Plätzchenteig, den man aufbewahren kann ?

    • (1) 20.11.12 - 11:03

      Hallo Ihr Lieben,

      ich habe da ein Problem. Ich brauche ein Rezept für einen Plätzchenteig (zum Ausstechen), der ca. 1,5 Tage liegen bleiben kann.
      Grund ist, dass meine Tochter am Samstag morgen in der Schule Plätzchenbacken hat, wir aber leider schon am Donnerstag abend dann den Teig machen müssen, da Freitag gar keine Zeit dafür ist.
      Gibt es einen Teig, dem eine lange Wartezeit nichts ausmacht ?

      Bitte um Hilfe

      LG
      Birte

      • (2) 20.11.12 - 11:28

        Mürbeteig, der lässt sich gut kühlen, alternativ kannst ihn auch direkt einfrieren nach der Zubereitung!

        LG

        Hallo Birte,

        wir machen immer fast alle Teige an einem Tag und arbeiten das dann in den folgenden Tagen ab. Das kenn ich schon so von meinen Großeltern :-) Mir fällt kaum ein Teig ein dem das Schaden würde #gruebel

        Wenn du willst kann ich dir gerne ein Rezept raussuchen falls du selber kein klassisches Rezept hast bei dem der Teig vor Verarbeitung gekühlt werden muss (denn mit denen sollte es insgesamt gehen.

        Liebe Grüße
        Ina #winke

          • Was soll denn mit den Ausstechplätzchen passieren? Werden die mit Zuckerguss verziert oder mit Marmelade zusammengeklebt oder Schoko oder, oder, oder? Gibt ja tausend Möglichkeiten und für alle ein besonders gutes Rezept ;-)

              • Hallo Birte,

                350 g Mehl
                150 g Butter
                1/2 abgeriebene Schale einer Zitrone (entweder frisch oder ein Päckchen tut's zur Not auch ;-))
                150 g Puderzucker
                1 Ei
                1 Prise Salz.

                Gut durchkneten, zu einer Kugel formen und auf einem Teller mit Frischhaltefolie abgedeckt in den Kühlschrank stellen.

                Zur Verarbeitung einfach etwas bei Zimmertemperatur stehen lassen, dann ausrollen (leicht bemehlte Arbeitsfläche) ausstechen und bei etwa 160 ° Umluft backen.

                Selbst wenn ich finde, dass es geschmacklich noch bessere Teige gibt so würde ich dir trotzdem den empfehlen (schmeckt schon gut, ist halt nicht der Mega-Überflieger ;-)) Der Teig ist nämlich sehr unempfindlich und übersteht auch Dauerkneten (oder matschen #schein) in Kinderhänden gut. Notfalls nochmal fünf Minuten ins Gefrierfach legen...

                Liebe Grüße
                Ina #winke

Top Diskussionen anzeigen