Ideen für Kindergartenfest gesucht

    • (1) 25.10.14 - 14:36

      Hallo ihr Lieben!

      Anfang November findet im KiGa meiner Tochter ein Lichterfest statt.
      Ich bin Mitglied im Elternrat. Die Leitung hat uns informiert, dass es in den letzten Jahren so üblich war, dass der Elternrat sich eingebracht hat. Per Waffeleisen. ;-)

      Der Elternrat setzt sich dieses Jahr aus Eltern zusammen, die das noch nie gemacht haben. Wir sind natürlich hochmotiviert und wollen uns gerne einbringen. Auch die Idee Waffeln zu backen ist toll und wir werden darauf zurückgreifen! Ich wollte allerdings mal.nachfragen, ob euch noch andere kulinarische Kleinigkeiten einfallen, die zu so einem Fest passen?
      Der KiGa selber organisiert Würstchen, Stutenkerle und Getränke (warm/kalt).

      Lieben Dank!
      Marie

      • Hallo,

        was sind den Stutenkerle ? Hab ich noch nicht gehört #hicks

        Was bei uns immer rasend schnell weg ist auf irgendwelchen Festen sind pikante Blätterteigschnecken.

        Einfach einen Blätterteig ausrollen mit Käse, Pesto, Schinken oder oder oder belegen zusammen rollen in "Scheiben" schneiden und abbacken. #mampf

        Kann Kind gut in die Hand nehmen und sind super beliebt. Ich mach immer pikant und dann noch welche mit Schoki drin.
        Ist vor allem super schnell gemacht.

        Oder auch total lecker Faltenbrot: http://www.chefkoch.de/rezepte/1536401259427380/Knoblauch-Faltenbrot.html

        Ich mach aber immer gleich die doppelte Menge alles andre ist zu wenig. Geht auch ohne TM.

        LG dore

        • Auf die einfachsten Sachen kommt man nie alleine gell? Wie oft ich schon diese pikanten oder süßen Teilchen für unseren Spielkreis zubereitet habe. #rofl

          Das Faltenbrot klingt total super, das werde ich den anderen Eltern vorschlagen.

          Ich danke dir! :-)

          Ein Stutenkerl ist ein Kuchen aus süßem Hefeteig, der Teig wird hier in der Umgebung Stuten genannt. http://de.m.wikipedia.org/wiki/Stutenkerl
          Total lecker und bei den Kindern wegen der Tonpfeifen sehr beliebt!

      Hallo,

      zu St. Martin gibt es in unserem Kindergarten:

      - Getränke warm/kalt

      - Leberkässemmel oder Bratwurstsemmel

      - Muffins und den ersten selbstgemachten Lebkuchen

      Alles was man gut in der Hand und draußen essen kann, samt müdem Kind und Laterne. Es geht nur darum die Veranstaltung nett ausklingen zu lassen, nach Andacht und Martinszug.

      Gut angekommen sind auch immer Plätzchen in Gansform (Weihnachtsteig).

      LG Reina

    wir haben erst am 4. November Elternratsitzung... Ich bin zwar Vorsitzende im Elternrat aber neu in dem Kindergarten, deswegen werde ich mich erst mal von den anderen aufklären lassen was so "üblich" ist.

    Bei uns wurden immer Martinsgänse gebacken:
    http://www.kinderspiele-welt.de/kinderrezepte/martinsgaense-backen.html

    Das war nicht nur vom Elternrat selbst, sondern von jedem Elternteil das sich beteiligen möchte. Es wurden dann listen ausgehängt, wer wie viele mitbringt plus rezept und Gans-Vorlage zum mitnehmen.

    Die zubereitung ist recht einfach aber das ausschneiden etwas aufwändig, so dass es allein der Elternrat nicht hätte bewältigen können (100 Kinder plus Eltern, Geschwister etc.)

    #winke

  • Macht nicht zuviel. Meistens findet ein lichterfest doch auch draussen statt und da reicht das, was angeboten wird. Alles, was du ausserdem machen willst, sollte mit dem kiga vorher abgesprochen werden. Die kinder sind mit stutenkerlen vollkommen zufrieden und erwachsene mit waffeln und würstchen auch. Denke, das wird verkauft, oder gegen ne kleine spende abgegeben, oder? Dann sollte es eh nicht soviel verschiedenes geben. Das alles muss ja auch überschaubar sein. Wenn du personen aus dem alten elternrat kennst, frag die vielleicht mal. Es ist schön, wenn du so motiviert bist, aber elternratsmitglied sein heißt in den meisten fällen einfach drecksarbeit machen und dinge für den kiga organisieren und nicht wirklich viel mehr. Sorry. Hab das schon oft gesehen, wie sich die leute zur wahl gestellt haben, sich hochmotiviert den allerwertesten aufgerissen haben. Sich einbringen wollten und nach einem jahr sich nicht wieder haben wählen lassen. Bei nem lichterfest geht es in allererster linie nicht ums essen, sondern um die laternen.

    (8) 26.10.14 - 14:32

    Hallo,
    Bei uns gibt es noch kürbissuppe.

    LG

Top Diskussionen anzeigen