An die Fondant Experten

    • (1) 04.04.15 - 17:46

      Hunger? Rezept auf Chefkoch.de:
      Lettas kleine blaue Elefant - Motivtorte

      http://www.chefkoch.de/rezepte/677101170076919/Lettas-kleine-blaue-Elefant-Motivtorte.html

      Diesen Kuchen würde ich gerne machen. Allerdings nicht mit Marzipan, sondern mit Fondant, weil es das hier schon fertig in blau zu kaufen gibt.

      Meine Frage: Langt mir da ein 250g Päckchen oder brauch ich die doppelte Menge? Ausrollen mit dem Nudelholz zwischen Backpapier?

      Danke #blume
      Andrea

      • guten abend!

        ich würde die doppelte menge fondant kaufen. anders müsstest du schon recht dünn ausrollen und es wäre schade, wenn die masse darunter durchscheinen würde.

        ich rolle grundsätzlich zwischen frischhaltefolie aus und kann dir ehrlich gesagt nicht sagen, wie es sich mit backpapier verhält. #sorry

        liebe grüße und gutes gelingen #klee
        hopsi

        • Warum muss man das überhaupt zwischen was ausrollen und nicht einfach nur mit dem Nudelholz?

          Brauch ich zum ausrollen Puderzucker? Wieviel?

          Fragen über Fragen. ...

          • wenn du es ohne etwas ausrollst, klebt es einmal an der unterlage und einmal am nudelholz und das hab ich bisher ohne weitere hilfsmittel nicht vermeiden können. wenn du puderzucker (manche nehmen auch stärke) verwendest, verfärbst du dir den fondant und müsstest das später alles wieder runterpinseln. auch da hast du es kleben, wenn du zu wenig verwendest. also mit puderzucker großzügig sein.

            relativ gut gelingt es, wenn du palmin soft dünn auf nudelholz und untergrund aufträgst, aber dann glänzt dein elefant natürlich leicht geölt ;-)

            fondant muss in bewegung bleiben. als ausrollen, drehen, ausrollen, drehen (seitlich drehen reicht, muss also nicht wie ein pfannkuchen gewendet werden), aber auf diese weise erziele ich die gleichmäßigsten und schönsten ergebnisse.

            zwischen zwei lagen frischhaltefolie fällt es mir am leichtesten, wobei das natürlich bei der angestrebten größe auch immer etwas frickelig ist....

            liebe grüße

            hopsi

      Zum thema fondant hat dir hopsdrops schon alles geschrieben, was du wissen musst, was ich noch zur torte sagen kann, nimm anstelle von lakritzschnecken lieber dunkelbraune zuckerschrift. Die gibts von dr. Oetker in ner 3er packung. Nennt sich schokoladen zuckerschrift oderso. Lakritz ist für kinder nicht so toll und die meisten mögen das auch nicht so gern.

        • Warum nicht? Das ist wie kuchenteig ausrollen und plätzchen ausstechen. Ich mach das immer mit puderzucker. Ich pinsel den zucker hinterher ab...
          Also ich finds nicht schlimm aufwendig. Fondant lässt sich richtig toll verarbeiten, wenns gut durchgeknetet ist. Du machst daraus ja auch nur ne decke für den kuchen...würdest du ne 3d figur auf den kuchen machen, ist das schon schwieriger...ich als hobbybäckerin, die schon mehrere solche torten gemacht hat, nehme gern fondant, da es toll aussieht und sich gut verarbeiten lässt, wobei figuren sich gern mal verformen wennse zu groß sind. Da ist marzipan besser, das bleibt wie es ist wenns geformt ist und schmeckt ehrlich gesagt auch besser.
          Wenn du dich nicht an fondant traust, versuch es mit marzipan und da gibt es schon ausgerollte decken, die du bloß drauflegen musst und hier der trick, nimm blaue lebensmittelfarbe und streich die decke damit ein. Hab ich so auch schonmal gemacht. Das ist vielleicht nicht ganz so gleichmässig und schön wie eine eingefärbte decke, aber es ist fürs erste vielleicht ein wenig einfacher.

          • Oh ja. Mit Marzipan wäre es ja auch hier im Rezept. Diese fertigen decken gibt es im Real mit Marzipan und Fondant. Allerdings beide neutral weiß.
            Ich kann nicht von mir behaupten, dass ich nicht backen kann. Aber das ist nochmal was ganz anderes. .... ich weiß es nicht.

            Würde zum einstreichen die blaue Farbe aus der Tube gehen?

            • Hallo #winke

              Ich habe schon einige Fondant-Torten gemacht aber ich bin nicht der größte Fan davon. Letztendlich sieht es zwar nett aus aber es isst keiner wirklich mit. Und ich mache schon gerne Torten die komplett schmecken ;-) Dick ausgerolltes Fondant kann man wirklich kaum essen, zudem lässt sich das bei solchen Motiven an engen Stellen einfach nicht so gut drumlegen.

              Hätte einen Vorschlag wie ich es wahrscheinlich machen würde. Vielleicht wäre das auch eine Idee für dich.

              Ich würde eine runde Torte machen und um die eine fertige weiße Marzipandecke schlagen. Dann mit einem Messer um eine Elefanten-Schablone fahren und den Elefanten dann blau anpinseln. Trocknen lassen und die Konturen und das Auge mit Schokoladenglasur oder der Tuben-Zuckerschrift bzw Zuckerguss aufbringen. Fertig.

              Als Farbe würde ich entweder mit ganz wenig Wasser aufgelöste blaue Pulverfarbe nehmen (http://www.amazon.de/Brauns-Heitmann-Crazy-Colors-Farbpulver/dp/B001CRBSCO/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1428354603&sr=8-2&keywords=heitmann+crazy+colors die nehme ich meistens weil sie neutral schmeckt, gibts auch im gut sortierten Laden) oder wenn's auffälliger sein soll essbares farbiges Glitzer: http://www.amazon.de/Pati-Versand-Glitzergel-100-1er-Pack/dp/B00LCUK8TU/ref=cm_cd_al_qh_dp_i

              Liebe Grüße
              Ina #winke

              • Ja. Das wäre auch eine Idee.
                Ich hätte da auch noch was: Ich mach alles so, wie im Rezept angegeben und nimm anstelle von Fondant/ Marzipan einfach gefärbten Zuckerguss. Müsste doch auch klappen. Die Ränder müsste ich halt mit anstreichen....
                #winke

                • #winke

                  An sich geht das schon aber auf der Füllung wird dir das seitlich nicht halten fürchte ich. Wenn dann nur die Oberfläche. Ginge ja auch...

                  Liebe Grüße
                  Ina #winke

                  • Ja. So mach ich das jetzt. Da gibt es ja auch schon nen fertigen weißen Zuckerguss. Der ist weng dicker. Würdest du da lieber Pulver, oder flüssige farbe aus der Tube reingeben?
                    Seit vier wochen geistert dieser blöde kuchen schon in meinem kopf rum..... endlich hab ich die Lösung.

                    Danke

                    • Huhu,

                      also wenn Pulver dann unbedingt vorher in ganz wenig Wasser lösen. Sonst ist das nicht gleichmäßig und sieht eher grau aus. Ich habe die Tubenfarbe noch nie genommen ehrlich gesagt. Weiß nicht ob das einen Einfluss auf die Konsistenz des Zuckergusses hätte. Aber ich denke das sollte gehen. Du kannst auch einfach selber Zuckerguss mit Eischnee statt Wasser machen. Dann gibt es eine richtig dickflüssige Masse.

                      Eine Alternative hätte ich noch im Angebot #schein Du könntest ja auch etwas von der Füllung blau einfärben und einfach drumherum schmieren #hicks

                      Ich weiß, diese Geburtstagskuchen sind echte Kopfblockierer #augen Ich hatte jetzt den ersten glücklich fertig, nächste Woche kommt dann ein Feenschloss-Kuchen #schwitz und Anfang Mai eine Discokugel-Torte #schwitz #schwitz Aber irgendwie wird es dann doch immer wieder was.

                      LG
                      Ina #winke

                      • Kopieren war ich jetzt immerhin schon mal. Ich werde auch noch eine zweite Packung fondant in blau kaufen und das probieren, mit Palmin Soft. Haut das nicht hin, klatsch ich einen Zuckerguss drüber. Und zur Not gibt es ja noch Tiefkühltorten.
                        Mensch, da hast du noch einiges vor Dir.... haben all deine Kinder jetzt auf einmal Geburtstag? Wir sind gut verteilt, auf Februar, April, Juli, August und September. ...
                        #winke

                    Unbedingt tubenfarben von dr. Oetker. die sind relativ unbedenklich und schmecken normalerweise süss. Das crazy colors pulver ist mist, sorry, aber ist nen erfahrungswert. Habe das sonst auch genommen und dann mehrere packungen aus verschiedenen läden gekauft und die waren allesamt bizter und haben nicht den farben entsprochen, wie sie hätten sein sollen.
                    Tubenfarben bitte auch vorher probieren, wenne pech hast schmecken die evtl. Bitter. Kann den ganzen kuchen versauen.

                    • Hallo,

                      wie hast du die denn verwendet? Bei mir sind die Farben immer super und schmecken nach nichts. Hatte einiges vorher probiert und war aber nie richtig zufrieden. Von den CrazyColors bin ich jetzt aber schon lange echt begeistert.

                      LG
                      Ina #winke

                      • Ich war begeistert, bis aufeinmal die cupcakecreme bitter war. Und ich hab wie gesagt mehrere chargen ausprobiert, in verschiedenen supermärkten in verschiedenen orten gekauft und getestet. Mag sein, das es wieder besser ist, habe zum testen letzte woche ne packung gekauft, bin noch nicht dazu gekommen.
                        Gleiches gilt aber auch für die oetker tuben... die farben probiere ich jetzt vorher immer...

                    Okay danke. Werde die farbe vorher probieren. ...
                    Eigentlich könnte ich ja auch nur den blechkuchen machen, nicht teilen und nicht füllen, und nen Marzipan Elefanten oben draufklatschen.
                    Ach, am liebsten würde ich den gar nicht mehr machen....

                    • Du machst dir vielzuviele gedanken...
                      Ich mach, wenn ich die zeit hab und die mäuse gerade kein terror schieben, spontan torten mit 3dfigur obendrauf, aus marzipan oder fondant. Ohne groß drüber nachzudenken. Das werden meistens die schönsten torten. Wenn ich zuviel zeit hab und mir alles ausmale, was ich draufmachen will, geht das nicht unbedingt schief, aber ich bin dann kritischer...
                      einfach machen...das wird schon...

        Jap, so hab ichs gemacht...

Top Diskussionen anzeigen