Pizzarezept

    • (1) 05.09.13 - 21:02

      Hallo Mädels!

      Ich brauche euer ultimatives Pizzateig Rezept.

      Beim letzten Mal habe ich den Teig mit Roggenmehl gemacht, leider war er sehr trocken. Gibts da Tricks oder ist Roggen einfach nichts?

      Mein Rezept ist eins ohne Teig-gehen-lassen und nicht so wirklich der Hammer.

      LG und vielen Dank!

      • 1 Pck. Hefe 42g
        1 EL Zucker
        1 geh. TL Salz
        100 ml Milch
        80 ml Wasser (ca.),z.B.Mineralwasser
        2 EL Olivenöl
        350 g Mehl
        Öl, zum bestreichen
        Teig kann sofort verarbeitet werden!

        oder

        1 kg Mehl, (im Original 900 g - aber wohin mit dem Rest ;-) ) 550 ml Wasser
        10 g Hefe
        25 g Salz
        Wenn es schnell gehen muss Teig 30-40 Minuten bei Zimmertemp. ruhen lassen. Ansonten mindestens 2-3 Tagen in der Tupperschüssel im Kühlschrank lagern und bei Bedarf etwas abstechen. Teig hält im Kühlschrank gefühlte Ewigkeiten.

        Dein Fehler war das Roggenmehl, damit kann man nicht einfach so einen Hefeteig machen.

        LG

        Hallo,

        bei uns gabs gestern Pizza und ich mach den Tei immer nach diesem Rezept:

        für 3 runde oder 1 großes Blech

        Zutaten:

        450 g Mehl
        250 ml Wasser
        1 Pck. Trockenhefe
        2 EL Öl
        1 Prise Zucker
        ¼ TL Knoblauchsalz
        1 TL Salz

        Zubereitung:

        Alle Zutaten zu einem Hefeteig verkneten (ich mach das mit der Küchenmaschine) und ca. 30 Minuten gehen lassen. Nach Wunsch belegen und bei 175°C Umluft ca. 20-25 Minuten backen.

        Ich mach den Teig meist schon mittags und lass ihn einfach bis Abends gehen, er lässt sich toll verarbeiten, wird nicht zu dick und nicht zu dünn.

        Viel Erfolg!

        (4) 06.09.13 - 09:03

        Pizzateig ist ganz ordinärer Hefeteig, ohne irgendwelche Extras.
        Normales, helles Weizenmehl, Wasser, Hefe (nicht zu viel), Salz, evtl Öl zu einem schön geschmeidigen Teig verkneten und ordentlich ruhen( gehen) lassen. Dann nochmal kurz durchkneten, der Teig sollte jetzt "kaugummiartig" sein. jetzt weiter machen, wie gewünscht.

        Roggenmehl hat ganz andere Eigenschaften als Weizenmehl, es enthält zB keinen Kleber, sprich zu wirst nie einen geschmeidigen Teig aus reinem Roggenmehl bekommen.

        Für echten Pizzateig musst du unbedingt helles Weizenmehl verwenden, wenn du das nicht willst, kannst du auf Vollkornweizen oder auch Dinkel (hell oder dunkel) umsteigen. Ganz orginal ist es dann aber nicht mehr natürlich.

      • Roggen ist einfach nichts. Auch rein geschmacklich. Dann lieber wenn du Vollkorn backen willst, Auf Weizen, Dinkel einkorn, Emmer oder Kamut umsteigen.

        Kamut ist z.b. total cool. es ist vermahlen, ein ganz ganz helles Mehl, das dem 405er Weizenmehl sehr ähnlich sieht. (so bekommt man auch vollkornverweigerer zum Vollkorn!)

        warum geh ich davon aus, dass du mit Vollkorn backst? naja sei es drum. Bei Vollkorn musst du auch die Wassermenge ändern. Es benötigt mehr. und hier ist richtiges kneten, noch wichtiger als bei Weißmehl.

        Aber Roggen eignet sich eher für Sauerteig, da es eben doch einen sehr starken eigengeschmack hat

        • Huhu,

          Kamut klingt ja klasse, habe bisher nur prima Erfahrungen mit Dinkelmehl gemacht. Wie ist es denn geschmacklich so!?
          Mein Liebster mag nämlich nicht so gerne Weizenvollkornmehl. Dinkel ist okay und Kamut klingt deswegen ganz interessant!

          LG,
          Jenny

          • geschmacklich wie weizen. wenn ich mich nicht irre ist kamut ein urkorn aus dem heraus irgendwann weizen gezüchtet wurde. bin mir aber nicht sicher. Nur das Kamut eine alte alte Getreidesorte ist.

            probier es aus. Bekommst du im gut sortierten Bioladen :) natürlich ist aber die konsistenz nicht vergleichbar mit dem Mehl vom Typ 405. Es ist eben immer noch vollkorn und damit eben ein wenig gröber :)

      Hier mein Teig-Rezept, gelingt immer!

      250 g Mehl (ich nehme Dinkelmehl)
      1/2 Päckchen Trockenhefe
      1 TL Salz
      1 TL Honig
      125 ml lauwarmes Wasser
      8 EL Speiseöl
      Ca. 30 Min. bis 1 Std. gehen lassen

      Ist luftig, knusprig und lecker!

      LG

      Dann probier ichs mal mit Dinkelmehl.

      Vielen Dan für eure Tipps!!!

Top Diskussionen anzeigen