Unterschied Fondant/Marzipan

    • (1) 15.08.13 - 09:41

      Hallo,

      wir müssen heute eine Hochzeitstorte backen. Nun haben wir Marzipan zum ausrollen als Decke gekauft, ich meine aber irgendwo gelesen zu haben, dass man dafür lieber Fondant nimmt.

      Was ist denn der Unterschied und was ist letztendlich besser?

      Liebe Grüße

      • Hallo.

        Marzipan ist eben Marzipan und Fondant ist Fondant. *lach* Die Zutaten sind eben andere. Marzipan wird aus Mandeln und Zucker gemacht, Fondant aus Zucker, ohne Nüsse. Welcher nun genau, kommt eben auf die Herstellung an.

        Besser ist, was du lieber magst. Beides ist sehr süß und ich mag beides nicht, weil es jede Torte versaut. Find ich.

        LG,
        Enelya

      HI

      Fondant ist etwas elastischer und reißt nicht so schnell, ausserdem lässt sich daraus auch gut die deko herstellen, marzipan finde ich wird schnell klebrig schwitzt schnell.

      Vom geschmack her mag ich aber lieber marzipan, ausser man ist in der lage das fondant wirklich sehr drünn auszurollen.

      Ich mache nächste woche eine Geburtstagstorte mit fondant, hab es diesmal bestellt weil ich keine lust hab es selbst zu machen;) bzw 3 backprojekte vor mir hab und das schon aufwendig genug ist.

      Eine torte mache ich mit buttercreme, weiß nicht ob das eine alternative für dich ist, habs neulich zum ersten mal probiert in meiner VK ist glaub ich noch ein Bild davon(rosentorte)

      lg

    hallo!

    unterschiede gibt es jede menge.

    ganz klein angefangen: marzipan ist nicht weiß, fondant hingegen schon (schmeckt in etwa wie ganz ganz dicker zuckerguss).

    eine marzipandecke ist recht unempfindlich und kann auch leichter "geflickt" werden als fondant. der ist da etwas zimperlicher. dazu muss man bei fondant eher aufpassen, welchen untergrund man wählt und er lässt dellen im untergrund stärker durchschimmern als marzipan.

    figuren aus marzipan halten ohne weitere klebemittel. mit fondant figuren herzustellen erfordert meiner meinung nach ein wenig übung, denn die einzelnen teile müssen geklebt werden und halten nicht einfach so zusammen.

    eine fertige marzipandecke erspart euch entsprechend natürlich auch das ausrollen und ist schon gleichmäßig vorbereitet. für einen anfänger auch nicht schlecht. sie reißt auch nicht so schnell beim glatt streichen.

    wenn du fondant selbst herstellen möchtest, kann die masse dir auch schnell zu hart (also später brüchig) werden oder zu weich, dann hast du später matsche auf der torte.

    an deiner stelle würde ich bei der marzipandecke bleiben. ich denke, wenn du den geschmack von marzipan magst bzw. das brautpaar, dann seid ihr damit gut beraten.

    viel spaß beim backen
    hopsdrops + emily + stopshops

    • Wenn man eine weiße Torte haben will, kann man ne Marzipandecke draufmachen und darüber noch weißen Fondant! Hat auch den Vorteil, daß das Fondant durch die evtl. Feuchtigkeit der Tortenfüllung nicht durchsuppt!!!
      Aber womit man arbeitet, muss jeder selber wissen, ich arbeite z. B. lieber mit Marzipan, Fondant ist mir einfach zu weich und da muss ne Figur nur nen bissi zu schwer sein und schon sackt das Teil zusammen!

Vielen Dank, haben Marzipan genommen :)

Top Diskussionen anzeigen