Mircoplus Kanne von Tupper!

    • (1) 17.06.12 - 11:35
      Inaktiv

      Liebe Köchin,

      lieber Koch!

      Hilfe!

      Ich habe eine Microplus Kanne von Tupper bekommen (HURRA!) , und steh nun ein wenig hilflos davor.
      Was genau bereitet Ihr damit zu und vor allem, wie?

      Ich werd mir wohl noch ein Rezepbuch zulegen, aber bis dahin.....HILFE! #zitter

      • (2) 17.06.12 - 13:10

        Hi,

        Pudding

        Griesbrei

        Milchreis

        Sauce Hollondaise

        Pellkartoffeln (kleine Menge) (kartoffeln anpieksen, befeuchten und pro kartoffel ca. 4 min garen)

        Gemüsesuppe (wasser mti bissl brühpulver rein, gemüsestückchen und ca. 15 min garen, pürieren, fertig)

        Schoki, butter etc. schmerlzen zum backen

        Schokokuchen (rezept war bei der kanne dabei)

        puh such mal bei google- es gibt 10000 sachen dafür.

        VG solania

        Also am liebsten mach ich darin Pudding.
        Dazu einfach die Zutaten wie benötigt in die Kanne, verrühren und 3-4min. bei 600Watt ohne Deckel garen.... zwischendurch umrühren. Meine Erfahrung ist, das SChokopudding in der Regel 2 minuten länger braucht (warum, keine Ahung...)

        Rotweinkuchen:
        125g Butter, 2 eier, 50g Zucker, 1x Vanillezucker, 125g Mehl, 1 1/2tl Backpulver, 50g Kakao, 70ml Rotwein (kann auch durch Miclh ersetzt werden), 1tl Zimt.
        Butter in der Kanne warm machen, die Kanne damit schwenken, den Rest butter zu den anderen Zutaten in ner Schüssel geben und alles verrühren. Dann alles in die Mikrokanne und bei 600 Watt 7-8minuten garen. Danach 5 minuten mit Deckel stehen lassen. Mit Puderzucker bestreuen...

        Dann hab ich schon Semmelknödel darin gemacht.
        Dazu 1kl Zwiebel klein schneiden, mit etwas Butter in die Kanne geben. Bei 600Watt 2 minuten garen. Dann 4 alte Brötchen klein shcneiden und 125ml heiße Milch drüber. in die Kanne geben und kleingeschnittene Petersilie drübergeben. 2 verquirlte eier dazu und mit Salz und Pfeffer würzen. Alles gut mischen. Bei 600 Watt so 7 minuten garen. Danach 5minuten stehen lassen. Auf einen Teller stürzen undin Scheiben schneiden....

        Oder was ich auch gern für mich und meine Kids mach, wenn mein Mann nich da is (der mag die nich :-)): Brokkoli-Creme-Suppe...Dafür brauch man:
        300g frischen Brokkoli, 300g Kartoffeln, 50g Butterkäse, 125ml Milch, 125ml fleischbrühe, 1 El CremeFreiche, 1El Soßenbinder, salz, Pfeffer, 1 El Weißwein
        Brokkoli klein machen, Kartoffeln schälen und würfeln, beides mit bisschen Wasser 7minuten bei 600Watt mit Deckel garen. Das Gemüse dann pürieren. Käse, Milch und Brühe dazu. Nochmal bei 600watt 5minuten garen. Zwischendurch umrühren.
        CremFraiche und Soßenbinder einrühren, kurz nochmal in die Mikro geben. Dann mit Gewürzen und Wein abschmecken. alles nochmal ne Minuten in die Mikro. Danach 5 minuten mit Deckel stehen lassen.

        Und zu guter letzt den Nusskuchen:
        100g zucker, 100g Mehl, 100g butter, 100g gem. Nüsse, 3 eier, 1 TL Backpulver.
        alles mit dem SChneebesen verrühren und in die gefette und panierte Kanne geben. Mit Deckel (Ausgießer offen) und bei 600Watt für 7 Minuten in die Mikro...

        Dann ist die Kanne der Meister im Schokoschmelzen... gerade an Weihnachten war die im Dauereinsatz :-) Mit weisser Schokolade hatte ich früher im Probleme... in der Kanne noch nie:-)

        Und wenn ich nur ne Handvoll Kartoffeln brauch, mach ich die auch da drin...

        So, hoffe es war bisschen was dabei und nu guten Hunger :-)

        Lg
        Mone

Top Diskussionen anzeigen