Hackfleisch aufgetaut, Bolognese gekocht, dann als fertige Soße wieder einfrieren?

    • (1) 23.06.14 - 07:24

      Oder sollte man einmal gefrorenes Fleisch nach dem kochen nicht mehr einfrieren?

      • (2) 23.06.14 - 07:27

        Guten Morgen,

        fertig gekochte Bolognese kann wieder eingefroren werden. Nur im rohen Zustand dürftest du das Hackfleisch nicht mehr einfrieren!

        Grüße

        (3) 23.06.14 - 13:41

        Also, wenn rohes Fleisch (auch Milch- und Eiprodukte, Obst, etc., alles was halt irgendwie feuchtes Klima für Bakterien begünstigt - trockenes Knödelbrot z.B. eher nicht ;-)) eingefroren wird, dann wird das Bakterienwachstum nur gestoppt, die Bakterien "schlafen" quasi. Wenn man das Ganze nun auftaut, vermehren sich die Bakterien, besonders in der "Soße", die aus dem Auftaugut rausläuft. Deshalb soll man den Beutel nicht einfach wieder nehmen und die Geschichte nochmal in die Gefriertruhe packen, weil es dann schon sehr viele Bakterien sind. Wenn man nun das Zeugs verarbeitet, also wäscht und v.a. brät, dann werden bei Temperaturen über 100° die Bakterien getötet und man kann die gekochte Soße ohne Probleme wieder einfrieren. Ist quasi ein "Neustart".

        Was könnte denn Deiner Meinung nach passieren?

Top Diskussionen anzeigen