Rezept für Minibrötchen - und Frage zu Hefeteig

    • (1) 22.02.12 - 09:02

      Guten Morgen!

      Morgen ist das Hexenfest im Kiga meiner Tochter.
      Ich würde gerne eine Schlange aus Minibrötchen mitgeben.

      Hat jemand ein einfaches Rezept für solche Brötchen?

      Und das wird ja dann mit Sicherheit ein Hefeteig sein...
      Kann ich den schon abends vorbereiten und bis morgens im Kühlschrank lassen??
      Oder wie kann ich die Brötchenschlange bis zur Feier frisch halten, wenn ich die Dinger schon abends backe??

      Fragen über Fragen ;-)

      Danke für eure Hilfe!!!!

      LG, Simone

      • http://www.chefkoch.de/rezepte/1368621241760729/Tatzelwurm.html

        Den kann man abends vorbereiten und auch schon formen, dann in den Kühlschrank und am nächsten Morgen backen!

        lg luise

        Hallo!

        Den Tatzelwurm kenne ich leider (noch) nicht, aber ich nehme das Rezept für die Brötchensonne aus der gleichen Datenbank. Formen kannst Du sie wie Du willst. Das Gute daran ist, man kann sie am Vortag/Vorabend vorbacken aber noch hell lassen und am nächsten Morgen nur noch aufbacken. Ich mache das öfter und sie schmecken sehr gut. Zwar nicht wie die Brötchen vom Bäcker, aber nach Selbstgebackenem und lecker!

        Die Kinder lieben die unterschiedlichen Körner, die man drauf tun kann (muss aber nicht)

        LG

Top Diskussionen anzeigen