Was esst ihr Abends ohne Kohlenhydrate??

    • (1) 17.06.13 - 14:54

      Huhu, ich suche was leckeres ohne KH, da ich abends eben diese weglassen soll. Bitte schlagt mir keinen Salat vor, den hatte ich die letzten 4 Tage.

      Ich bin offen für fast alles, ausser Pilze und gekochte paprika.

      LG Debbie

      • Hi,
        Gemüse (wenn Du Rohkost derzeit nicht magst, dann eben gekochtes Gemüse).

        Salat kann man aber auch unendlich variieren, eben auch zB gekochtes Gemüse wie Möhren, Brokkoli, Blumenkohl unter Feldsalat oder Romanasalat mischen, Dose Kidneybohnen oder weiße Bohnen dazu (haben zwar KH, aber mehr Eiweiß und daher okay).. Dressings kannst Du auch jeden Tag neu kreiieren, Essig, Öl, Balsamico, etwas Honig oder Agavendicksaft, oder mal unter das Öl ein TL Senf gerührt...dann am nächsten Tag mit Ajvar oder Tomatenmark gewürzt...und und und

        Oder Du machst ein Blech Gemüse im Ofen (Karottenstücke, Paprikastücke, Süßkartoffel, Pastinakenstücke, Zucchini). Du kannst aus Süßkartoffel auch Pommes schneiden und diese wie normale Kartoffelbackofenpommes für 30 Min bei 200 Grad backen - das schmeckt total lecker! Als Dip Kräuterquark oder Tzaziki selbstgemacht aus Sojajoghurt und geraspelter Salatgurke.

        Oder Du kaufst Dir einen Lurch Spirali, damit kannst Du aus Gurke, Zucchini oder Möhren "Spaghetti" schneiden und die entweder roh oder gedünstet wie halt Nudeln essen mit einer Tomatensoße..

        als Eiweißquelle gerne Tofuwürfel, schön knusprig gebraten in Sesam gewälzt und mit Soßjasoße gewürzt, oder wenn Du tierische Produkte ißt, eben auch Mozzarella, Feta oder mageres Fleisch. Und wenn Du gerne Fisch ißt, paßt auch gegrilltes Lachssteak zu dem Gemüse oder der Salatplatte..oder Thunfisch aus der Dose.

        Du siehst, es wird nicht langweilig!
        Viele Grüße und viel Spaß beim Kochen!

        #winke

        (Hier gibt es heute abend einen Salat aus Eisberg, gekochtem Blumenkohl, Gurke in Spiralform geschnitten, Cherrytomaten und gebratenen Tofuwürfeln..freu mich schon darauf!)

        • Süßkartoffeln haben einen ähnlich hohen Anteil an Kohlenhydraten wie normale Kartoffeln, eignen sich deshalb nicht. Ebenso wie die Hülsenfrüchte, die Du nennst, sollte man meiden, wenn man sich kohlenhydratarm ernähren möchte.

          Wie kommst Du denn darauf, dass der hohe Anteil des Eiweiß die Menge der Kohlenhydrate rechtfertigt, wenn man sich kohlenhydratarm ernähren möchte?

          • Ach, eben las ich noch einmal nach...Debbie Fee möchte sich OHNE Kohlenhydrate ernähren....das heißt, Gemüse sollte sie auch weglassen, da dort auch welche enthalten sind, wenn auch nur in geringeren Mengen.

          • Hallo erstmal,

            Der Unterschied zu Nudeln und Reis ist die geringere Blutzuckerwirkung bei Hülsenfrüchten. Das kommt auch daher, weil die KHs von Hülsenfrüchten nur zu einem geringen Teil aufgenommen werden, das meiste sind Ballaststoffe.

            Die Kalorien auf 100 g sind bei Hülsenfrüchten ähnlich wie bei Nudeln oder Reis. Kalorien haben mit dem Blutzucker aber nichts zu tun. Es geht um die Kohlenhydrate. In Nudeln werden die alle verstoffwechselt. In Hülsenfrüchten besteht ein Teil der Kohlenhydrate aus Ballaststoffen. Mit denen kann der Körper nix anfangen, die werden unverdaut ausgeschieden. Was nicht verdaut wird, kann auch keinen Einfluß auf den Blutzucker haben.

            Tofu besteht ja auch aus (Soja-)Bohnen, ist aber bei der Logi-Methode als Eiweißquelle und damit auch zum abendlichen Verzehr geeignet und empfohlen.

            Viele Grüße!

            • Huhu, ich bin Tofu geschädigt. Meine Chefin ist Veganerin und hat auch auf der Arbeit immer für alle gekocht. Allerdings Vegan. Mir wird schon vom Tofugeruch schlecht. Das mit den Hülsenfrüchten ist mir bekannt. Weshalb es mir z.B auch so schwer fällt Abends keine Möhren zu essen.

              Ganz lieben Dank.

              Debbie

            • Ich habe mir mal Thread, aus dem Du die user Christiane67 und Livia zitiert hast, durchgelesen und auch dort nichts von einem Zusammenhang zwischen Eiweiß und Kohlenhydraten gefunden.
              http://forum.logi-methode.de/index.php?page=Thread&threadID=18150

              Aber „Marion aus Wien“ schreibt dort: „…eine normalgrosse also nicht massvolle menge an linsen,bohnen beschert mir toll hohe BZ werte.“ Sinnvoll ist also die Einnahme von Hülsenfrüchten nicht, wenn man auf Kohlenhydrate verzichten will.

              Debbie Fee ging es darum, abends keine Kohlenhydrate mehr zu sich zu nehmen. Die Zusammenhänge Deiner Logi-Methode kenne ich nicht. Wenn bei dieser Methode die abendliche Aufnahme von Kohlenhydraten in Kauf genommen wird, weil das Produkt ein guter Eiweißlieferant ist, kann man aber nicht verallgemeinern, dass ein abendlicher Verzehr allgemein gut ist.

      Hallo,

      also ich esse seit einem Jahr ( abnehmtechnisch bedingt ) keine oder nur selten KH und esse vorzugsweise:

      - grünen Salat mit Radieschen, Tomate, Gurke, Paprika, Ei, gek.Schinken, Käse, Oliven, etc.
      - Salat mit Hähnchenbrust, Cherrytomaten und Parmesan.
      - Lachfilet aus dem Ofen mit Gemüse o Salat
      - Ofengemüse, manchmal mit Schafskäse überbacken.
      - Hähnchenbrustfilet mit Tomaten und Mozarella überbacken.
      - Gyros, Krautsalat und Tzaziki
      - im Moment gerne Gegrilltes mit Salat / Gemüse
      - Rindersteak mit angedünsteten Zwiebeln
      - Chili

      und wenn ich meine ich müsste unbedingt Brot essen, dann kaufe ich beim Bäcker dieses Eiweiss Brot und esse dann ganz normal "Abendbrot" mit Wurst u Käse.

      Ich hoffe, da war etwas für Dich dabei.

      Liebe Grüße!!

      • (9) 19.06.13 - 10:20

        Hallo!

        Dieses Eiweiß-Brot hatte ich auch schon im Auge, eben damit man am Abend kaum KH zu sich nimmt, aber dafür hat dieses Brot umso mehr Fett!

        Das wissen nur viele offenbar nicht, denn ich hatte mich auch gefreut, endlich ein Brot ohne KH, aber dann hörte und las ich mehrfach (auch auf der Brotpackg. selber), dass es eben dafür viel Fett hätte und es ja dann auch nicht Sinn der Sache ist, wenn man abnehmen möchte usw. Schädlich ist das Brot lt. Experten nicht, aber viel Sinn macht es eben wie gesagt nicht. Das was es wenig (KH) hat, hat es auf der anderen Seite (Fett) wieder mehr.

        LG

    huhu =)

    hast du dir schonmal überlegt, dir dann füer abends solche eiweiß-shakes von zb multaben oder almased zu holen?

    ansonsten kannst du ja ruhig alles mögliche an fleisch essen, oder mal ein rührei mit schinken...

    lg, juli-mami

(12) 18.06.13 - 06:54

Lass mich raten! Schwangerschaftsdiabetes und dein Morgen Wert ist zu hoch. Hatte ich auch , habe es aber mit dem weglassen der KH geschafft ohne Insulin auszukommen.
Hast ja schon super Ideen bekommen, nur den Tip mit den Eiweißshakes würde ich sein lassen. Kann die Nieren des Bab's schädigen.

Abends fand ich z.B. Rote Bete mit Salz, Pfefer Öliven Öl und Feta super. Ansonten ganz viel Gemüse in allen Variationen. Backofenkäse war auch super.

Das ganze hatte bei mir echt den Vorteil das ich gemerkt habe wenn ich KH weg lasse nehme ich automatisch ab. Fett ist bei mir egal, schön Schweinebraten mit Kruste tun mir nix. Dafür haut alles mit Zucker und co. richtig rein.

  • Huhu, nein SS Diabetes hab ich Gott sei dank nicht. Ich habe aber starkes Übergewicht und soll deshalb mal die KH abends weglassen. Ist mit Hebi und FA so abgesprochen. So das ich nicht so viel zunehme, trotzdem aber alles an Nährstoffen, Ballaststoffen, Vitamine Ect. abbekomme.

    Ist auch für mich besser, kann dann nach der SS direkt so weiter machen.
    Ich bin halt nur so einfallslos, und da mein Mann da nicht so mitzieht muss ich mir halt immer alles separat machen.

    Ich bin eh nicht der Typ der diese Shakes trinkt. Finde ich super ekelig.
    Ich fand die 2 Antwort super und werde mal einiges davon nachkochen.
    Heute gibt es Gyros mit Zsatiki, Gurkensalat und Gyros. Mit vielen Zwiebeln.

    LG Debbie

    • Das klappt wirklich gut mit dem Abnehmen. Ich habe in der Schwangerschaft auch nicht zugenommen, meine FÄ sagte auch das die kleinen sich alles holen. Einfach bunt essen, dann klappt das^^.

      Na, und jetzt im Sommer eh. Bei mir war es Herbst/Winter.

      • Huhu, ja im Sommer hat man einfach mehr möglichkeiten, das stimmt.
        Ich möchte halt nicht viel zunehmen, klar wasser kann man nicht verhindern. Aber eine Gesunde ernährung schadet niemanden.

        LG

Hej,

ich habe heute eine Spinatsuppe mit Ei und Frischkäse, Zwiebeln und Knobi gegessen, war lecker.
- Gemüsesuppe oder Käse-Lauch-Suppe (ohne Kartoffeln), Tomatensuppe (Gärtnerinnenart), ...
- oder schau doch mal bei Ch+fk+ch rein...

Liebe Grüße,
Alex

Top Diskussionen anzeigen