Welche Kochtöpfe verwendet ihr?

    • (1) 07.03.12 - 12:04

      Hallo an alle #winke

      War schon gaaanz lange nicht mehr hier unterwegs, nun habe ich aber eine Frage an euch:

      Welche Kochtöpfe benutzt ihr und wie seid ihr damit zufrieden?

      Ich habe ein Topfset von Berndes das ich nicht mehr benutze, weil ich es von der Handhabung nicht besonders mochte. Die Griffe sind zu klein und man verbrennt sich ständig die Finger am Topf. Es stammt aus meiner WG Zeit und ist schon etwas älter, vor einigen Jahren ist es in das Gartenhaus gewandert.

      Deshalb habe ich mir ein neues zugelegt und der Verkäuferin vertraut. Diesmal eines von Schulte Ufer, Wega. Allerdings knacken die Töpfe in der Aufwärmphase sehr stark, ebenso wenn der Topf abkühlt. Und ewig dauerts auch.

      Ich war auch schon auf diversen Kochvorführungen von Amc aber so richtig überzeugt bin ich nicht, vor allem nicht was den Preis angeht#schwitz

      Von Fissler habe ich einen Schnellkochtopf den ich über alles liebe.

      Ich koche auf Ceranfeld.

      Ich danke euch für eure Antworten und eure Tips

      Schönen Gruss
      Harina

      ohh.. also da siehts in unserem schrank und auf dem herd sehr kunterbunt aus... so ist man immer fröhlich beim kochen #rofl

      le creuset
      runde bräter in kiwigrün und karibikblau und stielkasserolle in kirschrot

      und staub
      ovaler bräter in kirsche, rund in gelb und in basilgrün sowie auflaufform (kann man auch zum schnitzel braten nehmen) in rot.

      und hätte der bräter "kürbis" von le creuset ordentliche griffe, so stünde er schon längst in unserem küchenschrank.

      • Ja das hab ich vergessen zu erwähnen, habe auch 2 Pfannen, eine Edelstahlpfanne von NameNichtAuffindbar und eine beschichtete von le creuset. Mit der beschichteten bin ich auch zufrieden.

    (6) 07.03.12 - 12:48

    Ich hab einen Topf von Tupper, ich liebe ihn, aber die sind sooo teuer! Sonst hab ich nur Billigtöpfe #schmoll

    Meine Mutter schwört auf ihre WMF Töpfe!

    LG

Hallo ich habe die Fissler Serie original-profi collection.
Da habe ich mir zuerst ein Set gekauft. Dann nach und nach noch den rest an Töpfen den man so braucht.

Habe dazu noch einen Schnellkochtopf von Fissler vitavit premium und 2 arcana (rund und Oval) auch von Fissler.
Ich bin überglücklich mit meinen Töpfen.

Ich möchte keine anderen mehr.

(11) 07.03.12 - 13:13

Hallo!

Ich habe mir damals vor 11 Jahren für meiner erste eigene Wohnung ein Topfset im Supermarkt für 45 Mark! gekauft. Ich liebe diese Töpfe heute noch und sehe bislang keinen Grund diese Töpfe zu ersetzen :-)

LG Ida

Meine Mutter liebt ihre WMF- Töpfe und meine Schwester ihre Fissler.

(13) 07.03.12 - 14:10

Ich hab die Tupperware Töpe und ich liebe sie!!!!!!!!!!!!!!!!!1
Lg bettina

  • Was genau liebst Du so an ihnen?

    • super Paßform,verschiedene Größen für alles, man kann sie ineinander stapeln und kochen ist sowieso ein traum auch ohne fett wie die Amc töpfe.
      Sauber machen in der Spülmaschine und sie sehen nach 3 jahren noch aus wie neu. und falls mal was wäre gibts 30 Jahre Garantie.

(16) 07.03.12 - 15:59

Hallo,

ich habe Berndes-Töpfe und bin da super mit zufrieden (hab mir noch nie die Finger daran verbrannt).

Gruß
Sassi

  • (17) 07.03.12 - 18:48

    Meine alten Berndes Töpfe haben noch diese kleinen schwarzen Plastikgriffe, aber die sind jetzt auch schon viele Jahre alt.

    • (18) 08.03.12 - 01:09

      Bei meinem sind die Griffe aus dem gleichen Material wie die Töpfe. Da gibt es dann die passenden "Überzieher" bzw. Topflappen dazu.

(19) 07.03.12 - 17:00

Hab Topfset von Silit, seh darin aber kein Unterschied zu meinem billig Discounter-Topfset, außer das die Silit Töpfe schwerer sind und daher blöder zum spülen sind. Dann hab ich noch 3 Tupperware Töpfe, die sind traumhaft #verliebt

LG

  • (20) 07.03.12 - 18:49

    Ich bin neugierig, was ist so traumhaft an den Tuppertöpfen im Vergleich zu Silit?

    • (21) 07.03.12 - 19:27

      a) sie sind leichter, obwohl sie auch Induktionsfähig sind (bei mir eh nicht wichtig, hab Ceran)
      b) haben die keine 2 Griffe an der Seite, sondern einen Einzigen Stielgriff, denn man an jeden Topf machen kann( ok. zugegebenermaßen wäre nochmal ein Griff manchmal sehr praktisch), somit passen sie im schrank super ineinander und nehmen wenig platz weg
      c) Haben die Deckel den "Griff" an der Seite, somit kann man die Deckel auch sehr platzsparend ineinander legen.

      Hier mal ein Link von einem Foto (ich hoffe das ist erlaubt #gruebel)

      http://imgc.classistatic.com/cps/blnc/120107/428r1/78419jj_23.jpeg

      Für uns haben die auch die richtige Größe, wir sind nur zu dritt. Noch ein Vorteil, sie haben eine Skala innen.

      LG #winke

(22) 07.03.12 - 20:00

Hallo,
meine Töpfe und Pfannen sind alle von Fissler.

Gruss

Top Diskussionen anzeigen