Vorratsdosen von Tupperware? Alternativen gesucht

    • (1) 07.05.13 - 14:13

      hallo ihr lieben,
      weiß nicht, ob dies das geeignete Unterforum ist, wenn nicht einfach verschieben?
      Dachte vielleicht bekomme ich hier etwas schneller eine Antwort.

      Jeder von euch kennt ja Tupperware, nun überlege ich für Vorräte und zum Einfrieren für Aufschnitt etc. mir Dosen von denen zu kaufen, finde die doch etwas teuer.
      Ich würde wohl gerne wissen, ob ihr vielleicht Marken kennt, die genauso gut sind, dennoch nicht so teuer.

      Tchibo hat momentan welche im Angebot, weiß aber nicht, ob die was tauen, nicht das die Deckel nachher verzogen sind und die Dosen nicht mehr so gut schließen, die Erfahrungen durften wir auch schon machen, leider.

      Hoffe ihr seid mir nicht böse, das ihr das hier poste.
      Würde mich auf antworten freuen.
      glg

      • Ich weiß es nicht genau, gleich werden alle Tuppertanten auf mich einhauen, ich habe aber auch sehr viel von Tupper man möge mir also verzeihen.

        Wenn ich mir die Sachen bei Tchibo so ansehe und mit Tupper vergleiche, könnte ich mir fast vorstellen das es da eine co. Produktion gab.

        Gab es in der Geschichte von Tchibo schon häufiger. Das Hersteller ihre Kapazitäten die über waren Tchibo zur verfügung gestellt haben. Warum also nicht auch Tupper.

        Ansonsten, egal wer dahinter steckt, habe ich auch bisher mit Tchibo Sachen nur gute Erfahrungen gemacht. Ich denke da gehst du kein Risoko ein.

        Cloti

          • (7) 08.05.13 - 11:11

            Ich weiß! Aber schau dir mal die sachen ganz genau an^^. Denn es würde ja auch gegen alles Gesetze des Markenrechts verstoßen Produkte herzustellen die den Produkten eines anderren Anbieters soooo ähnlich sehen. Das würde Tchibo nicht bringen. Deswegen denke ich das es dort eine co. Produktion gab.

            Cloti

      Ich habe Tupper, Curver und Ikea.

      Allesamt spülmaschinenfest (über Jahre) und immer noch top in Ordnung.

      Diev einzige Tchibo-Dose (Lunch-Box), wurde gestern nach zweitem Gebrauch von meinem Mann bei ebay eingestellt.

      Würde ich nicht wieder kaufen.

      Schönen Tag!!

      An Tupperware kommt keiner ran, die Frage ist nur, braucht man diese Qualität tatsächlich in allen Lebenslagen.

      Für meinen Trockenvorrat gibt es ausschließlich die Eidgenossen von Tupper (Tipp: es gibt immer mal wieder Sets im Angebot)

      Zum Einfrieren müssen es nun nicht unbedingt die Gefrierbehälter von Tupper sein. Ich hab da ein paar von, aber billigere tun es auch!

      LG

      Ich habe meinen Schrank voll Tuppersachen seit 25 Jahren. Jetzt ist mal das eine oder andere Teil dabei, das kaputt geht.

      Mit allen anderen Plastiksachen hab ich eher schlechte Erfahrung gemacht, deckel die nicht richtig dicht sind, Deckel die sich verziehen oder schnell reißen etc.

      Man muss aber abwägen, was man wofür in welcher Qualität braucht. Für gewisse Dinge reichen eben auch "einfache Dosen" bzw. Behälter.

      lichtchen

      Www.qvc.de lock&lock

Top Diskussionen anzeigen