Einfacher und vor allem schneller Pflaumenkuchen

    • (1) 07.09.12 - 09:14

      Hallo Ihr Lieben,

      meine Eltern haben einen großen Pflaumenbaum im Garten. Nehm ihnen ein paar ab und würde einen Kuchen morgen backen. Der soll aber schnell gehen.

      Habt Ihr da ein spezielles Rezept? Denn Hefeteig ansetzen und so dauert mir zu lange.

      Danke und LG Ramona

      • Hallo Ramona,

        ich glaub ein "schnelles" Rezept hab ich schon, aber das Backen dauert halt ziemlich lange...

        Teig:

        200g Mehl
        150g Butter
        150g Zucker
        Vanillezucker
        1 TL Backpulver

        3 Eier
        1 Prise Salz

        Streusel - nach Gefühl - Butter, Zucker, Mehl, Vanillezucker, ggf. Zimt (wenn man mag)

        Für den Teig Butter und Zucker schaumig rühren und Eier unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und sieben, alles mit dem Mixer verrühren. Salz und Vanillezucker dazugeben, dann in eine gefettete Springform (ich hab eine 28er) füllen und mit Pflaumen belegen (ich mach die Pflaumen immer geviertelt und sehr eng aneinander!). Danach mit Streuseln bestreuen (mach ich nach Gefühl) bestreuen und ab in den Ofen.

        Backzeit: so lange, bis die Pflaumen nicht mehr blubbern, keine Flüssigkeit mehr da ist (Ober-/Unterhitze 180°C, wenn der Kuchen zu dunkel wird, runterdrehen auf 150°C). Bei mir hat der letzte Pflaumenkuchen tatsächlich fast 2 Stunden im Backofen gebraucht.

        Liebe Grüße und guten Hunger!
        Denise

        Hi,

        ich nehme immer mein klassisches Obstkuchenrezept (kann man alles an Obst drauf tun), die Mege ist für eine runde Springform

        150 gr Butter
        150 gr Mehl
        150 gr Zucker
        1 Vanillinzucker
        1/2 Backpulver
        2 Eier

        Butter flüssig machen, mit Zucker und Eiern vermengen, Mehl und Backpulver dazu.

        Form einfetten,

        Pflaumen halbieren, ggf. dritteln

        Teig in die Form geben, Pflaumen dicht auf dem teig verteilen

        bei 180 °C circa 20 -30 min in der mittleren Ebene backen,

        nach dem Backen dick mit Zucker betreuen, fertig.

        Wir bei uns gegegessen wie verrückt ;-)

        LG
        Ilka

Top Diskussionen anzeigen