Kochen ohne Zwiebel u Knoblauch, amerikanischer Geschätspartner

    • (1) 14.12.14 - 21:08

      Hallo,
      ich bin keine große Köchin, koche meist nach Rezept...
      Mein Mann bringt kommendes Wochenende einen amerikanischen Geschäftspartner mit zu uns nach Hause.
      Er meint, er mag Fisch und verträgt aber weder Zwiebel noch Knoblauch. Dann evtl. auch keinen Lauch, das weiß ich nicht.

      Nun überlege ich, was ich zu essen machen könnte, dabei wird mir bewußt, dass eigentlich fast alles mit Zwiebel zubereitet wird.

      Mir fällt echt nix ein...#schmoll

      Hat jemand einen guten Tipp? Gleich mit Rezept? Wenn man bei den ganzen Gerichten die Zwiebel einfach wegläßt, schmeckt es doch nach gar nichts?

      Liebe Grüße
      Ks

      • Guten Morgen,

        also ich persönlich würde in Richtung "klassisches" deutsches Weihnachtsmenü machen.

        Also z.B. Rinderrouladen mit Klößen und Rotkraut (meines Erachtens kannst du da die Zwiebeln überall weglassen), einen schönen Rinderbraten mit Spätzle, oder was auch immer in Eurer Region klassisch ist.

        Gutes Gelingen!

        Hallo,

        ich finde nicht, dass man unbedingt Zwoebeln benötogt, damit etwas gut schmeckt. ;it Kräutern oder anderen Gewürzen kommt man da auch sehr gut hin.

        Wenn der Geschäftspartner gerne Fisch isst, dann mach doch ganz klassisch, weihnachtlich Karpfen blau mit Salzkartoffel, z.B. so.
        http://www.brigitte.de/rezepte/rezepte/karpfen_blau

        Oder so ähnlich im Sud:
        http://www.essen-und-trinken.de/rezept/149711/karpfen-im-gemuesesud.html

        Den Lauch kannst Du ja vorsichtshalber auch noch weglassen, stattdessen würde ich noch Stangensellerie dazugeben; gibt eine andere Note, die ich pers. aber sehr lecker finde.

        Ansonsten würde ich wahrscheinlich etwas Regionales machen. Wenn Du mir verrätst, in welcher Gegend Ihr wohnt, kann ich Dir da bestimmt noch helfen, wenn Du magst.

        LG

        Hallo,

        also ich finde auch nicht, dass man für alles Zwiebeln braucht.

        Wie wäre es mit einem schönen Rindersteak mit Röstkartoffeln und Speckbohnen? Das kann man alles ohne Zwiebeln zubereiten.

        Gruß
        Sassi

Top Diskussionen anzeigen