Maiskolben vom Grill

    • (1) 02.05.06 - 10:14

      Hallo,

      hab mal bei Bekannten gegrillte Maiskolben gegessen. Die waren total lecker und ich wollte die dieses Jahr auch mal grillen #mampf

      Ich dachte mir, ich kauf einfach frische Maiskolben etwas Öl drauf und ab auf den Grill. Meine Scchwiegermutter meinte aber, daß die vorher gekocht werden müßen #kratz

      Kann mir jemand sagen was nun richtig ist?

      #herzlich lichen Dank

      LG

      Nicole

      • Hallo Nicole!

        Ich liebe gegrillte Maiskolben, aber man muß sie vorher kochen.

        Ich erhitze dafür einen Topf Wasser und tue etwas Zucker rein, dann wird der Mais 15 - 20 Minuten gekocht. Anschließend stecke ich die Maiskolben auf Spieße und salze sie ein, bepinsle sie mit weicher oder flüssiger Butter ( geht auch Kräuterbutter oder Olivenöl), dann in Alufolie packen und auf den Grill für 10 - 15 Minuten.

        Bei unserem Metzger bekommt man sie sogar schon fertig gekocht und muß sie nur noch auf den Grill legen.

        Lecker, lecker, lecker!!!

        LG Simone

        Kann man beides machen. Wenn er bereits gekocht ist, muss man ihn nur eben nicht so lange grillen. Zuckermais kann man ja ohnehin auch roh verzehren.

        Gibt es schon frische Maiskolben ?

        Ich kaufe immer die vorgegarten Maiskolben in der Dose oder eingeschweissten (Aldi).

        Gruß
        Emma

      • (5) 02.05.06 - 19:30

        Hallo Nicole,

        lass dir von mir, die ich schon jahrelang Maiskolben sowohl auf dem Grill als auch im Backofen zubereite... hmmmm lecker, sagen: die Dinger müssen keinesfalls vorgekocht werden, ehrlich nicht. Im Gegenteil, ich finde, die werden zu weich, wenn sie vorgekocht sind - siehe die Maiskolben, die es z. B. auch auf ner Kirmes gibt. Bäääh.

        Also, auf den Grill mit den Kolben, dahin, wo's nicht allzu heiß ist - am Besten an der Seite. Öfters drehen, sie werden schnell schwarz. Wenn sie fertig sind (ca. 20 minuten) dann bestreue sie mit Salz oder bestreiche sie mit Kräuterbutter. Das schmeckt toll!!

        Und ein Tipp für die "Nicht-Grillsaison": rohe Maiskolben mit Butter/Magarine einstreichen (dünn) und auf Backblech mit Backpapier und bei Umluft 180/O-U-Hitze 200 ca. 20 minuten garen.

        Guten Apetitt und Grüße
        von pitti-lise, die sich auf Freitag freut....
        denn da wird gegrillt!! Mit Mais!;-)

Top Diskussionen anzeigen