Silikonbackform Dinosaurier

    • (1) 22.10.12 - 15:17

      Hallo!

      Hat vielleicht schon mal jemand die kleinen Silikonbackformen in Form von Dinosauriern ausprobiert?

      Wenn ja, - habt ihr dafür ein bestimmtes Rezept genommen oder einfach Rühr-/Muffinteig o.ä. genommen?

      Lg. und danke schon mal für die Antworten!
      Nina

      • Hallo!
        Ich hab große Silikon- Backformen, aber das dürfte kein großer Unterschied sein (außer von den Backzeiten, aber da sind kleine Formen ja eh etwas anders). Ich nehme ganz normalen Rührteig, nur verkürzt sich in den Silikonformen die Backzeit etwas- ich stelle normalerweise so 15 Minuten weniger ein und teste dann mit einem Stäbchen, meist reicht das aus, sonst wird eben noch ein paar Minuten gebacken.
        Achja und noch ein Unterschied: Bei den Silikonformen ist es besser, denn Kuchen komplett auskühlen zu lassen, bevor man ihn rausmacht...

        Es heißt zwar, man muß sie nur vor Erstbenutzung etwas fetten, ich fette sie aber immer, aber nur extrem sparsam.
        Ich hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen!

        LG

        • Hallo!

          Danke, ich habe auch schon in großen Silikon-Backformen (Piratenschiff, Triceratops...) gebacken, - und immer die Rezepte verwendet, die direkt dabei waren. Die waren zwar nicht sonderlich hervorragend vom Geschmack her (Rührkuchen eben ;-) ) aber sind super geworden und waren einfach toll zum Verzieren usw.

          Jetzt hab ich mir für den Kindergartengeburtstag meines Sohnes die kleinen Dinos bestellt - und leider lag da kein Rezept bei. Daher meine Frage :-D Aber ich denke auch, dass man natürlich auch die Teige für die großen Formen nehmen kann...mir wärs halt lieber gewesen ich hätt was spezielles, eben auch wegen der Menge...kann mich nicht mehr entsinnen, wie voll ich die gemacht habe, damit die auch schön aufgegangen sind (und nicht zu viel natürlich...) Na ja, ich werds wohl austesten müssen.

          Vielen Dank deine Antwort. Lg.Nina

Top Diskussionen anzeigen