Was haltet ihr von Maggi Fix und Co.???

    • (1) 15.12.12 - 14:30

      Hallo ihr lieben,
      wollte mal aus reiner Neugier wissen,wer viel mit Maggi Fix und den ganzen Sachen kocht.

      Ich halt nix davon.. ohne ist preiswerter, leckerer und vor allem gesünder..und schneller gehts mit tütchen auch nicht

      • nüschts.. is milchzucker drin.. muss ich pupsen #hicks

        Bei manchen Saucen wo ich keinen Blassen schimmer habe wie die gehen nutze ich auch mal ein Tütchen, wieso auch nicht.

        Aber Bratensauce, Käsesauce und Helle bekomme ich auch so hin, aber bei Neuland wie Kartoffelgratin oder Torteline mit Tomatensauce nutz ich auch mal ein Tütchen, gestorben ist hier noch keiner dran.

        Und Preiswerter, nö find ich nicht unbedingt, tütchen von 25cent+ 1/4 liter wasser ist billiger als manche selbstgemachte sauce.

        Und Schneller gehts auch, mach mal ne Sauce indem du Butter langsam schmelzen musst, Mehl unterrühren, Milch rein, die aufkochen und dann Käse reiben und untermischen.

        Tütchen auf, wasser bei und fertig.

        Gesünder auch nicht unbedingt, die käsesauce selbstgemacht hat mehr Kalorien als die Tütenvariante.

        Somit alle vorurteile entkräftet;-)

        Geschmack lässt sich eh streiten

        • Auch die Tütensauce muß erstmal kochen um die nötige Konsistenz zu haben, in der Zeit mache ich Dir locker ne Mehlschwitze!
          Mal davon ab das ich ne Käsesauce komplett anders machen würde :-p

          Nur weil etwas mehr Kalorien hat, ist es ja nicht gleich ungesünder - was ist das denn bitte für eine Argumentation?

          Lieber mehr Kalorien als Chemie!

          Wenn Du ne helle Sauce kannst, wieso bekommst dann kein Kartoffelgratin hin? Und ne Tomatensauce? Also bitte, einfacher geht's doch schon gar nicht mehr!

          • Die Sauce für Canneloni und Tortelini mach ich immer so.
            Mehlschwitze, Milch, Käse und würzen. Das Rezept habe ich aus dem Priesterseminar aus Limburg :-)

            Ich meine keine Tomatensauce, das ist aus der Werbung das Maggi Fix für Tortelini irgendwas. Da ist schinken, Sahne und tomatenwürfel drin und dann die sauce halt die ich nicht definieren kann, also nehm ich lieber gleich das tütchen :-)

      (9) 15.12.12 - 16:07

      "und schneller gehts mit tütchen auch nicht "

      Das stimmt nicht. Und ich finde nichts verwerfliches daran, wenn eine berufstätige Mutter zum Beispiel ab und an auf Fix-Produkte zurück greift!

    huhu

    bei uns gibt es nur die spaghetti soße und ungarischer gulasch.. mehr nicht

    LG

    Die Tüten an sich nehm ich wirklich nie, außer CHILI CON CARNE!!! Das schmeckt mit MaggiFix sooooo lecker.....krieg ich selber nicht so hin (obeohl schon viel getüftelt!).

    Ansonsten hab ich immer die kleinen Brühetöpfchen von Knorr (diese geleeartigen).

    Soll jeder so halten wie er möchte, ich schaffe es ohne die Tüten zu kochen weil mein Mann es auch gar nicht essen würde.

    ich kriege schon die krätze, wenn ich die liste mit den inhaltsstoffen nur lese und ich frag mich beispielsweise bei chili con carne oder spaghetti napoli, aber auch bei pasta in lachssahne (oder wie das heißt), wozu man dieses tütenzeugs braucht. alle gerichte sind derart einfach zu kochen, dass es doch wirklich ohne gehen sollte.

    das einzige, was wir hier haben, ist die brühe aus dem glas. den rest tu ich meiner familie und mir nicht an.

    Huhu,

    ich halte da auch nichts von...nicht nur das es nicht schmeckt, unnötig und überteuert ist, ich werde auch noch regelrecht krank von dem Zeug wenn ich häufiger esse ( meine Schwiegermutter kocht gern mal damit...wenn wir zu oft dort sind spüre ich das deutlich).

    lg

    Andrea

    HI

    Also wir haben auch mal was davon im Haus, z.B zwiebelsuppe für chips dip herzustellen ;)
    lg

    lg

Top Diskussionen anzeigen