Marinade gesucht (o. Zitronensaft)

    • (1) 30.03.15 - 13:49

      Hi zusammen :-)

      Ich bin dringend auf der Suche nach einer leckeren Pouletmarinade. Am liebsten ohne Zitronensaft, da die Zitronen den Weg in unseren Kühlschrank nicht gefunden haben. ;-)

      Tausend Dank für eure Rezepte und Tipps!

      Liebe Grüsse aus der CH

      • Hallo

        Senf, Paprika, salz pfeffer, öl, wen du du hast Thymian, Rosmarin evt Knoblauchpulver, bei frischem Knoblauch ist die Gefahr das er verbrennt und bitter wird.
        mit einander vermischen.
        genau mengen kann ich dir nicht sagen ich mache das immer nach gefühl.

        lg nana au us de CH

        Huhu!

        Gena wie nana es sagt. Und wenn du die Zitrone bei einer Fleischmarinade ersetzen willst damit es schön zart wird (dafür ist die Zitrone ja eigentlich da), nimm einfach etwas Wein oder Met mit rein, die Weinsäure hat den gleichen Effekt #mampf

        Gutes Gelingen und LG

        • mhh Met...
          auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen, aber da ich es nicht gewohnt bin mit Alkohol zu kochen.

          aber du hast mich aufmerksam gemacht, ich habe kein Met mehr....#schock

          lg nana

          • Oh dann schnell welchen kaufen gehen! ;-)
            ...oooch, damit kann man viele leckere Sahen kochen! Und Fleisch damit ablöschen auch zum Beispiel! Ich koche sehr viel mit Alkohol (Meeresfrüchterisotto, Hase im Römertopf, Rotweinkuchen, Rum-Apfel-Crumble, usw.), aber auch deswegen weil ich eigentlich keinen Alkohol trinke - außer Met, am liebsten den Roten #schein aber beim Kochen pack ich viel mit rein...

            lg

            mamili83

            • ja in nicht mal mehr 2 Wochen haben wir mittelalter markt (uhi freue ich mich #huepf hab mich letztes jahr damit infesziert)

              da werde ich mir wider Met gönnen.

              ich trinke ab und zu mal Alkohol, vor den kindern viel mehr, und stärkere Sachen.
              heute am und zu mal proseco, ganz selten mal wein (ich mag wein nicht wirklich, roter eher weisser gar nicht.)

              mein vater mag es überhaupt nicht, wen mit Alkohol gekocht wird. daher hat meine mutter nie damit gekocht, keine Risotto mit wein und wo auch immer mit wein gekocht wird.
              ich selber mag es auch nicht wirklich, bin es ja auch nicht gewohnt.

              ausser in Desserts, da gibt es immer wider mal etwas mit Alkohol, dort stört es mich auch nicht #kratz

              • Oh schön, Mittelaltermarkt, da war ich schon lange nicht mehr, früher bin ich auf jedem gewesen den ich mitnehmen konnte (und da leckere Essen da!) :-(

                Mein Vater liebt Rotweine (Italiener #augen:-p), da wurde das fast überall reingekippt ;-) Rausschmecken tut man es nach 3 Stunden kochen finde ich nicht mehr, sonst würde ich es ja nicht mögen. Kenn mich was Weine angeht zwar aus, aber trinken tu ich sie nicht gern...

                Ja in Desserts kommt auch oft was rein. Da aber lieber Liköre... oder nen Amaretto... hmmmm... Im Tiramisu zum Beispiel #mampf.. schon wieder Hunger :-)

                • mhhh schokoladenkuchen mit Kirschwasser, oder ein leckeres Tiramisu....

                  ach ja warum will ich abnehmen, essen ist doch sooo schön und lecker....

                  doch ich finde den wein schmeckt man auch nach mehreren stunden kochen raus. aber ich denke das ist auch so weil ich es absolut nicht gewohnt bin.

                  warum gehst du heute nicht mehr auf die märkte?
                  mein erstes war vor 3 jahren in Bretten, das war echt cool, letztes jahr waren wir in lichtenstein/ schellenberg. das war so was von schön, toll.... habe dort auch mit gearbeitet, weil sie zu wenig leute hatten.

                  ja und nun bald in Luzern, das ist gleich um die ecke von uns zuhause. ach ich hoffe auf gutes wetter, freue mich sehr.

                  lg nana

                  • Schokoladenkuchen, hmmmm,.... :D

                    Vielleicht nimmst du auch nur den falschen Wein zum kochen, bei meiner Schwiegermutter schmeckts auch immer merkwürdig ;) gerade bei Weißwein seeehr gefährlich, igitt!

                    Früher war ich immer jedes Jahr in Kirchheim/Teck und in Esslingen, seit ich aber vor 10 Jahren nach Thüringen gezogen bin, war ich höchstens 4x, hier war ich noch nie irgendwo (entweder gibts hier seltener welche oder ich bin zu blöd die Aushängeschilder zu finden #kratz). Mit meinem Kleinen jetzt wäre es eh zuviel, da warte ich bis er größer ist, dann gehen wir definitiv, auch wenn wir länger fahren müssen - auf Burg Herzberg in Hessen war ich auch schon auf einem sehr Schönen, ist dann nicht so weit weg! Dann kriegt er auf jeden Fall ein Holzschwert und nen Trinkhorn #huepf;-)

                    Ja, gutes Wetter muss schon sein!

                    • (10) 01.04.15 - 15:53

                      nee es liegt definitv nicht am wein, den ich brauche keinen zum kochen ;-) und nur ganz selten zum trinken...

                      aber es schmeckt mir nicht besonders wen ich im Restaurant etwas esse was mit wein gemacht ist, und auch wen freunde mit wein kochen.
                      ich kann mir nur schwer vorstellen das alle den falschen wein nehmen.
                      also ich kann es schon essen mit wein, aber für mich muss es absolut nicht sein, und bin glücklich wen es ohne wein gekocht wird.

                      och den kleinen kannst du ja jetzt ganz gut einpacken und mit nehmen. in lichtenstein ist es genial, sehr klein und familieär.

                      waren letztes jahr viele mit kleinen kindern und Babys da.

                      • ...ok, ich gebe auf, dann eben nicht mit Wein kochen :-p;-)

                        Ja, jetzt wenn es wärmer wird und er nicht mehr so sehr klitzeklein ist, könnte es echt was werden :-)

                        In Lichtenstein war ich mal ohne Markt früher zum Familienausflug, war definitiv schön!

                        Wo hilfst du da genau aus? Am Metstand oder wo anders? #hicks Find ja da gibts so viele tolle Sachen!!

                        • jehh gewonnen :-p nee Blödsinn um das ging es ja gar nicht. ich bin es einfach nicht gewohnt und schmeckt mir halt auch nicht besonders....

                          letztes jahr haben wir (wir sind mit 4 erwachsenen und 5 kindern gefahren) alle am essen und getränke stand ausgeholfen.

                          ich war als einzige am sonntag eingeteilt und dann auch noch 6std. wenig schlaf, genügend met, war echt ein schwerer start am morgen, ich habe von anfang an gesagt das ich nicht die kasse bedienen möchte (ich kann einfach nicht rechnen, und das mit schlafmangel ist noch schwerer) ich habe gar nicht gemerkt das ich dort 8std ohne pause durch gearbeitet habe, und zwischen durch mal ein paar bissen linseneintopf und Cola.
                          es hat viel spass gemacht, obwohl ich an dem tag wenig vom fest selber mitbekommen habe. würde ich es heute sofort wider machen.

                          • Ooh lecker Essensstand, da würde ich nicht lange durchhalten, ich hätte ständig Hunger ;-) Vor allem auf den Märkten riecht ja auch immer alles so lecker. Am liebsten waren mir auf dem Mittelalter-Weihnachtsmarkt in Esslingen die Hanffladen und die lange Meterwurst #mampf

                            Ich koche ja furchtbar gerne, aber zum Beruf hätte ich etwas was mit Essen zu tun hat nie machen können, da wäre ich schon während der Ausbildungsjahre mehr breit als hoch gewesen #schock Muss man ja schließlich probieren was ma da so kocht, haha. Finde ich jetzt gerade in der Stillzeit so praktisch, ich futter und futter und nehme trotzdem ab, nur bald wird das nicht mehr gehen... #schmoll

                            • ja ich esse auch super gerne, ich habe kaum zeit gehabt um zu essen, es war so viel los, wie gesagt zwischen durch ein paar bissen linseneintopf und das wars dann wider, bis ich meine teller lehr hatte vergingen mehrere stunden.

                              leider habe ich während der Stillzeit zugenommen, obwohl ich nicht viel zeit hatte um zu essen und habe auch sehr ausgewogen gegessen. war schon frustriernd. dafür hatte ich in der Schwangerschaft einmal 3kg und einmal 5 kg zugenommen. also war ich nach der Geburt immer leichter. dafür danach immer schön zugenommen :-(

                              ich möchte gerne mal essen und essen und ich nehme ab, ach wäre das schön...

                              kenne jemand die findet es gar nicht witzig, sie muss in der nacht aufstehen um zuessen, damit sie nicht abnimmt. sie ekelt sich oft vor dem essen...

                              tja und ich möchte endlich 25-30kg verlieren, und es geht nicht wirklich viel.

                              so jetzt muss ich noch etwas nach draussen gehen, wir haben gerade mal etwas sonne, heute hatten wir schon Schnee, regen, hagel, nebel, und starker wind.
                              also typisch April...

                              Na dann waren deine Linsen bis du fertig warst bestimmt eiskalt ;-)

                              Wow, so wenig zugenommen, bei mir waren es ganze 21(!) kg, echt heftig und das wo ich schon so ein Pimpfchen bin... habe aber schon alles wieder runter, jetzt fehlen aber noch 10 kg, die ich gerne noch weg hätte, dass ich zumindest wieder so aussehe wie früher :-(

                              die- oder denjenigen den du da kennst hat es bestimmt auch schwer, da macht es ja dann auch keinen Spaß mehr...

                              Bei uns ist das Wetter schlimm, ich kann heute nicht mit dem Kleinen raus, der fliegt mir glatt samt Kinderwagen davon #schock aber wünsch dir viel #sonne

Top Diskussionen anzeigen