Ideen für Mittagessen für 10 Personen gesucht

    • (1) 24.05.14 - 15:47

      Hallo ihr Lieben,

      ich hatte eigentlich geplant, für den baldigen 1. Geburtstag meines Sohnes eine Käse-Hack-Lauch-Suppe zum Mittagessen zu kochen. Wir sind ca. 10 Erwachsene. Mit steigenden Temperaturen kommen mir immer mehr Zweifel an der Wahl. Das ist ja doch etwas "Schweres"/Mächtiges und passt nicht so wirklich zum Sommer. Habt ihr Ideen für Alternativen? Wäre super, wenn man es am Vortag schon vorbereiten und am Geburtstag nur noch auf den Herd/in den Ofen schieben müsste. Und da noch Torte/Kuchen gemacht werden müssen, wäre es schön, wenn es nicht zuuu aufwendig wäre. Eben so die Richtung der o.g. Suppe...

      Danke schon mal für Vorschläge!

      Lieben Gruß

      • (2) 24.05.14 - 16:41

        Hallo,

        wie wär's denn mit einer Gazpacho, kann man super vorbereiten.

        Und falls es Dir zu wenig sättigend erscheint, machst Du vielleicht noch Tortilla.

        ;-)

        • (3) 24.05.14 - 17:23

          Sehr lecker, ich liebe Gazpacho. Komischer Weise kenne ich aber auch einige, die sich davor ekeln.
          Wenn Tortilla mit dem Zeitplan nicht hinkommt/zu aufwendig ist, könnte man vielleicht auch Tortillachips mit zwei Dips reichen?

          • (4) 24.05.14 - 17:53

            Tortillachips mit Dips als Mittagessen? #kratz

            Suppe finde ich bei heißem Wetter nie so ganz passend. Generell finde ich eine kalte Suppe dazu Baguette auch ne tolle Idee, du kannst da deine Gäste wahrscheinlich am Besten einschätzen ob die das mögen...

            Habt ihr die Möglichkeit zu Grillen? Das würde sich natürlich perfekt anbieten, oder du machst gebackenen Fleischkäse aus dem Ofen und dazu Salate und Brot - das käme zumindest bei uns besser an...;-)

            #winke

            • (5) 24.05.14 - 19:31

              Ok, da habe ich vielleicht etwas missverständlich ausgedrückt - ich meinte natürlich zur Gazpacho, wenn Tortilla machen zeitmäßig nicht hinkommt, nicht NUR Tortillachips ;)

              (6) 25.05.14 - 10:03

              Grillen wäre natürlich perfekt, aber wir haben keine Möglichkeit dazu. Und Fleischkäse kannte ich gar nicht (ist das was Regionales??), musste ich erstmal googlen. Muss ich mir nochmal durch den Kopf gehen lassen, ob das was ist...
              Aber danke für deine Ideen!

        (7) 25.05.14 - 09:57

        Erstmal danke für die (eigentlich) tolle Idee! Ich liebe Gazpacho!! Allerdings haben wir zwei Ich-esse-keine-Tomaten-Gäste dabei, daher ist die Idee leider raus. Aber jetzt weiß ich, was es demnächst mal wieder zum Mittag gibt! ;-)

        • (8) 25.05.14 - 11:10

          Ja - schade!

          Was mir für warme Tage noch einfällt (zumal Ihr ja noch Kuchen später habt):

          - Fleischsalat mit Brot und/oder Ofenkartoffel (den Salat muss man eh vorbereiten zum Durchziehen und die Kartoffel kommen auch vorbereitet in den Ofen und machen keinen Aufwand)
          - kalter Putenbraten oder kalter Tafelspitz mit Gemüsevinaigrette und Baguette
          - Melone mit Schinken und Brot

    (9) 24.05.14 - 18:38

    hallo!

    toskanischer filettopf http://mobile.chefkoch.de/rezepte/m172791075546941/Toskanischer-Filettopf.html

    super vorzubereiten, schmeckt genial lecker und als beilage reicht baguette und ein grüner salat.

    lg maria

    • (10) 25.05.14 - 10:11

      Klingt total lecker! Ich frag mich nur, wie ich die Menge für 10 Personen in den Ofen kriegen soll?! Passt ja nicht alles in 1 Auflaufform... Und kann ich am Vortag schon die Soße über das Fleisch geben und am nächsten Tag alles nur noch in den Ofen schieben? Wäre ja echt easy!

      Danke für den tollen Tipp!

      • (11) 25.05.14 - 12:10

        Ich habe das neulich noch für 11 Personen gemacht.

        Und zwar in einer größeren Blech-Auflaufform und einer normalen Keramikform, ist in einem Umluftofen ja kein Problem.
        Das kann man gut einen Tag vorher vorbereiten, ich habe Frischhaltefolie direkt auf die Soße gelegt und die Semmelbrösel erst kurz vor dem Backen darübergegeben.

        (12) 25.05.14 - 13:07

        Klingt lecker.
        Die Menge kriegt man bestimmt auch gut in den Ofen (zur Not in einem tiefen Backblech).

        Aber das Tomatenproblem hast Du dann hier auch. Und ob man das alles nur mit Paprika kompensieren kann - wäre sicherlich nicht der gleiche Effekt.

        Ist dann vielleicht auch eher für eine andere Gästerunde geeignet.

Wie wäre es denn mit Spargelcremesuppe, evt mit Lachs?
Ist ja jetzt die Zeit. Und wenn es nicht gerade 30° im Schatten ist, schmeckt sie auch gut. Scheibe Baguette dazu -fertig. Vor allem, wenns auch noch Kuchen gibt.
Gruß, I,

(15) 25.05.14 - 13:42

Hallo,

vielleicht ein schöner Braten, wie Kalbsrollbraten mit leckerer Kräuterfüllung, oder auch aus Pute etc. den kannst Du einen Tag vorher schon garen im Bratschlauch und am nächsten Tag gut wärmen. Dazu vielleicht ein Kartoffelsalat und Blattsalate.

LG Caterina

Top Diskussionen anzeigen