Ich habe keinen Risottoreis, kann ich Langkorn nehmen?

    • (1) 19.02.15 - 09:54

      Hallo,

      Ich habe ein neues Risottorezept, das ich gerne probieren möchte.

      Und weil ich die schleimige Konsistenz eh nicht so mag, habe ich mich gefragt, ob ich nicht einfach Langkornreis nehmen kann.

      Wer kann mir dazu was raten?

      Danke
      #winke

      Hallöchen,

      ich habe gestern ein Pilz-Risotto auch mit Langkornreis gekocht und es war seeehr lecker!
      Mag es auch nicht so schleimig, und statt Milchreis gibt es bei uns immer Griesbrei...

      Was hast du denn für ein Risotto-Rezept?
      Kannste das mal teilen?#koch

      fekoko

        • Danke, ich such mir das Rezept mal raus ;o)

          Ich habe im letzten Risotto Parboiledreis in nem extra Topf gekocht.
          Vorher eine halbe Zwiebel und das weiße von 6 Lauchzwiebeln klein geschnitten und in Butter angebraten.
          Dann kleingeschnittene Pilze dazu und alles gut braten.
          Dann hab ich es mit 100 ml Sahne und nem Becher Creme fraiche verfeinert, Salz, Pfeffer und Kräutersalz dazu.
          Zum Schluss hab ich den Reis dazu gegeben, war seeehr lecker!

          Auch lecker ist Reis mit Zucchini und Ziegenkäse!

          fekoko

          • Sorry, aaber das was du da gemacht hast ist ein einfaches reisgericht und kein risotto. Sicherlich sehr lecker, so hört es sich jedenfalls an, aber reisgericht und risotto sind 2 paar schuhe. Klar, ein risotto ist ein reisgericht aber nicht jedes reisgericht ist ein risotto. Risottos zeichnet die, bei einigen nicht gemochte, schlotzigkeit aus. Klar, man kann ein risottorezept mit jeglichem reis zubereiten, es ist dann aber kein risotto. Sory für die klugscheisserei, aber das musste mal gesagt werden.

            • Hey,
              was für ein Glück das es Menschen wie dich gibt!

              Du hast meinen Tag heute ungemein bereichert und mir ein Lächeln ins Gesicht gezaubert!

              Ich danke dir!#ole

              (10) 23.02.15 - 14:01

              Ich find deine Antwort echt mit Abstand die Beste die ich hier jemals bekommen habe!

              Sicher kannst du mir noch ein paar Fragen beantworten!

              1. Warum ist im Käsekuchen eigentlich kein Kase und wie heißt er Kuchen dann wenn ich den Quark mit Topfen ersetze?

              2. Warum heißt die Leberwurst Leberwurst, wenn doch dort kaum Leber enthalten ist?

              Interessiert mich brennend!#kerze

              • (11) 23.02.15 - 15:36

                Cool, kann ich noch mehr klugscheissen, das weiß ich nämlich...
                1. Quark ist frischkäse frischKÄSE KÄSEkuchen...
                Topfen ist übrigens quark. Das wort Topfen ist aus dem bayrisch/österreichischen raum, warum das da topfen heisst weiß ich nich, ich glaub das hat irgendwas damit zu tun, das es in nem topf hergestellt wird...ist aber ne geschichte ausm mittelalter, was die sich da manchmal so gedacht haben, keine ahnung.
                2. Leberwurst heißt tatsächlich leberwurst, weil leber drin ist, auch wenns nur 10 bis 35% sind. Mehr darf nicht drin sein, da es die wurst bitter machen würde.

Top Diskussionen anzeigen