Spaghettisalat mit knoblauch

    • (1) 11.08.12 - 12:49

      Hallo,

      habe letztens einen leckeren Spaghettisalat mit ordentlich Knobi gegessen, der war sehr lecker. Leider konnte ich die erzeugerin nicht nach dem Rezept fragen.

      Ich hoffe nun auch eure erprobten und leckeren rezepte.

      DANKE schonmal für eure Mühen :-)

      helikopta

      (4) 11.08.12 - 15:25

      Hallo,

      ich mache immer diesen:

      300gr Spaghetti kochen
      1 gr. Salatgurkegurke raspeln
      2 Becher schmand
      Salz, Pfeffer, Zwiebelwürfel (getrocknet oder frisch) und Knoblauchpulver (für intensiveren geschmack eine frische Zehe nehmen)

      Alles vermischen und durchziehen lassen.

      LG Tina

    (6) 11.08.12 - 20:52

    der beste Spaghetti-Salat, den ich kenne und liebe:

    Spaghetti kochen und abschrecken

    schwarze oder grüne Oliven klein schneiden
    frische Tomaten klein schneiden
    Knoblauch pressen
    frisches Basilikum
    Salz, Pfeffer
    Olivenöl

    alles miteinander mischen und ein bisschen durchziehen lassen.

    bei dem Salat kann ich gar nicht aufhören zu essen, bis er alle ist

Meiner geht so:

500g Spaghetti kochen
1 Bund Schnittlauch in feine Röllchen schneiden
1 EL getrockneten Oregano
2-3 Knoblauchzehen pressen
1-2 TL Salz
1-2 miniklein geschnittene PiriPiri Chilischoten (die sind in so minikleinen Gläschen eingelegt)
Alles mit ordentlich Olivenöl vermischen.

Zum Schluss 1 Päckchen Salakis zerkrümeln und unterheben (geht aber auch ohne).

  • Hallo,
    den hab ich schon ausprobiert und finde ihn gut. Allerdings habe ich den Schafskäse extra gereicht, weil ich den nicht mag :-) ist aber gut angekommen und kam dem den ich gegessen habe sehr nah #danke

Hallo,

wir essen keine Mayo oder Creme fraiche. Von daher mache ich meinen Spaghettisalat immer mit Tomatenpesto an:

Getrocknete Tomaten, Öl, Parmesankäse, Kapern, Kräuter und Gewürze nach Geschmack, Knoblauch zusammen mit dem Zauberstab pürrieren. Man kann es sich einfach machen und gleich eine Packung eingelegte Tomaten in Öl kaufen und die zusammen mit dem Käse und Knoblauch pürrieren - so ist auch das Öl schon schön gewürzt und durchgezogen.

Nudeln kochen, abschrecken und klein schneiden. Cocktailtomaten und Mozzarellakügelchen vierteln oder halbieren (je nach Größe) und zusammen mit etwas Rucola und dem Pesto unter die Nudeln mischen. Durchziehen lassen und fertig.

Man könnte auch statt frischen Cocktailtomaten gegrilltes Gemüse nehmen oder dem Pesto je nach Geschmack noch geröstete Pinienkerne oder Walnüsse zufügen.

Viele Grüße,
Carolin

Top Diskussionen anzeigen