unterschied rote vs. grüne linsen?

    • (1) 05.03.13 - 17:08

      gibts da einen - außer der Farbe?
      hab grad ein linsensuppenrezept gefunden, da soll man aber rote linsen nehmen. Ich hab grad grüne daheim.
      http://www.chefkoch.de/rezepte/1010401206181107/Tuerkische-Linsensuppe.html
      was meint ihr? darf ich meine suppe auch mit grünen linsen zubereiten, oder wird dann das rezepte-küchen-kontinuum zerstört?

      • (2) 05.03.13 - 17:35

        Hallo,

        die Kochzeit der grünen Linsen ist höher.

        Aber vielleicht probierst du auch mal die Roten?

        Ab und zu verwende ich die roten Linsen.

        Der Unterschied im Geschmack zu grünen Linsen ist kaum spürbar, sie schmecken mir eigentlich noch besser und sind gut zu vertragen.

        Sie sind etwas kleiner und feiner.
        Rote Linsen machen ja auch optisch mehr her, gerade, wenn Kinder mitessen.

        Aber das Gute an Ihnen ist, dass sie nur höchstens 15-20min Kochzeit haben. Das ist, finde ich, sehr vorteilhaft,oder?

        Lotta

        • (3) 05.03.13 - 21:21

          Ah, OK und ich dachte schon, dass der Rezeptautor nur vergessen hat, hinzuschreiben, dass die linsen einweichen müssen.

          Aber vielen Dank für die Aufklärung!

      Hallo!

      Rote Linsen sind milder und leichter verdaulich. Die kann man auch den Kleinen schon geben, Mathilda isst rote Linsen seit sie etwa 1 Jahr alt ist.
      Außerdem werden sie weicher als die anderen. Mit roten Linsen kriegst Du eine richtige Suppe, grüne oder braune Linsen bleiben ja etwas fester und gröber, die eignen sich eher für Eintopf.

      Ich koche lieber mit roten Linsen, nicht nur weil es schneller geht. :-)

      Viele Grüße!

Top Diskussionen anzeigen