Pizza-und Brotbackstein gesucht- Erfahrungen?

    • (1) 13.02.15 - 13:49

      Hallo,

      da ich Pizza selbst mache und jetzt auch angefangen habe Brot zu backen würde ich mir gerne einen Pizza/Backstein zulegen.

      Könnte ihr mir einen empfehlen und sagen auf was ich achten muss? Hat evtl. jemand mit dem Zauberstein von Pampered Chef Erfahrungen?

      Danke für Eure Hilfe!#winke

      • Wir haben eine und ich möchte nie mehr ohne. Unsere ist eine von Dr.Oetger, gabs mal im Kaufland. Wichtig ist, sie gut vorzuheizen. Der Vorteil ist halt, wenn man wässrige Beläge (frische Champignons, frische Tomaten) hat, dass der Boden trotzdem schön kross ist. Die feuchtigkeit wird von dem porösen Ton halt aufgenommen.
        Wir machen auch die TK-Pizza drauf, auch die wird super.

        Brot habe ich noch nie drauf gemacht, aber auch noch nie ein Brot selber ;-)
        Wir haben den Stein auch schon mal im Gasgrill probiert, aber das war des Vorheizens zu viel. Der Boden verkohlt, der Käse noch roh #rofl
        Gruß, I.

        (3) 14.02.15 - 08:23

        Hallo, also wir würden unseren Pizzastein auch nicht mehr hergeben. Der ist super. Wie schon gesagt, man muss ihn gut vorheizen. Der einzige Nachteil ist, dass man die Pizzen immer nur hintereinander machen kann. Bei einem Blech können alle zusammen essen. Wir machen den Tag aber sehr dünn und so dauert dann jede Folgepizza nur 3 - 4 min. Und jeder kann sich seine eigene Pizza gestalten.

        Aber die Pizza schmeckt wirklich super lecker auf diesem Stein.

        Viele Grüße Leah

Top Diskussionen anzeigen