Suche Geburtstagsessen für 40 Personen

    • (1) 06.10.14 - 11:42

      Hallo Ich Lieben,
      ...habe schon ein wenig hier durchgestöbert,aber noch nicht das Passende gefunden.
      Ich habe Nächste Woche Geburtstag und werde ca 40 Gäste erwarten.

      Wer hat Tips für ein leckeres Abendessen,was man gut vorbereiten kann.
      Muß kein ganzes Menü sein,halt eine tolle suppe,leckere Pizzabrötchen,oder ähnliches...

      Bin über jedes Rezept dankbar:-)

      Lilly#winke

      • (2) 06.10.14 - 12:00

        Hallo Lilly,

        also für 40 Personen finde ich Pizzabrötchen etwas schwierig...soviele bringst Du gar nicht gleichzeitig in den Ofen. Auch Pizza, Flammenkuchen etc. finde ich mit einem "normalen" Backofen für soviele Personen echt grenzwertig.

        Bei uns kommt gebackener Fleischkäse mit verschiedenen Salaten immer sehr gut an.

        Fleischkäse backt ja im Ofen alleine und die unterschiedlichen Salate (Kartoffel, Kraut, etc.) dazu Brot und Brötchen, verschiedene Butter und Aufstriche.

        Ansonsten finde ich passend zur Jahreszeit entweder Kürbissuppe, Kartoffelsuppe etc. mit verschiedenen Einlagen und dazu dann auch Brot/Brötchen mit Butter und Aufstrichen echt gut.

        Ein kaltes Buffet (also einfach verschiedene Wurst/Schinken/Käse/Fischplatten) mit Brot etc. finde ich persönlich bei der Personenzahl noch machbar Du musst nur die Platten groß genug wählen!

        Schöne Feier!
        redsnapper

        Schöne Feier

        (3) 06.10.14 - 12:38

        Hallo,

        in dieser Kombination (Herbst, 40 Pers., selber kochen) finde ich, eignen sich immer gut Suppen und Braten bzw. Schmorgerichte. Alternativ Aufläufe. Und vor allem sollte es gut anrichtbar sein auf dem Buffet oder in der Küche ( ich gehen nicht davon aus, dass Du vorhast, 40 Leuten am Tisch zu servieren).

        Ich würde wahrscheinlich eine Kartoffelcremesuppe machen und Croutons und Kräuter daneben stellen. Oder eine kräftige Brühe mit Flädle, Kräuter, Backerbsen daneben.

        Wie wär's mit kleinen Rinder-, Puten- und vegetarischen Kohlrouladen. Dazu Brot und Salat (Kraut, Tomate, Blatt).

        Oder Schinken im Brotteig, auch wieder mit Salaten. Für die Vegetarier gibt's Gemüse-Nudel-Auflauf.

        Oder Du machst unterschiedlich gefüllte Strudel (Hackfleisch, Spinat/Feta, Gemüse/Schmand, Pilze/Speck/Sahne, Tomate/Paprika/Quark/Pesto....). Salate dazu - fertig.

        Wenn Dir lieber etwas zum in die Hand nehmen ist, dann mach kleine Blätterteigschnitten, unterschiedlich gefüllt. Ist ein Haufen Arbeit - aber lässt sich gut vorbereiten. Und kann man auch kalt essen.

        Viel Spaß!
        ;-)

        Hallo,

        Wie wäre es mit Kasseler? Entsprechende Menge in großen Stücken im Bratenschlauch im Ofen und nachher mit Senf einfach auf Brötchen gegessen.

        Gruß,

        Simone

      • (7) 06.10.14 - 21:18

        Hallo,

        etwas für 40 Leute vorzubereiten, macht viel Arbeit.

        Wie wäre es, wenn du von 10 Leuten oder Pärchen dir wünschen würdest,
        einen Salat statt Blumen mitzubringen? In je 2-3- Liter-Schüsseln.

        So brauchst du nur Baguette kaufen und wenn du magst, in einem großen Topf Würstchen heiß zu machen.

        Das geht schnell und ist ganz einfach und ohne Stress.

        LG Lotta

        (8) 07.10.14 - 00:17

        huhu ;)

        käse-suppe mit lauch, hack und frischkäse und brühe ist sehr sehr lecker..dazu baguettes...ein paar salate...wie wäre es mit nem kalten buffet? das mache ich immer zu meinem geb. und da kommen immer so 40-50 leute... käseplatte, herbstrollen (aus dem asiamarkt...vorher frittieren), kräuterbutter, tomatenbutter, cevapcici, gemüsesticks und dips dazu... etc :)

        (9) 07.10.14 - 13:21

        Ich hatte bei der Verabschiedung von einer Dienststelle auch mal 40 Leute und habe drei Gansbräter voll "Pfundstopf" produziert #schwitz Dazu ließ ich beim Bäcker solche "Brötchenräder" machen in verschiedenen Sorten.
        Das war alles weg - aber es waren alle satt. Am Vorabend vorbereitet und dann nur erhitzt. Beim Servieren kann man als Topping einen Klacks saure Sahne drauf geben, macht sich gut.
        Pfundstopf siehe hier...in vielen Varianten:
        http://www.chefkoch.de/rs/s0/pfundstopf/Rezepte.html
        LG Moni

Top Diskussionen anzeigen