Spanisches Buffet, Alternative zum Spanferkel??

    • (1) 23.03.13 - 10:17

      Hallo,

      wir stecken bereits mitten in der Planung für eine Einweihungs- und Rückkehrparty die im August stattfinden soll.

      Wir werden ca. 50 Erwachsene und 20 Kinder sein.

      Da wir aus Spanien zurück nach Deutschland ziehen soll es ein spanisches Buffet geben. Ursprünglich dachten wir daran ein Spanferkel zu bestellen und ich werde alle, passenden Beilagen machen. Nun liegt der Preis für dieses Schweinchen aber bei ca. 450,- Euro was ich ziemlich viel finde... Hat jemand Ideen für eine Alternative? Zusätzlich dachte ich als Fleischbeilage an Nuggets und Wings für die Kinder und Albondigas (Fleischklöschen) und eventl. Fleischspieße.

      Danke!! Bin auch offen für weitere Ideen zur Beilage, Nachtisch,....

      Enoemchen

      • (2) 23.03.13 - 15:38

        450,- für 50 Personen + 20 Kinder finde ich jetzt nicht wirklich viel! Dazu noch Kraut- und Kartoffelsalat sowie Brot und fertig ist ein Spanferkelessen!

        Was das spanische angeht, da müßtest Du Dich doch auskennen, wenn Ihr doch dort lebt. Wie feiern die denn solche Parties?

        Mach doch ein Tapas Buffet und leg Fisch auf den Grill. Oder eine Riesenpfanne Paella.

        LG

        • (3) 23.03.13 - 15:58

          Hmm? Habe mich vielleicht auch schon zu sehr an die Preise hier gewöhnt...

          Das drumherum ist ja auch kein Problem, klar weis ich da bescheid! Suche ja auch vorrangig nach einer fleischkomponente! Mit dem Fisch wäre es vielleicht ne Idee, danke!

Top Diskussionen anzeigen