Monatseinkauf- lohnt es sich, was kauft ihr so? Wieviel von allem? Und und und..

    • (1) 17.08.13 - 11:15

      guten morgen!

      wir wollen und müssen etwas einsparen! ich bin sonst alle 2-3 tage gegangen und habe für die kommenden 2-3 tage eingekauft... jetzt wurde mir ein monatseinkauf empfohlen und eben nur frische sachen wie obst etc alle paar tage zu holen...

      wer macht monatseinkauf? wieviel gebt ihr da aus? lohnt es sich wirklich? welche dinge und wieviel kauft ihr da so?

      wir sind zwei erwachsene, zwei kleinkinder plus zwei hunde und zwei katzen...

      danke euch, steffi

      • Wir sind hier 2 Erwachsene und 3 Kinder+ Katze! Ich hab auch immer 1 mal die Woche+ 2 mal frische Sachen eingekauft. Habe viel eingefroren. Im Endeffekt habe ich nicht gespart, weil ich doch meist zuviel auf Vorrat geholt habe und einiges abgelaufen ist und somit weggeschmissen wurde. Mittlerweile geh ich 2 mal das was gebraucht wird. Ob ich weniger ausgebe weiß ich noch nicht, ist noch kein ganzer Monat rum! ( ich führe Haushaltsbuch) .

      ich mache das nicht und kann mir auch gar nicht vorstellen das man beim monatseinkauf sparen kann?!
      jede woche gibts doch neu angebote, da kauf ich lieber wenn was im angebot ist etwas mehr, so spare ich doch mehr, als wenn ichs zum normalpreis kaufe.

      ich gehe 1-2 mal die woche einkaufen.

      LG

      • Ich hab das auch mal gemacht mit den Monatseinkauf und ich muss sagen es war "Furchtbar".
        Hab einen Tag davor überlegt was ich die 30 Tage koche (das hat ewig gedauert).
        Und zum Schluss alles zusammen geschrieben was ich an Lebensmittel brauche.
        So, dann beim Einkaufen: Meistens habe ich 2 Einkaufswagen gebraucht. Dann alles auf das Laufband an der Kasse. Da fing es dann meistens schon an dass andere Leute einen blöd angeschaut haben und genervt waren weil es länger dauert. Dann zum Schluss alles wieder einräumen. Damit es schnell geht schmeißt man doch nur alles schnell rein, dass plötzlich nicht mehr soviel Platz hat und man am besten einen dritten Wagen brauchte.

        So dann alles ins Auto. Dann alles daheim wieder raus und verräumen.

        Also vonm Stress her möchte ich das wirklich nicht mehr.

        Ich finde man kauft auch viel mehr Sachen die man eigentlich nicht braucht. Bei mir waren es sonst viel Chips, Schokopudding und und und.

        Ich gehe jetzt einmal die Woche und empfinde das als viel stressfreier. Kaufe dann auch nicht mehr soviel Schmarn und irgendwie reicht auch das Geld jetzt mehr als beim Monatseinkauf. Kann leider nicht mehr sagen was ich da immer so gebraucht hab.

        Ich kaufe einmal die Woche ein und das nach Plan. Das heißt ich mache einen Speiseplan, wo jeder sein Wunschgericht sagen kann, das schreibe ich auf und kaufe danach ein und zwar immer Samstag Nachmittag. Da sind die Preise für Obst und Gemüse schon runter und ich kann sparen. Für die Woche kaufe ich Äpfel, die sind gesund und halten sich. Auch Zitronen habe ich im Haus. Ob ich so spare, weiß ich nicht-denn ich gebe für 3 Personen, 5 Katzen, Hase und Meerschwein rund 150 Euro aus.

Top Diskussionen anzeigen