Umrechnung auf 18er Springform

    • (1) 21.04.14 - 16:08

      Hi!

      Weiß jemand wie man auf eine 18er Springform umrechnet? Will z.B. dieses Rezept machen http://www.chefkoch.de/rezepte/drucken/1302871235378109/2309481a/1/Himbeerkuchen-mit-weisser-Schokolade.html

      Nehm ich da die Hälfte???

      1000 #danke

      Hermiene

      • Hallo!
        In dem Rezept entdecke ich nirgendwo die Größenangabe der Springform...gehst Du von einer 26er aus?

        Es gibt ja auch 24er...und eben 18er..

        wenn Du von einer 26er ausgehst, würde ich einfach 3/4 der Mengen für Deine Form nehmen.

        Viele Grüße!

        • Hi!

          Für mich gängig sind 26er/28er. Hab das Rezept auch schon gebacken, aber dann in einer großen eckigen Springform (war glaub ich doppelte Menge). Bei der 18er (hab ich neu) habe ich nur echt keine Vorstellung. Aber wenn hier 2x der Tipp 2/3 kommt versuch ich das mal. Die Hälfte hätte ich jetzt auch irgendwie wenig gefunden. Leider ist das beiliegende Rezept nicht sehr aufschlußreich im Vergleich zu normalen Rührteigmengen.

          #danke und einen schönen Wochenstart,
          Hermiene

      hallo!

      also normalerweise reicht die hälfte. in dem rezept habe auch ich keine angabe über eine formengröße gefunden, daher gehe ich von einer 26-28er form aus.

      da ich es allerdings gerne etwas saftiger mag (halbes rezept trocknet gerne mal aus), nehme ich meistens 2/3 der menge. damit bin ich bisher immer super hin gekommen #freu

      liebe grüße und viel spaß beim backen - sieht wirklich lecker aus #mampf
      hopsi + emily + mia

      • Hallo!

        Das ist auch sehr lecker #mampf Hab ich schon mit doppelter #kratz Menge in einer großen eckigen Springform gemacht. Mit gefrorenen Himbeeren (nicht auftauen!) und gleich Tortenguß drüber, klappt super.
        Nur diese 18er stellt mich echt vor ein Rätsel. Hab sie neu und darin sieht der Kuchen bestimmt süß aus.
        Werde es mit 2/3 wagen. Brauch ich zwar erst am Samstag, aber da ich nicht weiß ob ich vorher Probebacken kann (hab nicht alles daheim), sollte es Samstag mengenmäßig irgendwie hinhauen. DIe Himbeeren kauf ich eh auf Vorrat, daran sollte es nicht scheitern.

        Vielen Dank und einen schönen Wochenstart #winke

        Hermiene

    Guten Morgen,

    hier hilft die Formel zur Berechnung des Volumens eines Zylinders:

    V = r(hoch2) x Pi x h

    h ist die Höhe und nehme ich jetzt mal mit 5 cm an.

    Das Volumen einer Springform drm beträgt also:

    V = 13 cm x 13 cm x 3,14 x 5 cm = 2653 qcm

    Analog dazu beträgt das Volumen der 18er Springform 1271 qcm.

    Halbe Teigmenge reicht also.

    Grüße von der Zweiflerin

  • Von den Bildern her würde ich auf eine 26er Form schließen. (Hab mir das Rezept auf CK direkt angesehen.)
    Hier mal eine Umrechnungshilfe (vom Konditor): 26 auf 18 = Zutaten x 0,479 24 auf 18 = Zutaten x 0,567 26 auf 32 = Zutaten x 1,5 24 auf 32 = Zutaten x 1,78

    Viele Grüße
    Blinking#stern

    ein ganz großes #danke an Euch alle 4 :-)

    Hab die Ergo meines Jüngesten gestern genutzt und noch schnell die fehlenden Zutaten gekauft um das Rezept mit der Hälfte Probe zu backen.

    Es ist wirklich suuuper geworden #mampf Mit 2/3 wäre es zuviel Teig für die Himbeeren gewesen. Backzeit mit 35 Minuten Ober-Unterhitze kam gut hin. DIe Männer haben den Kuchen zum Frühstück verputzt.

    Eine schöne Restwoche #winke

    Hermiene

Top Diskussionen anzeigen