Jägertopf mit Schweinefleisch, habe jetzt aber Rinder Minutensteaks

    • (1) 02.10.12 - 15:48

      Hallo! #winke

      Bei uns steht ein großes Familienfest an und ich wollte einen Jägertopf abends servieren.
      Vielleicht kennt Ihr den ja auch.

      Man schichtet Schweinefleisch mit Cheester, Porree, gebratenen Zwiebeln+Speck und Dosenpilzen auf und übergießt es mit angemachter kalter Jägersoße.
      Das Ganze bereitet man einen Tag vorher zu, damit alles gut durchzieht. Man stellt es dann nur noch in den Ofen. Ist ganz praktisch, da man bei der Feier nicht nur in der Küche stehen muß.

      Jetzt habe ich anstatt Schweineschnitzel Minutensteaks vom Rind (vom Aldi) bekommen. Männer waren einkaufen #schein

      Kann ich das trotzdem so machen oder doch lieber etwas anderes aus dem Fleisch machen? Aber was dann?

      Freu mich auf Ratschläge.

Top Diskussionen anzeigen