Pizzateig aufbewahren im Kühlschrank oder Draußen?

    • (1) 04.06.13 - 11:34

      Hallo ich habe Montag Kindergeburtstag und meine Tochter wünscht sich zum Abendessen Pizza zum selber belegen. Ein Rezept habe ich auch. Nun habe ich überlegt den Teig schon früh so um 11-12 Uhr gehen zu lassen. Brauchen tu ich den so ca. um 18Uhr. Kann ich den dann einfach in der Peng Schüssel von Tupp... in der Küche stehen lassen,oder wird der matschig? Habe den sonst immer direkt verbraucht. Lg Nana#winke

      Du kannst den draußen stehen lassen, damit er aufgeht, wenn du ihn am selben Tag verbrauchst.
      Machst du den Teig einen Tag vorher, dann kannst du ihn gut in den Kühlschrank stellen. Und am nächsten Tag dann ein paar Stunden vorher rausholen.

      Am gleichen Tag und in den Kühlschrank ist schlecht, weil er dann zu kalt zum ausrollen ist und es wesentlich schwerer geht.

      Ich weiß du hast schon ein Rezept, aber ich kann das Rezept hier nur emfehlen. Wir haben noch nie so lecker Pizza gegessen. #verliebt

      http://www.chefkoch.de/rezepte/716331174378295/Italienischer-Pizzateig.html

      Der Vorteil, total simpel und kann oder eher "muss" 2 Tage im Kühlschrank ruhen, da ist er dan total luftig.

      (Achtung verdoppelt sich mindestens #rofl )

      #winke

    • Wir machen immer direkt die doppelte Menge und frieren portionsweise ein.wenn wir dann abends die frische pizza machen wollen, einfach morgens aus dem Gefrierschrank holen, und im Kühlschrank auftauen Kassenbons abends.Geht suuuuper!#mampf

Top Diskussionen anzeigen