Hilfe - brauche für "Kuchenunterbelag" eine Alternative die lecker ist

    • (1) 10.07.14 - 16:41

      Hallo Ihr Lieben,

      das Kindergartenfest steht an. Ich mache einen Deutschlandkuchen auf dem Blech - dachte ich....#ole

      Habe ein tolles Rezept mit Teig, dann ein Gemisch aus Sahne, Quark- oder Schmandschicht, garniert mit Obst....

      Jetzt darf ich allerdings weder Sahne noch Quark oder Schmand verwenden...könnte ja Salmonellen auslösen #augen (bitte keine doofen Kommentare, mir passt es ja selbst nicht :-p)

      Ich dachte einfach an eine Art Puddingcreme oder sonst irgendwas, was man vorher aufkochen kann und dann auf dem Boden verteilt. Hilfe, ich hab noch nie Puddingkuchen oder so was gemacht...

      Ich brauche was, das etwas süßlich im Geschmack ist, gut schmeckt und nicht so üppig ist.

      Hüüüüüüüüüüüüüüüüllllllllllllllllffffffffffffffffffffeeeeeeeeeeeeeeee!

      Danke!

      LG
      Caro

      • Hey!

        Du könntest einen normalen Vanillepudding kochen und dann einfach kalt werde lassen und dann auf den Boden oder noch etwas Butter unterrühren - dabei ist nur wichtig das beides die gleiche Temperatur hat wenn du es verrührst - also eine leichte Buttercreme.

        Ansonsten gibt es für solche Obstböden wo Pudding zwischen Obst und Boden soll eine backfeste Puddingcreme zum anrühren von Dr. Oetker. Die Päckchen gibt es im Supermarkt bei den Backsachen oder Puddingtütchen.

        Hoffe ich konnte dir helfen!

        Anca

        Hallo,

        google mal nach Sinas Himbeerpuddingkuchen - ist ein gebackener Schmandkuchen. Lecker und Obst kann man obendrauf nach Lust und Laune verteilen. Alternativ kann ich Dir noch ein Rezept für ein Schmandkuchen vom Blech aussuchen. Auf der Masse kann man entweder Mandarinen mitbacken oder anderes Obst mit Guss drauf geben.

        Lecker ist auch die Füllung vom Spiegeleierkuchen.

        Wenn Du Rezepte brauchst, melde Dich.

        LG

        Alexandra

        Ich hat das letztens gemacht :-D Und zwar einen Weisse Schokolade bisquit, also ganz normaler bisquitboden nur mit etwas weniger ei und butter und stattdessen eine geschmolzene tafel weisse schokolade mit rein.

        Dann zweimal durchschneiden. Auf den unteren boden hab ich erdbeeren verteilt (geht bestimmt auch jedes andre obst) drüber eine dünne schicht pudding mit Gelatine verfestigt.

        Wieder ein bisquitboden, eine schicht pudding mit Gelatine und den letzten bisquit oben drauf.

        Wahr sehr lecker, aber kalorienbombe hoch 3! Ich war selbst sehr erstaunt, pro puddingschicht hab ich nur ein blatt Gelatine reingerührt und es hat super gehalten #pro

        Kann man ja dann mit Fondant in Deutschlandfarben schmücken.

Top Diskussionen anzeigen