Kalte Snacks für Schulparty

    • (1) 29.03.14 - 16:29

      Hallo ihr Lieben,
      ich benötige mal eure Hilfe. Nächsten Samstag gibt die Klassemeiner Tochter ein Frühlingsfest und jeder soll was zum Essen mitbringen.
      Da meine Ideen schon von anderen Eltern aufgegriffen worden sind wie Nudelsalat, Würstchen, Tomate-Mozzarella usw., die gängigen Sachen halt schon weg waren, dachte ich an Blätterteig-Pizzen, die man auch kalt essen könnte.

      So, dies habe ich letztes Wochenende mal ausprobiert und es war gräßlich! Die Sache mit dem Blätterteig war keine gute Idee, nur matschig und nicht knusprig, und kalt auch nicht der Hit.

      So, die Zeit drängt nun und mir muß irgendwas einfallen, nur was???

      Hat jemand von euch noch eine tolle Idee, was ich machen könnte? Sollte leicht zuzubereiten sein, lecker natürlich, und auch kalt schmecken. Kann mir da jemand helfen?
      Danke für eure Vorschläge.
      Liebe Grüße
      Ashaka

      • (2) 29.03.14 - 16:50

        Hallo!

        Ich mache für sowas immer gerne Pizzaschnecken und Käse-Schinken-Schnecken. Bei mir werden die allerdings nie matschig. Wie hast du die Pizza mit Blatterteig denn gemacht?

        Lg Rebsi

        • (3) 29.03.14 - 18:36

          Hallo,
          na, ich habe mir einfach Blätterteig aus dem Supermarkt geholt, die Lagen Blätterteig in Quadrate geschnitten, mit selbstgemachter Sauce bepinselt und dann belegt. Auf einigen hatte ich Salami, Schinken und frischen Holländer. Das schmeckte, der Käse war auch nicht so zerlaufen, doch der Teilgebiet war matschig. Dann hatte ich welche mit Tomate-Mozzarella gemacht. Ohje, der ganze Mozzarella ist so extrem zerflossen, daß ich da eine wahre Suppe auf dem Blackblech hatte.
          Vor lauter Frust wollte ich nun umschwenken, denn das wollte ich keinem zumuten! Oder, denkst du, ich habe da was grundsätzlich falsch gemacht? Bin für jede Hilfe dankbar.
          Liebe Grüße
          Ashaka

          • Teste das ganze doch nochmal mit so einem Fertigpizzateig.

            Ich mach damit auch immer Pizzaschnecken. Dafür mische ich Kräuter Frischkäse mit Tomatenmark und ein paar Gewürzen und schmiere es dann auf den Teig. Dann kommen noch diese kleinen Schinkenwürfel und geriebener Käse drauf und jenachdem worauf ich noch so Lust hab, wie klein geschnittene Salami, Mais, Paprikawürfelchen. Dann einfach aufrollen, in 2 cm dicke Scheiben schneiden (funktioniert am besten, wenn man die Rolle vorher ne Stunde ins Gefrierfach legt) und ca. 15 Minuten im Ofen backen.

            Als vegetarische Variante hab ich auch schon welche mit Spinat, Knoblauch und Feta gemacht. Die kamen auch gut an.

            • Hallo,
              ja, an Pizzateig als Alternative habe ich auch schon gedacht. Mit Fertigpizzateig habe ich aber noch keine Erfahrung. Habe Angst, daß der Boden zu dünn ist und wieder was schiefgeht und es soll ja allen gut schmecken. Aber danke für deinen Tipp.
              Liebe Grüße
              Ashaka

          (7) 30.03.14 - 07:16

          Guten morgen!

          Kann höchstens sein dass du zuviel Soße hattest oder das ganze etwas zu fettig war. Blätterteig alleine hat ja schon viel Fett.
          Wenn du möchtest kann ich dir mal das Rezept für meine Schnecken geben?

          Lg :-)

          • (8) 30.03.14 - 13:01

            Hallo,
            also ich habe ja den Mozzarella in Vderdacht, der mir das ganze so matschig gemacht hat. Aber, auf der anderen Seite hätten die mit Schinken, Salami und Holländer ja was werden können.

            Sauce war wohl etwas irreführend. Es war mehr so eine Paste, die ich da dünn draufgepinselt habe. Aber, wie dem auch sei, es war vielleicht auch eine Mischung aus allem.
            Genre, gerne, wenn du mir dein Rezept geben möchtest, dann nehme ich es gerne und probiere es aus.
            Liebe Grüße
            Ashaka

            • (9) 31.03.14 - 10:42

              Hallo!!!

              Ich mache die immer folgendermaßen.

              Käse-Schinken-Schnecken.

              Blätterteig aus dem Kühlregal
              2-3 EL Schmand
              ca. 100 g gew. Schinken
              ca. 100g Gouda

              Blätterteig ausrollen und mit Schmand bestreichen. Dann den Schinken und Käse darauf verteilen und wieder einrollen. In Scheiben schneiden und bei ca. 175 Grad 20 Minuten backen.

              Pizzaschnecken:

              Blätterteig aus dem Kühlregal
              2-3 EL Tomatenmark
              Belag nach Wahl (wir nehmen immer bissl Salami, Schinken und Käse)

              und hier dann genauso verfahren wie bei den Käse-Schinken-Schnecken :-D

              Die kommen bei uns IMMER gut an und sind meist als erstes weg :-D

              LG
              Rebsi

        (10) 30.03.14 - 07:56

        Hallo

        Ich schließe mich an. Das war wohl zu viel Flüssigkeit.

        Gib mal bei chefkoch Rezepte mit Blätterteig ein. Da gibt es viel. Eigentlich auch ganz einfach.

        Dann vielleicht herzhafte muffins, belegte Brötchen, bunte Eier. Usw.

        Lg

        • Hallo,
          Ja, gut möglich, daß es zuviel Flüssigkeit war. schade, denn ich fand die Idee toll. Mal was anderes zwischen Nudelsalat und Co.
          Ich schaue aber mal bei Chefkoch nach. Danke für deine Antwort und liebe Grüße.
          Ashaka

(12) 29.03.14 - 17:18

Hallo,

bei Veranstaltungen in der Schule mache ich gerne:

- herzhafte Pfannkuchenröllchen
- Mini-Quiche
- Obstspieße
- Simit

;-)

(17) 29.03.14 - 21:10

Hi!
Statt normalem Blätterteig kannst Du Yufka-Teig vom Türken nehmen und Börek machen, entweder mit Feta-Kartoffel-Füllung oder mit Hack.
Alternativ: Sojahack, wer mag.

Die schmecken kalt auch am nächsten Tag noch sehr lecker und knusprig, vielleicht wäre das eine Alternative für Dich?

Bei Chefkoch findest Du unter "Zigarren-Börek" sicher auch noch andere Füllungsvarianten.

Viele Grüße!
#winke

  • Da fällt mir noch etwas ein, das las ich neulich in einem Kochblog:

    Den Teig von diesen Knack-und Back-Sonntagsbrötchen nehmen, sind sechs Teilchen in einer Packung. Die Teilchen platt ausrollen und wie eine kleine Pizza belegen. Die Idee fand ich auch super!
    Zumal die Größe sehr kindgerecht ist :-).

    • (19) 30.03.14 - 13:08

      Hallo,
      Börek hört sich auch toll als Alternative an. Ich hoffe nur, es gelingt besser als dieser Blätterteig, bin immer noch enttäuscht deswegen, weil es eine tolle Idee war.
      Ach so, habe das mit dem Knack und Back Teig auch schon mal gelesen, allerdings als Schinken-Käse- Croissants.

      Danke für deinen Vorschlag.
      Liebe Grüße
      Ashaka

Top Diskussionen anzeigen