt uns auf, das wir eigentlich jeden Tag das essen worauf wir gerade Hunger haben und dann kommt es halt auch schonmal vor, das wir dies nicht zuhause haben und dann extra losfahren. Das geht dann ganz schön ins Geld.

      Habt ihr einen Wochenplan, also das ihr immer schon Montags wisst was ihr Freitags kocht?? Und was macht ihr wenn zb Fisch auf dem Plan steht und ihr aber absolut keinen hunger auf Fisch habt?

      LG Schorti

      • Hallo,

        genauso haben wir es auch eine zeit lang gemacht. Jetzt schreibe ich jeden Freitag meinen Zettel, überlege mir die Gerichte (gerne auch mal Sachen für 2 Tage). Samstags wird dann eingekauft.

        Meinem Partner passte es am Anfang nicht, auch weil er "Angst" hatte das er einen Tag da keine Lust drauf hat.

        Aber ich kümmer mich darum und dann wird es auch so gemacht, punkt! #rofl #rofl #rofl

        Seitdem klappt es wunderbar, es wird immer nach Plan gekocht und wir sparen knappe 200€ #verliebt

        LG

        • Was kochst du denn so?
          Ich bin gerade dabei nen Plan zu schreiben und hab echt keine Ideen.

          Liegt wahrscheinlich daran das mein Mann total verleckert ist und kaum was isst.:-[

      (4) 09.01.12 - 21:14

      Hallo,

      ja, ich mache seit einigen Jahren einen Wochenplan.
      Seitdem schmeiß ich deutlich weniger Lebensmittel weg, da ich nach diesem Plan meine Einkaufsliste schreibe.
      Wenn wir aber an diesem Tag keinen hunger auf ein bestimmtes Gericht haben, dann lässt sich das auch problemlos austauschen.
      Ich habe einen großen Gefrierschrank, der auch ganz gut gefüllt ist, so kann man auch spontanen Gelüsten nachgehen.

      Diese Woche gibt's bei uns:

      Spaghetti Bolognese
      Graupensuppe mit Würstchen
      Rahmgeschnetzeltes mit Reis und Salat
      Bratwurst, Kartoffelpü und Gemüse (da lass ich mich beim einkaufen inspirieren)
      Hühnerfrikassee
      Spinatnudeln
      Gulasch mit Rotkohl und Knödeln

      Ich finde es deutlich einfacher, mich an einem Tag mal hinzusetzen und zu überlegen und danach meinen Wocheneinkauf zu planen, als ständig dieses unzufriedene "was essen wir denn heute?"überleg, überleg... und dann noch schnell fehlende Teile einzukaufen.

      LG,
      Andrea

    • (5) 09.01.12 - 21:22

      Hallo!

      Ich mache einen groben Wochenplan. Also ich überlege mir im voraus, was ich die Woche kochen will. Dann kaufe ich entsprechend ein. Wann es was gibt, entscheide ich dann aber mehr oder weniger spontan. Seit dem ist unser Essensplan viel vielfältiger geworden. Und wir sparen auch noch dabei.

      LG Tina

      Hallo!

      Ich habe immer einen Wochenplan und kaufe auch danach ein. Spart Geld und Zeit. Aber es muss nicht unbedingt Mo. das geben was drauf steht, das kann dann auch schonmal gegen einen anderen Tag getauscht werden.

      U.a. gibt bzw. gab es bei uns:

      - Bunte Gemüsesuppe
      - Tortellini mit Tomatensoße
      - Kohlrabi-Suppe
      - Winter-Eintopf mit Würstchen
      - Spaghetti mit Tomatenhack
      - Spinat, Fischstäbchen und Kartoffelbrei
      - Putenragout mit Reis
      - Gemüselasagne
      - Kartoffel-Lachs-Spinat-Auflauf
      - Bohneneintopf
      - Nudeln mit Gemüsebolognese
      - Hackbällchen Toskana mit Reis
      - griech. Hackauflauf
      - Pfannkuchen (Eierpgannkuchen oder Kartoffelpfannkuchen)
      - Hühnerfrikassee mit Reis
      - Nudelauflauf
      - Reispfanne
      - Fenchel-Hack-Auflauf
      - Putencurry mit Reis
      - Milchreis
      - scharfe Paprikapfanne
      - Wirsing-Nudeln

      Ich liebe Pfannen- oder Ofengerichte :-).

      LG Ida

Top Diskussionen anzeigen