KIndergeburtstag: Abendessen

    • (1) 26.10.13 - 19:05

      Hallo!
      Mein Sohn feiert demnächst seinen 5.Geburtstag.
      Er hat sich eigentlich Pommes mit Chicken-Nuggets gewünscht. Eigentlich kein Problem, aber..
      Einer seiner Gäste hat eine Weizen-Allergie, daher fallen die gekauften panierten Hühnchen-Nuggets weg. Wenn ich´s selber mache, geht die Panade leicht ab und das finde ich für eine Feier nicht so schön.

      Ich habe Pizza (selbstgemacht mit Dinkelmehl) vorgeschlagen, aber das möchte mein Sohn nicht. Wenn am Geburtstag Pizza, dann vom Italiener... Der große Bruder wollte bei seiner Geburtstagsfeier Pizza bestellen, weil er mit dem Sohn des örtlichen ital. Restaurants befreundet ist. Aber das geht ja nun mal nicht. Und Nudeln möchte mein Sohn auch nicht...
      Tja, jetzt bin ich auf der Suche nach einem leckeren Abendessen für die Kinder.

      Habt ihr eine gute Idee?
      LG Silvia

      • Du machst was dein Sohn wollte! Und für das Kind gibt es Pommes. Meine hat eine laktoseintoleranz und nimmt sich zu geb. Immer ihr Essen mit, oder isst das was geht.

        • Hallo!
          Meinem Sohn ist es sehr wichtig, dass alle Kinder alles essen können. Er selber hat aufgrund seiner Erdnuss-Allergie häufiger die Situation, dass er eigenes Essen mitnehmen muss (z.B. eigenen Kuchen bei einer Geburtstagsfeier). Und das will er bei seiner Geburtstagsfeier für seinen Freund nicht. Er sagte sogar, dass er dann ein "blöder Geburtstag" wäre...
          LG Silvia

      also ich würde für das kind mit der weizen-allergie dann einfach unpanierte "chicken nuggets" machen.

      • Hallo!
        Das hatte ich meinem Sohn auch vorgeschlagen. Aber das will er auf keinen Fall. Er kennt wegen seiner Erdnuss-Allergie die Situation, nicht alles essen zu dürfen bzw. eine "Extra-Wurst" zu bekommen. Und ihm ist es an seinem Geburtstag unheimlich wichtig, dass alle Kinder alles essen dürfen, sonst wäre es ein "blöder Geburtstag" (hat er so gesagt). Daher suche ich jetzt halt Alternativen.
        LG Silvia

        • Hallo,

          du hast jetzt zwar schon eine gute Alternative gefunden, aber mir fiel grad noch ein, dass es bei Bofrost glutenfreie (dadurch auch eigentlich weizenfrei) Hähnchennuggets zu bestellen gibt und es auch bei kaufland oder im Reformhaus mit Tk-Truhe glutenfreie Hähnchennuggets zu kaufen gibt. Das könnte man ja dann auch für alle kaufen. Ich selber habe eine Glutenintolleranz und finde es immer total super, wenn sich jemand solche Gedanken über das Essen macht, wie ihr.

          LG

    ich würde das machen was mein kind sich wünscht.

    vll machst du würstchen noch dazu, das kann das andere kind doch essen oder unpanierte fleischstücke extra für das eine kind.

    LG

    • Hallo!
      Das Problem ist, dass mein Sohn selber wegen der Allergie des Freundes keine Hähnchen-Nuggets mehr möchte. Mein Sohn hat selber eine starke Erdnuss-Allergie und kennt die Situation, dass er manchmal eine "Extra-Wurst" bekommt, also zum Beispiel eigenen Kuchen, weil im Geburtstagskuchen des anderen Kindes möglicherweise Spuren von Erdnüssen drin sind. Und das will er für seinen Freund auf seiner Geburtstagsfeier auf keinen Fall - also auch keine unpanierten Hähnchenstücke anstelle der Nuggets (hatte ich auch vorgeschlagen).

      LG Silvia

      • hallo,
        das finde ich sehr schön das dein sohn da so viel rücksicht nimmt! #pro

        wie wäre es dann für alle:

        - würstchen (zb kleine bratwürstchen)
        - wienerle
        - fleischkäse
        - fleischküchle

        je mit pommes?!

        oder lieblingsessen von deinem sohn?!

        LG

        • Hallo!
          Danke für deine Antwort! Auf Wienerle bin ich jetzt gar nicht gekommen #hicks, weil wir die zuhause irgendwie nur selten essen.
          Ich hab mir jetzt überlegt, dass ich einfach drei verschiedene Sachen (in je kleiner Menge) zu den Pommes anbiete:
          Hähnchennuggets, kleine Heißwürstchen und Mini-Frikadellen (halt mit Roggenbrötchen anstatt einem normalen Brötchen drin).

          Dann hat keiner das Gefühl, etwas Besonderes zu bekommen.
          LG Silvia

Hallo, Silvia,

wie wärs mit einer Panade aus zerbröselten Cornflakes? Cornflakes werden aus Maismehl hergestellt, deshalb dürfte das für den kleinen Gast kein Problem sein. Ich zerbrösle die Flakes in meiner Küchenmaschine, geht ruckzuck und sie halten ewig. Speziell bei Chicken Nuggets finde ich diese Panade sehr gut. Ich tauche die Innenfilets vor dem Panieren in aufgeschlagenes Ei mit ein paar Tropfen Öl drin. So hält die Panade relativ gut.

LG
Linda

Hi Silvia,
es gibt von der Fa. Schär glutenfreie Panade zu kaufen (Reformhaus), damit kannst Du wunderbar die Nuggets zubereiten!

Viele Grüße!
(P.S. Wenn Du Pommes aus dem TK kaufst, bitte achte darauf, dass sie ohne Weizenmehl sind, nur mit "Kartoffel und Öl". Die teueren Marken haben oft Weizenmehl drumherum, damit sie toll knusprig werden..die Handelsmarken nicht).

Warum es sich so schwer machen? Dein Sohn hat Geburtstag und er wünscht sich, was es zu Essen geben soll, dann wird ihm das auch erfüllt! Fertig! Für das Kind mit der Allergie machste ne Extrawurst und gut ist! Wie einige andere schon geschrieben haben, brate dem Kind in ner Extrapfanne einfach nen paar unpanierte Hähnchenstücke oder mach dem Kind Würstchen, bzw. mach Chicken Crossies und Würstchen zu den Fritten da freuen sich alle Kinder drüber!!!

  • Hallo!
    Genau das ist es ja. ER möchte, dass alle Kinder alles essen können, auch sein Freund mit der Allergie. Das liegt daran, weil er es aufgrund seiner Erdnussallergie kennt eine "Extrawurst" zu bekommen. Und diese Situation möchte er für seinen Freund vermeiden. Das ging von ihm aus und nicht von mir. Er sagte, dass es ein blöder Geburtstag wird, wenn der Freund nicht alles essen dürfe...
    Ich freue mich ja auch, wenn die Eltern seiner Freunde wegen seiner Allergie nachfragen bzw. etwas machen, was er mitessen darf (also z.B. die Pommes in erdnussfreiem Fett fritieren etc.).

    Aber das ist jetzt alles geklärt. Ich habe Schickennuggets ohne Weizen gefunden und dann gibt´s eben noch Mini-Würstchen und Hackbällchen dazu, jeweils in einer kleinen Menge.
    LG Silvia

Hi,

mach die Nuggets mit Corn Flakes (besser noch Crunchy Nuts) Panade. Corn Flakes (also wir haben die Kellogs Dinger) sind doch aus Mais, soweit ich weiß. Ich habe zwar keine Weizenallergie, soll aber Weizen Produkte meiden, und mache das auch so.

ChaosSid

Hallo Silvia!

Es gibt im Bioladen auch Chicken Nuggets für Allergiker ohne Weizenmehl, bzw. Mehl für eben diese Allergie!

Du kannst auch Pommes machen und normale Nuggets und vielleicht noch Würstchen anbieten! Die enthalten ja kein Mehl!

Das Mehl für Allergiker gibt es auch im dm Drogeriemarkt.

Also fassen wir zusammen: Am einfachsten ist es wirklich wenn Du normale Nuggets mit Pommes machst und dazu ein paar Würstchen! Dann sind alle glücklich!

Liebe Grüsse

Caterina

Top Diskussionen anzeigen