Kind Ducrhfall und Erbrechen - Was kocht ihr da dann leckeres für eure Kids?

    • (1) 11.02.13 - 09:00

      Guten Morgen,

      mein Kleiner 3 Jahre hat Durchfall und Erbrechen. Außer Fencheltee mag er im Moment nichts zu sich nehmen.
      Ich würde ihm gern was gutes Kochen...habt ihr eine Idee für mich, was leichtes für den Bauch?

      Lieben Dank euch!

      LG
      Nicole

      • Hallo Nicole,

        wenn mein Kind nix essen mag dann lass ich es. Da kommt der Magen besser zur Ruhe und so 1-2 Tage wenig zu essen ist ja in der Regel kein Problem.
        Wenn sie dann was mag gibts meistens erstmal Brühe, auch mal mit Nudeln, Bananen, geriebenen Apfel, Zwieback-Brei, Spaghetti ohne alles oder mit Tomatensauce wenn sie mag. Ansonsten gebe ich ihr alles wo sie Lust drauf hat. Das klappt meistens am besten.

        LG,
        Jenny

        Hallo!

        Wenn es nichts essen will, dann lass es - bringt ja nichts.

        Wenn es meinem Sohn nicht gutgeht und er die nun dir genannten Beschwerden hat, dann gibt es Wasser/Tee und Zwieback. Daran mümmelt er dann manchmal, wenn er gar nichts mag, dann ist das auch okay. So schnell wird er nicht verhungern. :)

        Koch deinem Kind lieber sein Lieblingsgericht, wenn es wieder vollends gesund ist, da hat es mehr von. ;-)

        LG
        Sarah

        Gar nichts!

        Er bekommt Tee/Wasser und Zwieback/Salzstangen zur freien Verfügung. Gerne auch eine Banane, geriebenen Apfel oder Brühe, das ist ihm aber schon zu viel.

        Der magen soll ja zur Ruhe kommen.

        LG

      • Hallo ,

        wenn er mag Kartoffeln oder Nudeln mit Ketchup. Gute Besserung , blos keine Cola und Salzstangen.

        LG Silke

        • Hallo Silke,
          keine Cola bei Kinds ist klar. Aber ích dacht immer, Salzstgangen sind gut gegen Durchfall. Die hab ich als Kind auch immer bekommen. Kann aber gut sein, dass da was an mir vorbeiging, in Sachen Infos. Was ist denn an Salzstangen falsch?

          LG
          Anne

    Ich koche da nichts. Wenn er nichts essen mag, verständlicher Weise lass ich ihn.

    Hallo,

    laß ihn essen, wieviel und was er mag. Schonkost brauchst Du nicht zu kochen - aber vielleicht nicht allzu fett.
    Wenn er nichts essen möchte, laß ihn; achte aber darauf, daß er genug trinkt.

    Manchmal gebe ich dann auch eine Hühnerbrühe zu trinken.

    Die melden sich schon, wenn's wieder besser ist.

    Gute Besserung!
    #winke

    Hallo Nicole,

    ich mache da gerne Haferflockensuppe - geht ganz schnell und hilft einem flott wieder auf die Beine:

    einen kleinen Topf erhitzen und ein kleines Stück Butter darin schmelzen lassen, dann Haferflocken hineingeben (so dass der Boden bedeckt ist) und die kurz anrösten. dann mit Wasser (ca. 1/2 l) aufgiessen und Gemüsebrühpulver zugeben. Ca. 6 - 10 Min. kochen lassen und am Schluss ein Ei in die Suppe geben und mit einer Gabel schnell verrühren.
    Wenn man da hat noch mit Petersilie oder Schnittlauch bestreuen.

    LG

    (14) 11.02.13 - 17:13

    http://www.netmoms.de/magazin/gesundheit/durchfall-bei-baby-und-kind/karottensuppe-nach-moro/

    Das esse ich bei Durchfall. Aber nur, wenn ich wirklich etwas essen möchte.

    Ich finds übertrieben..ich koche sehr gerne..aber wenn mein Kind krank ist, dann bringt es nichts ihr das schönste auf den Tisch zu zaubern..dabei ist es egal, ob sie ne Grippe hat, oder sonstwas. Sie mag dann meist nichts essen, genau wie wir Erwachsenen auch.

    Kuschel dich mit ihr zusammen..das ist doch wertvollere Zeitinvestierung, als nun was besonderes zu zaubern :)

Top Diskussionen anzeigen