Faschings-Buffet in der Kita

    • (1) 09.02.15 - 21:29

      Hallo zusammen,
      meine Kleine hat am Freitag Fasching in der Kita. Die Eltern sollen etwas zum Buffet beisteuern. Unsere Kita achtet sehr auf gesunde Ernährung und das Buffet wird sowohl Frühstück als auch Mittagessen sein. Aber es ist FASCHING, ich finde da darf auch der Spaß nicht zu kurz kommen.

      Ich hab neulich mal für eine Party mit Erwachsenen Vodka-Wackelpudding in halbierte Orangen gefüllt, als es hart war in kleine Stücke geschnitten, war ein echter Hingucker. Nun wollte ich diese Wackelpudding-Orangen alkoholfrei für die Kita machen. Allerdings ist Wackelpudding nun nicht gesund. Bin nun am überlegen Orangensaft mit Gelatine zu nehmen. Wäre zwar immer noch nicht so richtig gesund, aber meine Güte, es ist Fasching #schein Hab mich aber bisher nie an Gelatine rangetraut, hab zwar Gelatineblätter da, sie aber noch nie benutzt. Wie mach ich das am besten? Was haltet ihr von der Idee, findet ihr es vertretbar? Gemüsesticks etc. werden von den anderen Eltern im Überfluss beigesteuert.
      Liebe Grüße #winke

      • Hallo #winke

        Ich finde schon auch zu Fasching kann man schon mal eine Ausnahme machen. Finde deine Idee prima und passt ja auch gut zu einem Büffet ;-)

        Bei uns gibts Donnerstag im Kindergarten ein Faschingsbüffet. Die Kinder dürfen selber Hot Dogs machen #mampf
        Also alles andere als fettarme #schein aber Fasching ist ja nur einmal. Mein Sohn wird aber leider nicht teilnehmen können, da er mit Fieber und Husten zu Hause liegt #heul

        Das mit der Gelatine ist eigentlich ganz einfach. Die Blätter werden ins Wasser gelegt, eingeweicht, dann vor Gebrauch zusammengedrückt damit das Wasser weg ist und mit einer warmen Flüssigkeit verführt. Aber gerade bei der Zubereitung mit Gelatine auf das Rezept schauen und sich an die Angaben halten. Nicht dass es zu fest oder flüssig wird ;-)

        LG Julia

        • Also ich finde auch dass es bei uns ein wenig übertrieben wird. Dass das Frühstück, Mittag und die Zwischenmahlzeiten gesund sind finde ich prima, das war uns auch wichtig. Aber an Fasching seh ich das nicht so eng.

          Gute Besserung an den Kleinen :-)

      Hallo!

      Die Idee ist grundsätzlich super, aber wenn du Wackelpudding mit Orangensaft machen willst, würde ich das vorher mal ausprobieren. Ich meine, ich hätte mal gehört, dass Zitrusfrüchte, Ananas und Kiwi ein Enzym besitzen, dass das Gelieren der Gelatine verhindert...

      Was ich aber oft mache, ist Wackelpudding aus Apfel- oder Traubensaft. Da nimmt man für einen halben Liter Saft sechs Blatt Gelatine, weicht die nach Anleitung in Wasser ein, drückt sie aus und lässt sie im Topf vorsichtig schmelzen (aber Vorsicht: NICHT kochen!). Sobald die Gelatine komplett geschmolzen/aufgelöst ist, gibt man zunächst esslöffelweise etwas Saft dazu und verrührt es. Dann fügt man den restlichen Saft hinzu, rührt um und lässt es kalt werden.

      Vielleicht wäre es ja eine Idee, roten Traubensaft zu nehmen und dann kleingeschnitten in eine halbe Wassermelone zu füllen? Die Wassermelonen-Stücke könntest du auch noch zum Büffet beisteuern.

      LG, Ulla

      • Vielen Dank für deine Antwort!
        Die Idee mit dem Traubensaft finde ich toll, das werde ich machen. Eine Wassermelone finde ich zu groß, es gibt bestimmt eine riesen Auswahl auf dem Buffet, da sind kleine Häppchen passender. Orangen haben da die richtige Größe.

    Hallo,

    ich habe jetzt nicht so recht verstanden, wa an Orangensaft so bedenklich sein soll, dass man sich Gedanken macht, ob so etwas vertretbar wäre....aber egal.

    Die Sache mit den Orangenhälften ist doch lustig. Kann ich mir gut vorstellen. Bei uns gibt es zur Kinderparty immer Wackelpudding in unterschiedlichen Formen - darauf stehen fast alle Kinder.

    Kleiner Tipp:
    Nimm Agartine anstatt Gelatine. Agartine ist pflanzlich und funktioniert genau so gut (einfach an die Anleitung auf der Packung halten).
    Bei Gelatine dürfen die Moslems nichts essen. Das wäre doch schade.

    LG

  • Du kannst auch Gelatine-Fix nehmen, das ist in Pulverform und Idiotensicher zu benutzen. Allerdings spricht auch nichts gegen Wackelpudding, ist ja jetzt ein besonderer Anlass und die Kinder werden mit Gemüsesticks und Quark bestimmt bombadiert werden (war bei uns immer so).

Top Diskussionen anzeigen