Schnelle, günstige und leckere Gerichte für unsere Bauhelfer gesucht..!

    • (1) 17.07.14 - 21:24

      Hallo in die Runde..!

      Wir sanieren mit viel Eigenleistung ein altes Haus, zum Glück haben wir an den Wochenenden immer wieder mal viele fleissige Hände da (sonst würden wir auch niemals fertig werden, ist ein sehr sportliches Projekt, das wir reichlich naiv angegangen sind... #schein). Zu den fleissigen Händen gehören aber wie zu erwarten irgendwie auch immer hungrige Mäuler.. :-p UNGLAUBLICH, was die futtern können!! #schock

      Mir gehen langsam die Ideen aus, was ich noch Nettes kochen könnte..
      Wir hatten bisher die gängigen Dinge wie Nudeln+Hacksoße, Frikadellen und/oder Würstchen mit Kartoffelsalat, Geschnetzeltes mit Reis, Hackbraten, Schnitzel, diverse Suppen. Gegrillt haben wir auch schon, das ufert allerdings irgendwie immer aus und es wird nicht gearbeitet.. ;-)

      Her mit euren Ideen, ich brauche Rezepte für günstige und leckere Gerichte, die nicht viel Aufwand und Zeit beanspruchen und die man in größeren Mengen kochen (event. auch vorkochen?) kann!

      Dankeschön!

          • Sorry, wenn du genug an Schnittchen und Quiches machst dann reicht das auch.

            Bei uns hat sich nie jemand beschwert und glaub mir, wir sind schon auf einigen Baustellen zugange gewesen.

            Es versteht sich von selbst, nicht nur eine Quiche hinzustellen. Reichlich gefüllt und das Brot gut belegt sättigt auch und es hält vor.

            • Wirklich als sättigendes Mittagessen?

              Wie gesagt, sowas gab's bei uns als Zwischensnack - aber als Mittagessen hätten bei mir alle gemeutert...Ich hatte mal Zwiebelkuchen gemacht...da haben dann alle gefragt wann es das richtige Mittagessen gibt??? #schein

              Aber so ist das halt wahrscheinlich von Region zu Region unterschiedlich....;-)

      Hallo,

      ich hatte das Glück und durfte über 1 Jahr lang jedes Wochenende die Bauarbeiter bei uns verpflegen.

      So klischeehaft es klingt, aber bei uns war es in erster Linie immer wichtig dass Fleisch dabei war! Auch muss Du Dir keine Sorgen über die Abwechslung machen: den Meisten ist es völlig egal auch wenn's dreimal das Gleiche gibt, so lange es schmeckt und ausreichend ist ... ;-)(zumindest unseren Bauhelfern)

      Kommt natürlich immer darauf an, wieviele Personen Du zu verpflegen hast (bei uns waren es meist so zwischen 6-12. Folgendes kam bei uns gut an:

      - gebackener Fleischkäse mit Kartoffelsalat und Brot/Brötchen
      - Hackbraten mit Beilagen (Nudeln, Spätzle, Kartoffeln etc.)
      - (Roll)-Braten aus dem Ofen mit Beilagen (gerne Knödel oder eben Nudel, Spätzle, etc.)
      - Nudelauflauf
      - Bratwürste mit Kartoffelsalat
      - Currywurst (kannste auch gut direkt in der Soße warm halten) mit Pommes
      - Wurstsalat mit Pommes und Brot/Brötchen
      - Kartoffelsuppe mit Würstchen
      - Linsensuppe mit Würstchen
      - Erbsensuppe mit Würstchen
      - Gulasch mit Beilagen
      - Geschnetzeltes mit Beilagen
      - Gyros mit Pommes und Krautsalat
      - ...

      Meld Dich falls Du noch weitere Ideen brauchst.

      Dazu gab es zum zweiten Frühstück belegte Brötchen/Butterbrezeln etc. und nachmittags immer Kaffee/Kuchen und Eis oder Süßigkeiten.

      #winke

      Mir fielen als erstes auch noch Gulasch und Eintöpfe/Suppen & Aufläufe jeglicher Art ein (Erbsen-/Bohnensuppe, Kartoffel-/Hack-Suppe/Auflauf).

      Ansonsten hier noch ein paar Idee:

      - Würstchen/Frikadellen mit Kartoffel-/Nudelsalat
      - Pizza vom Blech
      - Quiche, z .B. mit Lauch und Schinken
      - belegte Baguettes/Mettbrötchen
      - Schnitzel mit Pommes

      (10) 18.07.14 - 11:14

      Hallo,

      das meiste wurde ja eigentlich schon genannt. Bei Bauhelfern ist es wirklich wichtig, dass es deftig und Fleisch mit dabei ist (um nicht zu sagen fleischlastig). Wenn Ihr Vegetarier dabei habt, sollte man natürlich die Komponenten einigermaßen trenne können).

      Ich zähl noch mal auf, was mir in diesem Fall durch den Kopf schwirrt - vielleicht ist ja noch etwas "Neues" dabei:

      - Szegediner Gulasch mit Kartoffeln
      - Kesselgulasch mit Nudeln
      - Chili con Carne mit Brot
      - Bohnen-/Erbsen-/Linsensuppe mit Wurst und Brot
      - Linsen mit Würstchen und Spätzle
      - Pichelsteiner Eintopf mit Brot
      - Fleischkäse mit Kartoffelsalat
      - Schinken im Brotteig mit Krautsalat
      - Nudel-Hühnersuppe
      - Grill-/Backhähnchen mit Bohnensalat und Brot
      - Pizza vom Blech mit Salat
      - Moussaka
      - Pasta Bolognese
      - geb. Schnitzel im Brötchen mit Tomatensalat
      - Graupeneintopf mit Rindfleisch
      - Fleisch- oder Wurstsalat mit Bratkartoffel
      - Putenrollbraten mit Nudeln und Salat
      - Fleischpflanzerl/Hackbraten mit Mischgemüse und Kartoffeln
      - Maultaschen in Ei angebraten mit Salat / oder in Brühe mit Brot
      - Geschnetzeltes mit Reis und Salat
      - Hühnerfrikassee mit Reis
      - Bratwurst mit Kartoffelpü und Rotkohl
      - Zwiebelmettbrötchen mit Bohnensalat
      ...

      Ja - und so weiter.

      Ich denke: Hauptsache einfach gemacht aber lecker und sättigend. Dann haben beide Seiten etwas davon.

      ;-)

      (11) 18.07.14 - 20:56

      Hallo,

      da fällt mir ein gutes Chili con Carne ein - das wird umso besser, je länger es köchelt, dazu etwas Sauerrahm und Baguette. Oder ein Maultaschen in der Brühe......
      Im Ofen gebackener Fleischkäse, dazu frische Brötchen, Ketchup/Senf.....

      Liebe Grüße und viel Erfolg beim Renovieren!

Top Diskussionen anzeigen