Biskuitrolle bricht

    • (1) 08.08.12 - 10:15

      Meine biskuitrolle bricht leider immer. Sie schmeckt aber sieht nicht toll aus. Wie macht ihr das? Auf ein küchentuch und dann füllen oder erst einrollen? Rollt ihr mit Papier ein oder ohne?

      Bitte schnell antworten muss gleich Backen.

      Vielen dank

      • Hi,

        ich legen ein Küchentuch auf die Arbeitsfläche, schlage das Buskuit verkehrt drauf, ziehe dann das Backpapier herunter! Dann rolle ich das Biskuit mithilfe des Tuches ein und lasse es dann ca. 5 min beisammen!

        Danach einfach fülle und und wieder rollen!

        Funktioniert bei mir super!

        Hallo,

        erst mal sollte es ein sehr weicher Teig sein (pro Ei nehme ich 30g Mehl und 30g Zucker). Dann nicht zu lange backen, so dass er nicht trocken wird. Und dann eben direkt nach dem Backen auf ein gezuckertes Küchenhandtuch stürzen, Backpapiert abziehen und heiß einrollen, zusammengerollt auskühlen lassen.

        Nach dem Auskühlen muss man sehr vorsichtig sein beim Auseinanderrollen und Füllen, aber das geht dann schon.

        Viele Grüße
        Kerstin

        Hallo!

        Nach dem backen den Teig sofort auf Küchentuch stürzen, Backpapier abmachen und einrollen. Klappt immer ohne Probleme.

        Es kommt auch immer auf den Teig an. ich hatte mal ein Rezept, da war der Teig dünn und trocken. Da brach auch die Rolle. Wenn man schön dicken und fluffigen Teig hat, sollte eigentlich nichts passieren.

        LG

      • Eine nette, ältere Kollegin mit viiieeel Backerfahrung hat mir gesagt, das folgende Punkte wichtig sind: ganz frische Eier, lange schlagen/rühren und kurz aber heiß backen (210 Grad, Ober/Unterhitze, ca 8 Minuten)

        Viel Erfolg!

        Ganz wichtig ist das Backen auf die Minute genau, er darf eher noch Richtung gelblich sein als zu braun. Nur trocken muss er sein (Zahnstocherprobe) Ich bereite dann schon ein Geschirrtuch vor, welches mit Zucker bestreut ist. Die Biskuitplatte kommt dann aus dem Ofen und wird sofort mit Schwung auf das Geschirrtuch gestürzt (auf Backpapier backen) Backpapier mit kaltem Wasser besprengen, abziehen und Geschirrtuch samt Teigplatte SOFORT einrollen, und wenn Du Dir die Finger verbrennst, das muss nacheinander
        gehen.
        Die Rolle leg ich dann vors Fenster und lass sie gut auskühlen. Vorm Füllen dann vorsichtig entrollen, füllen und wieder einrollen.
        Mir ist noch nie einer gebrochen. (Dafür haßt mich Hefeteig:-p)
        Viel Erfolg. Beim Backen bleib ich neben dem Ofen stehen und lass mich nicht ablenken,
        damit er mir ja nicht zu braun und somit brüchig wird.
        Ungerollt kann man ihn nicht füllen und einrollen, ich glaube, da hast Du bisher was falsch verstanden.
        Viel Erfolg.
        LG Moni

      • Hallo!

        Du hast ja schon super Antworten bekommen bzgl. backen und einrollen.
        Hier noch ein Tip den ich von einem Konditormeister bekommen hab:
        Eiweiß nicht zu steif schlagen. Und mit dem backen eben aufpassen dass er nicht trocken wird.

        lg und gutes gelingen

Top Diskussionen anzeigen