Was gebt ihr euren Kindern zu essen in den Kindergarten mit?

    • (1) 28.08.12 - 10:20

      Hallo Zusammen,

      wollte mal gerne wissen, was eure Kids in der Vespertüte im Kindergarten haben?!

      Meine kleine bekommt, etwas trockenes Brot (ohne Butter, weil sie keine mag), entweder Fleischwurst oder Salami und Obst mit. Einerseits hört sich das gut an, aber jeden Tag dasselbe? #kratz

      Hin und wieder auch mal ein Joghurt...

      Lg und danke für hoffentlich zahlreiche Ideen ;-)

      osterhase

      • Hallo!

        Ist bei uns eigentlich genauso.

        1 Brot (Misch- oder Vollkornbrot) mit Wurst, Käse oder Aufstrich und dazu dann Gurke und Tomate oder Möhren, ein Apfel oder Joghurt.

        LG Ida

      Wenn meine Tochter mal Brot mitnimmt,dann mit Käse,Wurst oder Frischkäse.
      Momentan ist mal wieder nur Obst und Gemüse angesagt und das dann querbeet.
      Ganz , ganz selten gekochtes Ei oder Miniwürstchen.

    • (5) 28.08.12 - 11:49

      Joghurt
      diverses Obst, meist 2 Sorten am Tag
      gekochtes Ei
      mal ein Stück Wurst
      Brot/ Brötchen/ Laugengebäck
      Apfelmus

      LG

      Hallo,

      Da mein Kind im KIndergarten Mittag ißt und oft das nicht ißt was es dort gibt.( ganz ehrlich vieles würde ich da auch nicht essen, erinnert so an schonkost seit sie wieder vom KH beliefert werden.)

      Gebe ich ihr eine Brotzeit mehr mit.

      Also da gibt es:

      - Wiener und Butterbreze
      - Belegte Semmeln ( wie beim Bäcker nur selbst gemacht)
      - Naturjoghurt mit Obst drin
      -Gemüsesticks wie Gurken, Paprika usw. mit Dip
      -Quark mit Knuspermüslie
      -Sesamstangen oder Salzstangen und Käsewürfel
      -Obstspieße
      -Gemüsespieße
      -Nussecken
      -Quarktaschen
      -Apfeltaschen
      -Gekochte Eier und Schnittlauchbrot
      -Wurstalat mit Brot
      -Nudelsalat
      -Kartoffelsalat mit Wiener
      -Käsesalat
      -Buntensalat mit extra Dressing
      - Kalte Pizzastücke (mag sie sehr gerne)
      - Gefüllte Blätterteigtaschen (pikant)
      - Kalte Schnitzel in einer Semmel
      -Frikadellen, Cocktailtomaten und Brot
      -Brot mit Kräuterfrischkäse dadrauf ist ein Salatblatt, eine scheibe Tomate eine Scheibe Gurke.
      - Tomatenfisch mit Brot
      - Lachsbrote
      - Michreis
      -Grießbrei
      - Kalten Schweinebraten mit Essiggurken und Butterbrot
      -Käsespätzle kalt ( ich mag es nicht, mein Kind liebt sie kalt)
      - Obstsalat mit Joghurt
      -Leberkäse in Stücke mit Butterbreze
      - Hänchenschenkel kalt und schon zerkleinert mit Paprikasalat
      -Gemüse-Reissalat

      Und Immer dabei ist Obst und Gemüse.

      Und so alle 8 Wochen mal also wirklich sehr, sehr selten bekommt sie Milchschnitte oder Nutellabrot mit.

      Lg Viper

      • Da geb ich doch lieber mal Nutella Brot oder Milchschnitte mit, anstatt Wienerle, Blätterteigtaschen und Leberkäs mit Brezel

        • Sehe ich nicht so, denn in Blätterteigtaschen ( selbst gemacht auch den Blätterteig) Und Brezen genauso wie Leberkäse ist kein Alkohl!

          Und es ist keine Süßigkeit.

          Leberkäse mag zwar fettig sein, aber es ist noch lange nicht so überzuckert und mit Kunstaromen voll wie Milchschnitte und Nutella!!

      (10) 28.08.12 - 17:12

      Ich finde das sind alles fettige Sachen. Egal ob Obst und Gemüse mit dabei liegt..es ist halt alles süss und fettig.

      • (11) 28.08.12 - 17:21

        Dann sag mir mal was man sonst mit geben soll?

        Trockenes Brot?

        Nur Gemüse und Obst?

        Also irgendwann hört es aber dann auch auf.. mit dem alles muss gesund und fett frei sein.
        Dann dürfte man sovieles nicht essen!

        Und ganz ehrlich Milchschnitte enthält mehr Alkohl und Alkoholaroma als hier so mancher denkt oder sogar weis.

        • (12) 28.08.12 - 18:52

          Ne nicht nur trockenes Brot. Aber z.b was mit weniger Fett. Wie wäre es mit einer Scheibe Vollkorntoast, oder sonstiges Vollkornbrot, Frischkäse mit Kräutern, oder Quark mit Kräuter, Salatblatt, Scheibe Kochschinken oder Cornebeef und gekochtem Ei?
          Mettwurst, Käse auf der Pizza, Blätterteig und sowas..alles nur pures Fett.
          Oder dieses kleinen runden Pumpernickelbrote?

          Milchschnitte gebe ich auch nicht, stattdessen nen Müsliriegel, auf den Zuckergehalt achten. Bifi, Salami..muss nicht sein. Wie siehts aus mit ner Geflügelfrikadelle, Gemüsefrikadelle (kann man auch fertig kaufen)? Ich finde es gibt für alles einen nicht all zu fettigen Ersatz. Ich für meinen Teil achte drauf das es kaum Schweinefleisch in sich hat. Es gibt auch reichlich Geflügelwurstsorten, mit Kräuter etc.
          Natürlich bleibt es absolut dir überlassen was du mitgibst! Ich esse auch gerne mal was fettiges, so ists nicht :)

          • (13) 29.08.12 - 07:59

            Also nur weil ich nicht explizit dazu geschrieben habe.

            Das ich mit Brot Volkornbrot meine, den die aussage alleine "Brot" lässt ja nicht drauf schließen welches Brot nun gemeint ist!

            Denn Brot kann Volkornbrot, Mischbrot, Roggenbrot ect. sein.

            Auch das ich durch aus auch in den Wurstsorten ect. zwischen schwein, Rind, Lamm und Geflügel wechsel.

            Gehst du gleich davon aus, das alles schwein ist?!

            Volkortoastbrot enthält genauso viel Nährwerte der Buttertoast und co. Nämlich gar nichts. Müsliriegel sind auch auch Überzuckert und auch darin befinden sich Geschmacksverstärker, Aromen und manchmal auch Alkohl.

            Nicht überall wo Volkorn oder Geflügel drauf steht. Ist auch das drin was der schein vorgibt. Genauso wie überall da wo weniger Fett drauf steht sich darin auch weniger fett befindet.

            Ich habe mich ins gesamt 6 Jahre intensiv mit dem Thema ernährung beschäftigen müssen/dürfen. Und auch heute nach meinen 2 Ausbildungen habe ich täglich in meinen Beruf damit zu tun. Also braucht mir keiner etwas erzählen und ein Laie sowieso schon gleich 3 mal nicht.

            • (14) 29.08.12 - 10:01

              Tja dann ist da wohl was schief gelaufen bei dir, du schreibst nur von fettigen Dingen, dabei bleibe ich und brauchst mich nicht als unwissend abzustempeln und mit mal die Ernährungsberaterin raushängen zu lassen. Bei dem was du aufschreibst, klingt das eher nicht jemanden der gar keine Ahnung hat. Das merkt man auch, wie du jetzt verzweifelst versuchst mit Dingen anzukommen-ala in Geflügelwurst ist nicht immer 100 % Geflügel drinne, Müsli und Zuckergehalt, ich schrieb dazu das man auf den Zuckergehalt achten soll, das Vollkorntoast schlecht ist usw. meinst du ich weiss das alles nicht, ich achte da draufm aber es ist alles besser als deine fettigen Speisen!? Ein Vollkorntoast ist besser als ne Scheibe reines Weissbrot mit deiner Salami drauf, oder Blätterteigtaschen die absolut Null Nährwert haben..nur Weizen und reichlich Fett. Von Käsespätzle brauchen wir gar nicht erst reden..Weizen und fettiger Käse. Pizza..Weizen und fettiger Käse, mit Salami drauf bestimmt und und und. Ich lese da nur von Fett.

              • (15) 29.08.12 - 10:04

                Schade das niemand zugeben kann das man wohl doch etwas fettig isst und das ganze mal überdenken soll. Scheint ein generelles Problem in unserer Gesellschaft zu sein. Ich habe bald den ersten Elternabend im Kiga und bin froh das es kein Mittagessen gibt und der Kiga nur Vormittags läuft..laut diverser Aussagen im Internet sollen da richtige Schlammschlachten veranstaltet werden wenns um Ernährung geht..weil manche wissen es besser und andere wissen gar nichts und jeder bleibt dabei lol.

                • (16) 29.08.12 - 10:26

                  Nur weil du meinst ich sollte das ganze überdenke werde ich das sicher nicht tun! Ich halte es es trotzdem weiter so!

                  Na dann hoffen wir mal das dir beim Elternabend der Zahn gezogen wird das du dich für den Nabel der Welt haltest der anderen vorschreiben kann was sie ihrem Kind zum essen geben dafür und was nicht!

                  Schönen Tag noch!!

              (17) 29.08.12 - 10:19

              Ist auch dein gutes Recht das du dabei bleibst!

              Ich bleib bei meiner aussage und nun?!

              Und klar essen wir auch fettig aber nicht ausschließlich..

              Ich sagte nicht das du von nichts eine ahnung hast, ich sagte nur das ich mich in den besagten bereich aus kenne. Und ob du nun denkst das ich davon keine ahnung habe weil ich dir sagen wollte das nicht immer das was auf der Packung drauf steht auch drin ist.
              Ist mir aber so was von Latte...

              Das Problem ist einfach, das hier viele meinen sie sind der Nabel der Welt und alle müssen sich nach dem richten was sie für richtig und was sie für falsch halten!

              Und ist man nicht ihner meinung bekommt man eine endlosen vortrag dadrüber was alles fettig und was alles Gesund ist!

              So damit ist das Thema für mich auch gegessen!

      (18) 29.08.12 - 12:22

      In Milchschnitte und Co ist schon lange kein Alkohol mehr drin. Um genau zu sagen 12 Jahre nicht mehr !!!

      • (19) 29.08.12 - 13:20

        Dann lese dir mal bitte die genau zusammensetzung durch!!

        (20) 29.08.12 - 13:50

        Zutaten / Inhaltsstoffe:
        Frische Vollmilch (40%), pflanzliche Öle, Zucker, Weizenmehl, Magermilchpulver, Honig (5%), Butterreinfett, Volleipulver, fettarmer Kakao, Weizenkleie, Backtriebmittel: Dinatriumdiphosphat, Natriumhydrogencarbonat, Ammoniumcarbonat; Emulgator Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren, Salz, natürliche Aromen, Vanillin.

        Kann Spuren von Hefe enthalten.

        So habe ich getan und jetzt ?

        Lg

        • (21) 29.08.12 - 14:09

          Und verstehst du auch was darin ist?
          Ausser das was man eindeutig lesen kann wie z.B Salz
          Das bezweifele ich nämlich, sonst würdest du nicht nach fragen.

          Ich sagte aber auch das du dir die zusammesetzung durch lesen solltest.
          Und nicht die Zutaten.;-)

          • (22) 29.08.12 - 16:22

            Ich habe mir alle Inhaltsstoffe genau durchgelesen besonders diese fremdwortartigen ;-)
            Außer bei natürliches Aroma was ich nicht wissen kann welche Aromen fand ich nichts mit Alkohol.

            Lg

(23) 28.08.12 - 18:03

Du machst deinem Kind eine Extra-Wurst weil es das Kita-Essen nicht will? #schock #augen Und das machen die Erzieherinnen dort mit?

  • (24) 28.08.12 - 18:13

    Ersten Zahle ich dafür eine stange Geld für das es "nur" ausschließlich fertigprodukte gibt!
    Und ich weis wie diese Köche kochen, weil ein Bekannter von mir dort angestellt war.

    Und wenn sie davon nichts isst würde ich umsonst zahlen. Und da die Erzieher selbst gesagt haben, sie schmeissen mehr weg als das sie Isst haben sie mich darum gebeten meinen Kind eine Brotzeit mehr mit zu geben!
    Und sie nur zu den Tagen anzumelden wo sicher ist das sie das auch isst.
    Und so zahle ich dann auch nur diese Mahlzeit. Und die ist mit 4,50€ nicht gerade Billig.

    Dazu kommen dann noch getränkegeld.

    Außerdem isst du auch nicht alles oder? Oder willst du mir erzählen wenn du etwas vorgesezt bekommst das dir nicht schmeckt isst du das?!

    • (25) 28.08.12 - 18:18

      In der Kita meines Sohnes gab es auch lange Zeit das Kantinenessen. Und ja ich finde dass Kinder sich dran gewöhnen dass Mama ihnen nicht immer eine Extra-Wurst brät. Da ich berufstätig bin könnte ich das auch gar nicht leisten. Außerdem ist dein Kram keinen Deut gesünder oder gehaltvoller, jedenfalls nicht das aus deiner Auflistung. Das ist nur dazu gut deinem Kind klar zu machen dass er immer eine Sonder-Regelung bekommt.

Top Diskussionen anzeigen