Sekt - welchen kauft ihr meistens?

    • (1) 22.04.13 - 09:40

      Hallo,

      unsere Große hat am Sonntag Konfirmation. Jetzt haben wir hier gestern diskutiert, welchen Sekt wir kaufen sollen. Anstoßen muss schließlich sein, es soll vor dem Mittagessen einen kleinen Sektempfang geben.

      Ich dachte, ich frag mal hier nach Euren Favoriten, da die Meinungen ja schon sehr auseinander gehen. ;)

      Es läuft bei uns zwar wahrscheinlich auf Sekt vom Weinhändler hinaus (Konfirmation ist schließlich nur einmal im Leben), aber für künftige "kleinere" Feiern bin ich einfach mal neugierig, da wir diese Diskussion jedes Mal haben. Also her mit Euren Meinungen!! :)

      Danke schon mal...

      LG,
      Rina

      • (2) 22.04.13 - 09:44

        Also ICH persönlich trinke am liebsten Asti - der schmeckt eher süßlich und ist sowas von lecker #mampf

        GLG Kiki
        & eine schöne Konfirmation wünsche ich euch! #herzlich

        • (3) 22.04.13 - 12:52

          Oh jaaa, der Asti... Früher haben wir nur den getrunken! Mittlerweile darf man sich ja fast gar nicht mehr als Asti-Liebhaber outen. :)

          Danke, wir freuen uns schon alle total auf Sonntag, da endlich mal wieder die ganze Familie zusammen ist (und das, obwohl ich sonst nicht der Familientreff-Freund bin, aber wenn man es selbst organisiert, freut man sich richtig...)!!

          LG,
          Rina

      Huhu Rina,

      wir trinken am liebsten alle halbtrockenen Sekt und ich finde in der günstigeren Sparte den Freixenet Sekt und den Rotkäppchen Sekt am leckersten.
      Freixenet schmeckt mir auch in der rosé Variante gut, viele der anderen rosé Sekte sind mir schon zu süsslich-fruchtig, davon krieg ich immer böses Kopfweh.

      Wenn es etwas besonderes sein soll, schau doch mal nach den Hibiskus (!?) Blüten die man in den Sekt tun kann, ich finde das sieht immer wunderschön und sehr besonders aus, ebenso wenn man die Wahl hat zwischen normalem Sekt und Sekt mit Walderdbeerchen. Nur so als Anregung :-)

      LG,
      Jenny

      • Hallo,

        die beiden (Rotkäppchen und Freixenet) landen bei uns auch immer in der engeren Auswahl. Ich glaube, das sind einfach die Klassiker...

        Ich selber bin da relativ problemlos. Das macht es dann halt auch schwieriger zu entscheiden, wenn man selbst nicht in irgendeine Richtung tendiert.

        Wow, das mit den Hibiskusblüten ist ja ne wahnsinns Idee!! Unsere Tochter steht sowieso total auf Hibiskus, das würde sie sicher freuen. Hab gleich mal gegoogelt und werd mich heute noch zu unserem Großmarkt aufmachen. Hoffentlich haben die sowas. Ansonsten bestell ich heute abend. Hast du das schon mal mit Mineralwasser/Saftschorle probiert? Für die, die keinen Sekt trinken...

        Danke für den tollen Tipp!!

        LG,
        Rina

        • Nee, hab ich noch nicht ausprobiert, aber wenn denen der Alkohol nix tut dann werden die wohl den Saft auch überleben :-) Weiss nur nicht wie das optisch wirkt.

          War mir ein Vergnügen :)

        • (7) 22.04.13 - 14:09

          Du kannst ach einen alkoholfreien Sekt für die, die keinen Alkohol mögen, besorgen.
          bisher dachte ich immer, dass der nicht schmeckt, aber er ist erstaunlich gut.
          am liebsten mag ich den light live rose, aber der rotkäppchen alkoholfrei ist auch lecker!

    (8) 22.04.13 - 09:58

    hallo,

    wir finden den Rotkäppchensekt super.

    Vor allem der rubin schmeckt eiskalt wirklich genial !!!!

    LG Tina

    (9) 22.04.13 - 10:20

    mit dem süßen Zeug kannst du mich jagen also...Roederer Crystall

(15) 22.04.13 - 10:31

Wir mögen den Rotkäppchen am besten, und den in halbtrocken.

Ich wünsche euch eine schöne Konfirmation.

(17) 22.04.13 - 10:44

hi

also der einzige sekt der mit schmeckt,ist asti.sonst bekomm ich keinen runter. am liebsten mit nem kleinen schuss holunderblütensirup :-D

lg mutschki

(18) 22.04.13 - 10:59

Rotkäppchen Mild oder Rubin, ist aber tatsächlich eher was für den "Alltag". Den goldenen (semi secco) Freixenet mag ich auch gerne.

Meine Nachbarin hat immer den Jule Mumm medium, auch ganz lecker.

LG

(19) 22.04.13 - 11:23

Hallo,

wir trinken lieber die trockenen Teile; mit allem anderen kannst Du mich jagen.
Bei kleineren Anlässen gibt's :

Freixenet Cordon negro
oder
Mumm Extra Dry

Ansonsten auch eher direkt vom Weingut.

:-)

  • (20) 22.04.13 - 14:02

    Dir auch Danke...

    Wir wohnen am Bodensee, haben daher ne riesen Auswahl an Sekt und Wein aus der Region. So was wird es für Sonntag auch werden... :)

(21) 22.04.13 - 14:30

Hallo.

Wir (also Freunde/Familie/Bekannte) sind eigentlich alles keine Sekttrinker. Daher gibts bei uns nie welchen, außer Silvester. Und dann wird nur dran genippt und der Rest weggeschüttet.

Jetzt hat aber jemand (über 30 Ecken bekannt) einen mitgebracht, den ich echt lecker fand: Jive Erdbeer. Es gibt auch Holunder und Cassis.
Holunder ist mir schon wieder nicht süß genug, Cassis war ok. Aber wirklich lecker fand ich nur Erdbeere.
https://norma-online.de/Artikel/Angebote/12_04_30/bilder/900/jive.jpg

LG,
Enelya

(23) 22.04.13 - 15:14

Mir schmeckt am liebsten ein Halbtrockener. Rotkäppchen, Söhnlein Brillant oder Henkell. Ab und an trinke ich auch mal einen Rosè.

Freixenet schmeckt mir nicht.

LG

(24) 22.04.13 - 15:25

Hallo,

ich würde eher Prosecco nehmen.

Auf lieblich oder halbtrocken würde ich bei Sekt verzichten und stattdessen eine Flasche Holunderblütensirup besorgen.

Ich habe beispielsweise ausschließlich Leute um mich herum, die trockene Weine und auch trockenen Prosecco bevorzugen.

Mit einer dem Sirup machst du es allen Recht.

:-)

(25) 22.04.13 - 16:24

Asti und Freixenet

Top Diskussionen anzeigen