Gesunder Reiseproviant

    • (1) 02.06.14 - 09:21

      Hallo,

      ich bin zum Wochenende hin ca 8 Stunden mit dem Zug unterwegs. Da ich vorher noch Termine habe, wird das Ganze eine knappe Kiste und ich muss den Proviant schon am Abend vor der Abfahrt zubereits, habe allerdings die Möglichkeit zu kühlen.

      Habt ihr tolle Rezepte, möglichst einfach, schnell, gesund und gut zu transportieren?

      Ich dachte vielleicht an ein kreativ belegtes Fladenbrot, herzhafte Muffins mit viel Gemüse oder so etwas in diese Richtung? Aber das matscht ja wahrscheinlich durch.

      Obst und Wasser sind natürlich dabei.

      Freue mich auf Antworten :-D

      #winke

      • Hallo,

        auf Reisen habe ich fast nie Hunger und wenn, dann eher auf Kleinigkeiten.

        Hauptsache, ich habe genug zu Trinken dabei - das ist für mich das absolut Wichtigste!

        Ich würde mir wahrscheinlich 1 - 2 gut belegte Brote/Bagels machen (Salat, Kräuterquark, Hühnchen, Tomate oder Senf, Salat, Camembert oder Frischkäse, Gurke, Tomate); dazu noch Joghurt, Rohkost und ganz viel Obst mitnehmen.

        Alternativ kann man auch noch eine leckere Suppe (Kartoffel oder Nudel) in einem Thermobehälter mitnehmen, wobei ich das "Geschwappe" im Zug immer widerlich finde. Dann vielleicht lieber Bouillon in der Thermoskanne.

        Aber Pfingsten soll es sehr heiß werden und die Klimaanlage in den Zügen funktioniert ja auch nicht immer einwandfrei. #schein

        So gesehen wäre ich mit meinem Obst und den Broten glücklich (vielleicht noch ein Eis aus dem "Bordrestaurant", sofern im Zug vorhanden und auch tatsächlich in Betrieb).

        Gute Reise! Lass Dich am Ankunftsort kulinarisch verwöhnen!

        ;-)

        • Hey,

          danke für die Tipps :-D

          Leider muss ich von 7 bis 12 arbeiten und um 12.20 schon im Zug sitzen - da hab ich bestimmt Hunger #winke

          An möglicherweise defekte Klimaanlagen hab ich noch gar nicht gedacht. Da werden es wohl wirklich am besten Brötchen o.ä.

          • Ich frage mich immer, ob es für eine 8stündige Reise jetzt soviel an gesundem Essen braucht, zumal Du selbst nicht wirklich Zeit zum Vorbereiten hast???

            Also ich würde mir an dem Tag irgendwo einfach ein oder zwei frisch belegte Brötchen (kann ja dann auch Vollkorn und mit magerem Schinken etc. sein, dann ist's ja auch wieder einigermaßen gesund) und dazu dann einfach noch ein bischen Obst, ein Müsliriegel oder eben auch Schokolade, vielleicht noch ne Brezel oder so. Getränke natürlich separat!

            Mehr würde ich definitv nicht machen...

            Gute Reise!

            • Also ich gehe um 7.30 aus dem Haus und komme um 21.00 am Bahnhof an, bis ich dann am Bestimmungsort bin, ist's bestimmt 22 Uhr.

              Zeit habe ich in dieser Spanne nur während der Zugfahrt, zum Einkaufen 20 Minuten am Frankfurter HBF - falls mein Zug pünktlich ist, was ich nicht glaube;-)

              Außerdem habe ich leider das Problem, dass ich nicht alles vertrage und bis ich mich beim Bäcker durch die Inhaltsstoffe gewurschtet habe #schwitz

              Da ist mir dann auch das Risiko zu hoch, 8 Stunden auf der zugtoilette verbingen zu müssen ;-)

      Ich denke, ich würde mir Obst, Gemüsesticks und einen Trinkjoghurt einpacken. Dazu vielleicht noch einen Müsliriegel oder Studentenfutter.

      Und direkt am Bahnhof würde ich mir noch ein lecker und vor allem frisch belegtes Baguette kaufen (oder Bagel, Brötchen, Sandwich, Brezel...). Wenn Du sowas selber machst, schmeckt das nach einer Nacht und einem halben Tag doch gar nicht mehr richtig. Da würde ich dann wirklich lieber die 5 Euro investieren.

      Wenn Du wirklich lieber selber was machen möchtest, dann vielleicht ein paar kleine Gemüsefrikadellen und trockenes Brötchen dazu. Oder Gemüsemuffin, oder Quiche ist vielleicht auch keine schlechte Idee.

    • Wenn wir länger Autofahren nehme ich immer ein unbelegtes Fladenbrot, Aufschnitt, Wiener, Käse, Salatblätter, Gurken- bzw Tomatenscheibe, Remladensoße und ein scharfes Messer mit. Daraus bastelt sich dann bei Pausen jeder ein Sandwich nach Geschmack, alles ist frisch, nichts durchgeweicht.
      Dazu gibts dann vielleicht noch ein paar ungesunde Trinkjogurts und ein bisschen was Süßes, fertig:-D.

      Hallo,

      also ich würde einen Nudelsalat machen mit viel Gemüse drin. Vor der Abfahrt dann noch ein Brötchen dazu, fertig.

      LG Tina

      Nudelsalat mir viel genlmuese und soja joghurt als sosse statt Mayonnaise

Top Diskussionen anzeigen