Ferienwohnung: Koch-Ideen mit wenig Zutaten/ vorbereitbar ?????

    • (1) 16.05.14 - 08:47
      Inaktiv

      Hallöchen, ---

      wir fahren Montag 8 Tage in ein Ferienhäuschen. Supermarkt ist vor Ort, aber sauteuer (Centerpark). WIr möchten eigentlich selbst Kochen, ...

      Ich bin auf der Suche nach Platzsparenden vorbereitbaren Dingen, die wenig Zutaten brauchen. die ich vorbereiten kann. - klar sollten sie in einer woche nicht schlecht werden ... Habt ihr Ideen?

      Was ich schon habe:
      - Backmischung (alle trockenen Zutaten) für Pfannkuchen einvakumiert (vor Ort gibts Eier+Milch)
      - Nudeln dabei. Paprika+Zucchini dabei --> gibt Gemüsenudeln.
      - eingefrorene Bolonese (gibts dann am ersten Tag). Nudeln sind ja dabei

      tja -- und dann? mag eigentlich nicht jeden Tag Nudeln"mit" essen......

      Habt Ihr Ideen an Essen, was wenig Einzelbestandteile hat, die man auch mitnehmen kann? Ich mag ja nicht das ganze Auto voll Kochzutaten voll-laden mit 2 Kindern für eine Woch alles in ein kleines Auto packen ist schon herausforderung genug *g* .......

      Kleines Tiefkühlfach ist dort vorhanden -- bei mir zuhause ein Vakumierer auch. Kühlbox nehmen wir mit wegen dem Aufschnitt für Frühstück/Vesper, Wienerle usw....

      Lieben Dank --- Ihr habt hier immer so gute Ideen....

      • (2) 16.05.14 - 10:01

        Guten Morgen,

        Kartoffeln!!!!

        Da kannst dann einmal Kartoffelsuppe, einmal Pellkartoffeln mit Quark (den könnt ihr ja vielleicht zukaufen???? #schein), einmal Karfoffelpuffer mit Apfelmus (kann man ja auch mitnehmen), einmal Kartoffelgratin und einmal Karfoffelsalat (dazu die Würstchen) machen!

        Schönen Urlaub (auch wenn diese Art nichts für mich wäre)!

        redsnapper

        • (3) 16.05.14 - 10:11

          stimmt --- kartoffeln, klaro ...... gibts bei uns eher selten, aber das ist ne super idee.... danke.

          meinst Du, Urlaub im Ferienhaus/Selberkochen wäre nix für dich? oder die centerparcs?

          ich bin gar kein Strandlieger und habe zwei Kinder (6+3) und ein Ferienhäuschen mit Sichtweite SPielplätze, Bächlein, Streichelzoo, Abenteuerspielplatz, und auch schwimmbad, ist in meiner aktuellen Lebensphase DER Urlaub schlecht hin ... weil meine Kinder den ganzen Tag lostigern können und ich ausser kochen einfach mal "hinsitzen darf" *gg* ....

          • (4) 16.05.14 - 12:42

            nein, es ging eher darum den halben Hausstand mittschleppen...das wäre für mich kein Urlaub....
            Ich koche auch im Urlaub gerne selbst, aber wenn ich die eingefrorene Bolognese mitnehmen muss weil alles vor Ort zu teuer ist, das wär nix für mich...

            Aber so ist jeder eben anders!

            Wie gesagt, schönen Urlaub!

      (5) 16.05.14 - 10:07

      vielleicht gemüse in curry-kokos-soße (gemüse wie brokoli, champignons, zwiebeln, paprika, grüne bohnen, möhren schnippeln und vakuumieren und kokosmilch in dosen mitnehmen. gewürze nimmst du ja eh mit. dazu reis oder baguette)

      oder chili con carne (gehacktes eingefroren mitnehmen, dosentomaten, dosenkidneybohnen)

      gnocchis mit sahnesoße (ungekühlte gnocchis und tetrapacksahne)

      semmelknödel mit pilzpfanne (champignons fertig geputzt und geschnitten mit zwiebeln und evtl. schinkenwürfeln vakuumieren, dazu kochbeutelknödel)

      • (6) 16.05.14 - 10:14

        ohja ... reis..... idee..... *g* ...... dosengemüse/Chinaähnlich ... lecker....

        MERCI.....

        hihi -- so krieg ich hier lecker tolle Ideen --- ich freu mich auf meinen Urlaub....

    (8) 16.05.14 - 11:25

    Hallo,

    wie wär's mit

    - Reis (Rundkorn) - daraus kann man Milchreis und Risotto machen; dann brauchst Du nur noch Milch, Obst und Brühe, Käse.

    - Mehl auf jeden Fall - dann mach Pfannkuchen, süß oder herzhaft; back Brot, mach Pizza (Hefe mitnehmen)

    - Nudeln, ganz klar - Saucen mitnehmen

    - Toastbrot (Auflauf, French Toast, Croque Monsieur, belegt...)

    Wir gehen im Urlaub immer essen - das muss nichts Großartiges sein, der Quark mit Obst oder das Fischbrötchen an der Ecke tun's auch.

    Wir kaufen auch immer erst vorort ein.
    Wenn ich meinen halben Haushalt mitschleppen muss, ist es für mich kein Urlaub.

    ;-)

    Risotto ist immer Gut! Oder Milchreis geht auch immer! Den Reis mitnehmen, Zwiebeln werden auch nicht schlecht, Käse am Stück auch nicht! Für meine 'Mäuse mach ich immer Risi bisi. Da schwitze ich Zwiebeln kurz in Öl an, gebe den Risottoreis dazu, und dann immer wieder Brühe(kann man mit Brühwürfel machen) dazugeben, bis der reis gar ist und gut durchrühren die Ganze Zeit! Dann mache ich geriebenen Käse dazu(für meinenMäuse Gouda, sonst kann man auch Parmesan nehmen) nen Stich Butter und TK Erbsen! Die Mäuse lieben das, es ist einfach zuzubereiten und man braucht nicht viele Zutaten!
    Ach, ich weiß nicht in welchen Center Parc Du fährst, in Belgien Erperheide solltest Du zum Kochen, trinken und auch Zähneputzen Wasser aus Flaschen mitnehmen, die haben da so nen komisches Wasser, wir waren mit mehreren Familien dort und alle hatten mindestens einen Tag Durchfall. Das roch und schmeckte auch komisch!
    Der Supermarkt dort ist Lebensmitteltechnisch nicht sooo teuer und es gibt im Ort vorher Aldi und Lidl! Essen gehen dort ist aber super teuer, würde ich nicht mehr machen!
    Viel Spass

    (10) 16.05.14 - 16:08

    Einfach nicht in den Park Supemarkt sondern in einen "normalen" vor Ort gehen, da musst du nicht so viel mit nehmen und die Sachen bleiben frisch

    • (11) 16.05.14 - 16:49

      danke --- es ging mir in der Hauptsache auch nicht um das "teuer" -- das haben wohl viele in meinem Beitrag so verstanden -- mir gings in der Hauptsache drum, mit wenigen Zutaten, die man relativ passend ohne Reste einpacken kann, was GUTES und LECKERES zu kochen *g* ....

      wenn ich zuhause koche, dann benutze ich oft viele Zutaten, - Prise hier, streuer da, dies und das noch rein usw..... --- klar, wenn man alles in der Küche hat und gerne mit viel bimsbams kocht... ---

      so ála: für dieses Gericht kann man die Packungsgrössen, die man so kriegt einfach aufbrauchen.... -- keine Reste, lecker und gut.... weisst du was ich mein=?

      • (12) 16.05.14 - 19:23

        Naja - das eine ergibt sich doch aus dem anderen.

        Da es dort so teuer ist, möchtest Du selber kochen und möglichst viel mitbringen, ohne Reste zu haben. Ist ja auch völlig verständlich.

        Und wenn Ihr schon den Frühstücks-Belag in der Kühlbox mitbringt, dann geht's um teuer oder nicht.

        Ist ja auch völlig OK - nur nicht jedermanns Sache.

        Zu den von mir bereits genannten Sachen würde ich wahrscheinlich noch Saucen vorkochen und eventl. einmachen (dann müsst Ihr sie nicht kühlen). Das geht auch mit Fleisch oder Gemüse in der Sauce.

        Ansonsten geht die Zeit doch unglaublich schnell vorbei und man muss auch nicht ständig eine sogn. "vollwertige Mahlzeit" haben - es ist eben Urlaub. Bei uns läuft da alles komplett anders als zu Hause. Und es macht Spaß!

        ;-)

(13) 16.05.14 - 22:52

Hallo!

Grillen :D

Wir nehmen eigentlich nie viel in den Urlaub mit (Kaffee, Tee, Bier, Gewürze) - aber so sehr ich Nahrungsmittel aus den beurlaubten Ländern liebe: Wenn wir nach Holland oder Belgien fahren, bringen wir in der Kühltasche Grillwürstchen mit (sorry, liebe Niederländer & Belgier).
Den Rest kaufen wir immer vor Ort, und man bewegt sich ja eh wahrscheinlich mal ausserhalb des Centerparks ;) und kann "normale" Supermärkte aufsuchen.

Viel Spaß!

Top Diskussionen anzeigen