"Partyhits" zum Abendessen - schnell & gut vorzubereiten

    • (1) 06.02.15 - 11:40

      Hallo #winke

      ich bin schon wieder eher unkreativ. Ich möchte gerne für meinen Geburtstag, an dem nur die Familie kommt (10 Personen) gerne etwas abends zum Snacken hinstellen.

      Es soll nicht wahnsinnig viel werden, weil es vorher noch genug Kuchen gibt. Aber schon was leckeres.

      Jetzt meine Einschränkungen ;-)

      Es soll gut und schnell vorzubereiten sein

      Das erste, was mir einfiel: Käse-Hackfleisch-Lauch-Suppe - die hatten wir aber letztens erst
      Gulaschsuppe habe ich auch gerade nicht so das Verlangen danach

      Salat mit Frikadellen o.ä. ? Hm... auch so einfallslos

      Ich hoffe auf eure Ideen :-)

      • (2) 06.02.15 - 12:10

        Hallo schne,

        also was bei uns immer super ankommt weil es wirklich jeder mag (okay, bei Vegetariern müsste das Rezept geändert werden, aber da du an Gulaschsuppe gedacht hattest gehe ich davon aus, dass es in deiner Familie keine gibt) sind Pizzabrötchen.
        Dort findet man massig viele Rezepte im Netz. Wir machen die immer mit Chorizo, Kochschinken, Paprika, milden Peperoni aus dem Glas, Zwiebeln, Gouda gerieben und einer Sahne-Schmand-Mischung damit es saftig wird (nicht zu viel, am besten so, dass man eine homogene Belegmasse bekommt). Alles würfeln und mit Salz, Pfeffer und je nach Geschmack Pizza Gewürz würzen. Brötchen aufschneiden, mit genügend Mischung bestreichen und ab in den Ofen. Kann man super vorbereiten da die Mischung eh noch durchziehen muss und kurz bevor die Gäste kommen Brötchen bestreichen und ab in den Ofen (nicht zu lange die bestrichenen Brötchen liegen lassen sonst werden sie matschig)
        Die Brötchen schmecken warm und kalt und können notfalls wenn etwas übrig bleibt am nächsten Tag nochmal im Ofen erhitzt werden.

        Lieben Gruß und einen schönen Geburtstag :-)

        (3) 06.02.15 - 12:18

        Wenn es Dir wirklich nur um einen Snack geht, könntest Du z.B. diese Linsensuppe machen: http://www.chefkoch.de/rezepte/81091031742662/Rote-Linsensuppe.html

        Die Suppe kannst Du gut am Tag vorher oder morgens kochen und musst sie abends nur noch aufwärmen.

        Alternativ möglich und sehr lecker ist auch dieser Eintopf: http://www.chefkoch.de/rezepte/375261123479717/Moehren-Senf-Eintopf.html

        Du kannst aber z.B. auch Flammkuchen machen. Den Teig rolle ich vorher immer auf Backpapier aus, rollen den dann mit Backpapier ein und lager den dann im Kühlschrank. Saure Sahne, Schmand mit Salz und Pfeffer verrühren, Zwiebeln und Schinken schneiden und alles ebenfalls im Kühlschrank lagern. Dann musst Du abends nur die Teigrolle auf das Backblech legen, alle anderen Zutaten darauf verteilen und ab in den Backofen.

        Hallo

        bei uns werden Blätterteigschnecken immer schneller verputzt, als ich schauen kann :-)
        Einfach Blätterteig ausrollen, mit Kräuterfrischkäse bestreichen, je nach Lust und Laune z.B. Salami- und / oder Schinkenwürfel drauf, evtl noch geriebenen Käse drüber, zusammenrollen und in Scheiben schneiden. Bei 180° 18 min backen.
        Die kann man gut vorbereiten und dann frisch backen oder auch kalt essen.

        LG
        Manu

      • (5) 06.02.15 - 13:29

        Hallo,

        wie wär's denn mit kleinen, unterschiedlich gefüllten Blätterteigtaschen? Kann man super vorbereiten und dann passend einfach im Ofen aufwärmen. Und lassen sich einfach essen.
        Dazu grünen Salat, wenn Bedarf besteht.

        Alternativ:
        - Mini-Würstchen im Schlafrock mit Senf/Ketchup und Krautsalat
        - Chickenwings aus dem Ofen mit Salat und Brot

        Muss es warm sein?

        Wenn nicht, könntest Du doch auch eine Braten- und eine Käseplatte vorbereiten, mit Rohkost, sauer eingelegtem Gemüse und Obst, verschiedene Brote dazu und eventl. ein oder zwei Aufstriche.

        Ich bin nicht so der Partysuppenfan - aber bei Bedarf mache ich gerne auch mal eine Sauerkrautsuppe mit Brot.

        Schöne Feier!
        ;-)

        Vielleicht:
        Chili con Carne

        Flammkuchen mit verschiedenen Belägen

        Gemüseplatte mit verschieden Dips und Brot mit Käseplatte

        Warmes Fladenbrot, das sich die Gäste selbst füllen können zum Beispiel mit Krautsalat, Hähnchenfleisch,Tzatziki, Rohkost,Feta, etc...

        Couscoussalat mit Brot und verschiedener Butter, ( Tomatenbutter, Knobibutter, Kräuterbutter)

        Laugenbrezel ( TK zum aufbacken ) mit Käseplatte und verschiedener Wurst am Stück

        Gefüllte Teigtaschen, da gibt es unzählige Rezepte im Netz

        Viel Spaß beim Feiern

      • (7) 07.02.15 - 15:33

        Hallo,
        Wie wäre es denn mit Pizza oder Flammkuchen? Kann man super zubereiten und größere Mengen da Bleche :-)

        (8) 09.02.15 - 11:35

        Hallo,

        Salat mit Frikadellen, kleinen Schnitzeln, evtl. Würstchen... find ich nicht einfallslos. Bei meiner Familie zumindest bin ich mir auch sicher, dass die alle sowas mögen. Neuen Sachen gegenüber sind zumindest manche eher weniger aufgeschlossen...

        Pizzaschnecken oder Pizzabrötchen fallen mir noch ein.

        Viele Grüße
        H.

Top Diskussionen anzeigen