Rouladen für Sonntag müssen schon Freitag gekocht werden: Wie frisch halten?

    • (1) 05.04.12 - 17:48

      Hallo,

      Ostersonntag soll es Rouladen geben.

      Eben habe ich aber festgestellt, daß ich am Samstag und Sonntag überhaupt keine Zeit zum Kochen haben werde, da wir da so viele Termine haben.

      Ich muß sie also definitiv schon morgen kochen, geht einfach nicht anders.

      Nur: Wie bleiben sie am besten bis Sonntag gut? #kratz

      Meine Ideen:

      Kann ich sie am Freitag mit ungebundener Soße einfrieren, sie in der Nacht von Samstag auf Sonntag auftauen und dann Sonntag nur noch die Soße binden?

      Oder alles fertig kochen, einfrieren und nur noch auftauen?

      Oder bleibt es von Freitag bis Sonntag gekühlt frisch? Wäre allerdings recht schwierig alles in den Kühlschrank zu bekommen. Unser Keller hätte allerdings auch derzeit auch noch Kühlschranktemparaturen.

      LG
      donaldine1

      • (2) 05.04.12 - 18:03

        Komplett fertigmachen und einfrieren.

        Hallo,
        ich würde sie anbraten und dann mit dem Sud einfrieren.
        Habe ich selber schon mal gemacht in Ermangelung von Zeit.
        Guten Hunger#mampf
        lg
        doro

        Hallo,

        danke für Eure Antworten!

        ich werde sie jetzt erst mal wickeln und braten. Mal sehen, wie ich das mit der Soße dann mache, ich denke, ich tendiere eben dazu, die ungebunden einzufrieren. Das entscheide ich später wohl spontan ;-)

        LG
        donaldine1

        • (5) 06.04.12 - 09:02

          Ich würde die Soße fertig machen, ich hätte keine bedenken sie 2 Tage im Kühlschrank zu lagern, allerdings kannst Du sie auch einfrieren, guten Hunger.

          LG

          In jedem Fall die Soße ungebunden lassen. Ich würde sie übrigens nicht einfrieren sondern einfach im Kühlschrank stehen lassen. Da passiert nix.

Top Diskussionen anzeigen