Ente - wie lange, welche Temperatur? Hilfe

    • (1) 22.12.12 - 17:14

      Hallo,

      an Heiligabend möchte ich mich an meine erste Ente wagen. Jetzt meine Frage: Wie lange und bei welcher Temperatur muss sie in den Ofen?

      Habe auch schon etwas vom sanft garen gelesen. bei 80 Grad oder so. Kennt sich hier ggf. jemand damit aus?

      Sie ist 3 Kilo schwer. Dazu habe ich noch 2 Keulen. diese werde ich etwas später dazu tun. Füllen werde ich sie wahrscheinlich nicht.

      Hallo,

      ich schreibe dir mal ganz genau auf, wie ich meine sehr leckere Ente immer mache:

      Also Beutel mit Innereien aus dem Bauch holen und abwaschen. Anschließend von innen gut salzen und pfeffern. In die Ente rein kommt dann 1 geschälter Apfel, 1 filetierte Orange, 1 geschnittene Zwiebel und ein bisschen Backobst (ich nehme nur Pflaumen).

      Dann die Ente von aussen kräftig salzen und pfeffern. In einen Bräter legen (Brust nach oben) und dann gebe ich ca 1 Liter Wasser dazu. In das Wasser kommen dann nochmal 2 große Zwiebeln, ein paar Backpflaumen, 1 Apfel und Salz und Pfeffer. Wenn du magst, kannst du auch die abgespülten Innereien dazu legen (ich nehme Herz und Leber).

      Der Bräter kommt dann bei 3 Kg für 2 1/2 Stunden bei 220 Grad in den Ofen (Sauce muss immer kochen) und dann nochmal ca 30 min ohne Deckel bei 230 Grad rein, damit sie schön braun wird. In den letzten 30 min ca 3-4 mal mit der eigene Sauce übergießen.

      Die Ente wird mit der Seite in der Sauce nicht kross. Mich stört es nicht, da auf dem Rücken eh so gut wie kein Fleisch vorhanden ist. Du kannst die Ente aber auch gerne 10 min vor Ende der Zeit auf einen Rost legen, Unterhitze anstellen und braun werden lassen.

      In der Zwischenzeit kannst du dann die Sauce andicken und mit oder ohne Einlage servieren.

      Gutes Gelingen!

Top Diskussionen anzeigen