Essen für Einschulung 15 Erwachsene und 5 Kinder Beilagen Salat Menge???

    • (1) 16.08.14 - 10:11

      Hallo,

      bei uns steht in knapp 14 Tagen die Einschulung unseres Sohnes an :-) Nun mache ich mir langsam Gedanken wegen des Mittagessens wir lassen uns Spanferkel mit Soße und Kartoffelgratin liefern ich selbst wollte drei verschiedene Salate dazu reichen mache mir nun aber Gedanken über die Menge weil wir wollen ja auch nicht danach eine Woche Salat nachessen :-) Kann mir jemand einen Tip geben wie man da kalkuliert?

      Wollte zum einen einen Krautsalat reichen (der ist bei Chefkoch angegeben für 6 Portionen und besteht im wesentlichen aus 1,5 Kg Weißkohl) dann einen toskanischen Bohnensalat (der ist angegeben für 4 Portionen) besteht im wesentlichen aus 200 g Bohnen und weiteren Zutaten; und dann wollte ich noch einen Gurkensalat selber machen (da wir im Gewächshaus eigene Gurken haben :-) Nun frage ich mich wie ich da kalkuliere daß es nicht zu wenig aber auch nicht mega viel zu viel ist zu erwähnen wäre noch dass es auch noch einen Nachtisch gibt :-) Himbeertraum :-) .... und natürlich am Nachmittag dann auch noch Kuchen :-)

      lg anke

      • (2) 16.08.14 - 11:00

        Du brauchst den Salat ja wirklich nur als Beilage.

        Deshalb würde ich von jedem Salat eine etwas größere Familienprortion machen (also immer 6 Personen).
        Allerdings erscheinen mir 1,5 kg Kraut für 6 Personen wirklich zu viel...

        (3) 16.08.14 - 20:05

        Hallo,

        Ich würde insgesamt 15-18 Portionen Salat rechnen (je nachdem ob die Kinder Salat Esser sind) und das dann einfach auf die 3 Salate (auch wenn ich persönlich eine andere Salat Kombi wählen würde) verteilen. Ich persönlich würde vom Krautsalat am wenigsten machen, der würde bei uns nur wenig gegessen werden aber das ist ja alles sehr individuell...

        Schöne Feier!

Top Diskussionen anzeigen