Wie kriegt man Pfannkuchen / Crepes richtig dünn?

    • (1) 17.06.13 - 18:29

      Hallo,

      wir essen gern Pfannkuchen (Eierkuchen, Palatschinken oder wie auch immer man dazu sagt), aber meine werden nie so richtig dünn, wie es sie zum Beispiel auf Weihnachtsmärkten oder so als Crepes gibt. Eine Crepepfanne habe ich nicht, aber eine schmiedeeiserne Pfanne. Ist ja (denke ich) nichts groß anderes. Habe von chefkoch.de schon das ein oder andere Rezept ausprobiert, aber meine Pfannkuchen werden nie so dünn, wie ich es gern hätte. Und wenn ich mal das Gefühl habe, dass der flüssige Teig schön dünn ist, dann bleibt mir alles in der Pfanne kleben :-[

      Ich weiß nicht, woran es liegt. Bin auch niemand, der mit Zutaten experimentiert. Ich brauch immer ein Rezept / eine Anleitung dazu #schein Deshalb hab ich gedacht, ich frag jetzt mal bei euch nach, ob ihr mir da weiterhelfen könnt.

      LG

      • Hi!
        Dieselben Schwierigkeiten hatte ich auch immer, nun habe ich mir letzte Woche eine richtige Crepepfanne von Tefal gekauft...und siehe da, es werden hauchdünne Crepes, die NICHT anbrennen oder zerbröckeln beim Wenden, echt genial!
        Meine Kinder sind auch begeistert und futtern die Dinger weg wie nix!

        Also, ich kann Dir echt empfehlen, etwas Geld zu investieren, meine Pfanne hat 25 Euro gekostet, so macht es auch Spaß, Crepes zu machen.

        Viele Grüße!
        #winke

        • Echt jetzt? Liegt es wirklich nur an der Pfanne?

          Ich hab auch grad bei Amazon durchgeschaut und unter anderem die Tefal-Pfanne gesehen. Die ist wirklich nicht teuer.

          Mmmmmh, ich wart mal was noch so für Kommentare kommen. Vielleicht ist noch was hilfreiches dabei. Habs gerade wieder versucht mit einem Rezept von Chefkoch:

          http://www.chefkoch.de/rezepte/1265881231835442/1-A-Eierpfannkuchen.html

          Die schmecken lecker, aber sie sind dick :-( Wahrscheinlich muss ich auch darauf achten, dass die Eier nicht getrennt und zu Eischnee verarbeitet werden. Vermute mal, dass sie daher so dick sind.

          • Hi,

            das obige Rezept von Chefkoch enthält Backpulver, treibmittel, daher dicke Pfannkuchen.

            Mein Rezept schöd und simpel

            500ml Milch
            3 Eier
            200 Mehl

            1 Pr. Salz

            Alles ordentlich verrühren ohne klümpchen, ich mach es mit dem Zauberstab und schon hast du Pfannkuchenteig der sich für dünne eignet. Ich mach ihn immer neutral, dann kann ich variieren bei der Füllung

            • Das war auch mein 1. Rezept mit Backpulver. Bisher hatte ich immer Rezepte ohne. Aber ich konnte es mir schon fast denken, dass die dicker werden. Aber Versuch macht ja bekanntlich klug...

              Kann ich an dein Rezept trotzdem noch ein klein wenig Zucker dran machen? Oder ist das nicht so praktisch?

              In die Pfanne (nimmst du auch so eine Crepe-Pfanne?) kommt dann etwas Öl und sie werden von beiden Seiten gebacken?

              • Klar kannst du zucker reinmachen, ich habe keine Crepepfanne, sondern nehme immer eine Teflon beschichtete Pfanne, wenn die richtig heiß ist, (schon fast anfängt zu qualmen bzw. riechen, dann kann es losgehen. Ich nehm meistens Butterschmalz zum anbraten, gebe eine knappe Schöpfkelle Teig in die Pfanne und lasse sie dabei bereits kreisen (dann mach ich nicht zuviel Teig rein), so wird der Teig gleich rundum verteilt und fest. Danach wenden und fertig.

                Ich kann in meiner Pfanne auch ohne Fett zugabe braten.

      Hallo,

      man macht den Teig etwas dünner, in dem du etwas Selter oder Milch dazugibst.
      Dann giebst du etwas Teig in eine heisse Pfanne mit etwas Öl und streichst ihn mit einem Teigschaber glatt. Guck mal hier:

      http://www.amazon.de/bavendo-Teigabstecher-Kesselschaber-Kunststoff-Farbe/dp/B005IFSA9K/ref=tag_stp_s2_edpp_url

      Lotta

      Übrigens: Kennt ihr die mit Quark gefüllt? Einfach super lecker.
      Man brät einige Pfannkuchen recht hell, gibt Quark mit Zimt-Zuckermischung auf sie, rollt sie zusammen und bäckt sie nochmal in etwas Butter goldgelb.#mampf
      Lecker.

      #winke

      Mein Teig ist ziemlich dünn und Öl ist auch glech mit drin.

      Ich fette die Pfanne nur beim 1. Pfannkuchen.

      LG

Top Diskussionen anzeigen