weiß nie was ich kochen soll

    • (1) 14.01.13 - 13:29

      bitte keine steine werfen.....bin keine gute köchin , versuche aber meinem kind ausgewogen zu kochen. Das heisst, Gemüse, Fleisch/Fisch/ Nudeln, Kartoffeln.
      Gerichte sehen so aus....Gnochi mit Tomatensoße, Rösti Ecken und Fischstäbchen, Schnitzel mit Kartoffeln und Gemüse und Soße, SChüttelpizza....und und und.
      Aber immer das gleiche.
      Bitte um Tipps für einfache Gerichte.
      Sie isst ja auch noch kleine portionen.

      lg s. mit maus 13 monate

      • (2) 14.01.13 - 13:54

        Hi,

        mir geht es ähnlich. Meine Tochter ist zwar schon etwas älter, aber ich muss auch oft überlegen, was ich so kochen könnte.

        Hast du mal Suppe probiert? Das hat meine Maus letzte Woche bei Oma gegessen - ich hab mich das bisher nicht getraut, da sie mittlerweile nur noch ganz bestimmte Dinge probiert. Bei Oma isst sie ansonsten gerne Hühnerfrikassee mit Reis, aber da traue ich mich nicht so ran... ;-)

        Meine Tochter isst außerdem gerne Frikadellen und kleine Bratwürstchen. Mein Kartoffelpüree kam auch gut an. Und: Sie liebt Risibisi (Reis mit Erbsen und Mais) und was auch der Renner ist: Spinat mit Kartoffeln und Rührei.
        Ansonsten kann ich sie auch immer mit ner Gemüsepfanne begeistern. Da gebe ich klein geschnittenes Gemüse (je nachdem was ich da habe) in die Pfanne und ich mache entweder noch Reis oder Nudeln mit rein. Manchmal gibt es auch Hähnchenstreifen oder Hackfleisch dazu, aber sie ist es auch vegetarisch. Da kannst du etwas Brühe dazu geben, ansonsten würzen und am Ende etwas Schmand oder Creme fraiche dazu. Schmeckt immer anders und man kann toll Reste verwerten.

        LG, vubub

        • (3) 14.01.13 - 15:21

          ***Risibisi (Reis mit Erbsen und Mais) ***

          In Risibisi gehören ansich nur Erbsen. Wie wandelst du das Gericht sonst noch ab, wenn du auch Mais dazu gibst? Verwendest du andere Gewürze?

          • (4) 14.01.13 - 20:27

            Hi,

            das wusste ich gar nicht. So gab es das bei uns schon immer zu Hause. Ich koche Reis, wenn er fertig ist kommt er in ne Mikrowellenschüssel, dann TK-Erbsen dazu und ne Dose Mais. Dann gebe ich etwas Kräutersalz dazu und mehrere Flöckchen Butter. Das war's dann schon. Wir essen das sehr gerne zu Schnitzel.

            LG, vubub

      (7) 14.01.13 - 14:59

      Hallo,

      wer kennt nicht die leidige Fragestellung: WAS KOCHE ICH HEUTE?

      Ich habe es mir mal ne Zeitlang sehr einfach gemacht, indem ich mich mit meinen
      kids an den Tisch setzte, nach deren Lieblingsmenues fragte und wir alle drei zusammen hatten dann ca. 30 verschiedene Gerichte auf kleine Zettelchen geschrieben.

      Alle gefaltet und in ein großes Gefäß geworfen.

      Jeden Tag durfte einer meiner kids ein Los ziehen schon beim Frühstücken!

      Was gezogen wurde, war Gesetz und jeder konnte sich auf das Mittagsessen schonmal
      geschmacklich einstellen!

      Hat super geklappt....

      Vielleicht ja auch ein Tip für DICH!?

      LG von canim mit Philine und Louis#winke

      (8) 14.01.13 - 15:23

      Ich schau mir gern bei chefkoch.de die Rezeptbilder an. Da habe ich schon so einige interessante Gerichte gefunden und nachgekocht. Die Rezeptdatenbank von Urbia gibts ja leider seit einger Zeit nicht mehr (und mit ihr ist das Rezept für die leckeren Schinkennudeln verschwunden #heul).

      Pellkartoffeln mit Quark und Gurke o. Tomate

      Ratatouille
      Saure Eier mit Kartoffeln
      Omelette in allen Variationen

      Suppen (Kartoffel, Möhren, Erbsen, Linsen,käsesuppe...)
      Bouletten
      Königsberger Klopse

      Makkaroni-Auflauf
      Gemüsesticks mit verschiedenen dips
      Kartoffel-Lauch-Auflauf mit bratwürstchen
      Zucchini-Apfel-gratin
      Würzfleisch
      Fisch in Senfsauce

      Pfannkuchen
      Milchreis mit Obst

      Ansonsten gibt es ganz gute Bücher mit rezeptideen für kleine kinder

      (10) 15.01.13 - 08:16

      Guten Morgen,

      ich glaube, die meisten hier verfügen im Alltag über ein Repertoire von gewissen Gerichten, die sich dann immer wieder wiederholen. Aber viele Gerichte lassen sich ja auch ohne großen Aufwand etwas abwandeln oder variieren und geben dann neuen pepp.

      Bei uns steht folgendes häufiger auf dem Speiseplan:

      Gefüllte Zucchini aus dem Ofen z.B. mit Reis oder Baguette
      http://www.chefkoch.de/rezepte/411931131115567/Annas-gefuellte-Zucchini-im-Tomatenbett.html

      Fischfilet in Folie
      http://www.chefkoch.de/rezepte/576771156413514/Zypriotischer-Fisch-in-Folie.html

      Provenzalisches Hähnchen
      http://www.chefkoch.de/rezepte/173551075822763/Poulet-Provencal.html
      geht natürlich auch ohne Wein!

      Fisch-Spinat-Auflauf
      http://www.chefkoch.de/rezepte/175141076514249/Fisch-Spinat-Auflauf.html
      schmeckt auch gut ohne das Pesto - aber gut würzen und auch evt. etwas Knobi hinzugeben

      Ansonsten gibt es häufiger folgendes:
      Ganzer Fisch in Folie gegrillt
      Frikadellen mit Ratatouille-Gemüse

      Gnocchi mit Spinatsauce
      Asiatische Garnelen-Gemüse-Pfanne mit Basmati-Reis
      Chili con Carne
      Spaghetti mit Tomaten-Gemüse-Sugo
      Gemüsetarte oder Gemüsetortilla mit gemischtem Salat
      Pfannkuchen süß und deftig gefüllt

      Vielleicht war ja eine Anregung dabei!?!

      Liebe Grüße

      Hallo,

      ich bin auch öfter ratlos, was ich kochen soll.

      ABER dann schaue ich in dieses tolle Forum "Topfgucker" und da finde ich IMMER etwas! #aha

      LG sonnenbluemchen

      Hallo,

      Moritz steht unter anderem auf selbstgemachte Kartoffelcremesuppe, wahlweise mit Wini Wienern oder mit Lachs, auf Käse-Lauch-Hack Suppe, auf Hühnerfrikassee (da habe ich ein Rezept, bei dem kein ganzes Huhn gekocht wird, sondern nur die Schenkel), Frikadellen in allen Varianten, Tortellini mit Käse-Schinken-Soße und und und

      LG
      Katie

      (13) 15.01.13 - 17:32

      Hallo

      bei uns gibt es oft ( wir leben vegetarisch/vegan )

      - Spagetti "bolognese"
      - Kartoffelsuppe mit möhre, Lauch, manchmal mit Kürbis oder so und pürriert
      - Döner mit Sojaschnetzel -Nudeln mit Tomatensoße manchmal mit gemüse bzw zuchini...
      - Kartoffelbrei mit Gemüse und Bratlinge etc
      - Baguette mit Pilzen oder so drauf gebacken
      - selbstgemachte Pizza
      - Nudeln mit Pilzsoße
      - Reispfannen
      - Zuchini Bolognese Lasagne
      - Linsensuppe
      - Pfannenkuchen
      - Milchreis

      - Quinoa Salat

Top Diskussionen anzeigen