Kräuterbutter selber machen- weight watcher geeignet?

    • (1) 18.05.12 - 09:49

      Hallo, ich habe eben Kräuterbutter aus Sahne selber gemacht- echt lecker- kann ich heute abend zum Grillen mitnehmen.

      Nun bin ich bei weight watcher, noch nicht so lange, und frage mich, ob die Kräuterbutter weniger oder mehr Punkte hat als die Herkömmliche. Ich habe 200 ml normale Sahne genommen (hat 30%, oder)- Kräuter dazu, Salz, Pfeffer- lecker.

      Vielleicht kennt sich ja jemand aus!

      Lieben Gruß- Branda

      • (2) 18.05.12 - 12:57

        Hallo,

        herkömmliche Sahne mit 30% Fettanteil hat ca. diese Werte auf 100 g:
        288 kcal
        3,2 g KH
        30 g Fett

        herkömmliche Butter (wenn man sie selber zu Kräuterbutter verarbeitet ist ja nix drin ausser der Butter, die Gewürze und die haben ja 0 P****) hat folgende Werte auf 100g:
        741 kcal
        0,6 gKH
        82 g Fett

        Man steht sich also im Vergleich zu deiner "SahneButter" mit der üblichen Kräuterbutter bei Weitem schlechter.

        Hier ist noch der Link für die Seite, eine ganz tolle finde ich:
        www.fddb.info

        Viel Erfolg beim Abnehmen!

        LG, Yvi!

        • (3) 18.05.12 - 19:15

          Hallo und vielen Dank für deine Antwort und für die Seite! Wegen Regen ist Grillen heute ausgefallen- aber ich kann mir die Arbeit wohl in Zukunft sparen :-D

          Gruß Branda

      Wie machst Du denn die Sahne "fest"?
      Wenn Du Wasser entziehst, steigt ja auch der Fettgehalt wieder...

      LG

    (13) 24.05.12 - 05:06

    Es gibt von WW eine eigene Margarine, die echt gut schmeckt mit super wenigen PP. Nimm die doch und füge Kräuter und Co zu! #koch

Top Diskussionen anzeigen